Megan Miranda

 3.5 Sterne bei 550 Bewertungen
Autorin von TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?, Splitterlicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Megan Miranda (©Christine Watley Photography)

Lebenslauf von Megan Miranda

Bestseller Thriller und Jugendbücher: Megan Miranda ist in New Jersey aufgewachsen, lebt aber heute mit ihrer Familie, bestehend aus ihrem Mann und zwei gemeinsamen Kindern, in North Carolina. 

Miranda besuchte das MIT, das Massachusetts Institute of Technology und arbeitet heute hauptberuflich als Autorin. Ihre Jugendbücher sowie auch ihre Thriller für Erwachsene stehen regelmäßig auf den Bestsellerlisten.  

Alle Bücher von Megan Miranda

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen? (ISBN: 9783328101628)

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

 (279)
Erschienen am 13.11.2017
Cover des Buches Splitterlicht (ISBN: 9783473584819)

Splitterlicht

 (153)
Erschienen am 08.09.2015
Cover des Buches Gefährliche Wahrheiten (ISBN: 9783551316424)

Gefährliche Wahrheiten

 (33)
Erschienen am 21.12.2017
Cover des Buches Trügerisch (ISBN: 9783551317858)

Trügerisch

 (4)
Erschienen am 29.11.2019
Cover des Buches TICK TACK - Wie lange kannst du lügen? (ISBN: 9783844528305)

TICK TACK - Wie lange kannst du lügen?

 (8)
Erschienen am 13.11.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Megan Miranda

Neu

Rezension zu "Trügerisch" von Megan Miranda

Trügerisch
laraundlucavor 2 Monaten

Inhalt:

Aufregend, abgründig und mit absolutem Wow-Effekt - der neue Thriller von New-York-Times- und Spiegel-Bestseller-Autorin Megan Miranda!

Seit einem Monat ist Caleb tot. Alle geben Jessa die Schuld an dem Unfall. Und Calebs Mutter verlangt, dass sie seine Sachen wegpackt. Jessa hofft einfach, dass sie so endlich abschließen kann. Doch als sie Calebs Zimmer ausräumt, fallen ihr Dinge in die Hände, die sie ins Grübeln bringen. Die alles infrage stellen, was sie von ihrem Exfreund zu wissen glaubte. Caleb hatte Geheimnisse. Ihre gemeinsame Zeit – und sein Tod – rücken plötzlich in ein neues Licht. Jessa will die Wahrheit wissen. Unbedingt. Und auf eigene Gefahr …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist leicht verständlich, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Durch die kurzen Kapitel flogen die Seiten nur so dahin.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Der Einstieg ist etwas ruhig und gemächlich. Manchmal schritt die Story etwas langsam und langatmig voran, dann gab es wieder überraschende Wendungen, spannende und falsche Fährten zu verfolgen, Rätsel zu lüften. Da ich sehr selten Thriller lese, waren mir diese Psychospielchen vollkommen ausreichend.
Man lernt Caleb nur durch Rückblicke in die Vergangenheit kennen. Jessa wird für seinen Tod verantwortlich gemacht, sie tat mir dadurch richtig leid. Sie soll sein Zimmer räumen und mit jedem Stück, das sie in Kisten packt, verbindet sie Erinnerungen. Recht schnell wird klar, dass mit Caleb und seinem Tod etwas nicht stimmt.

Alles in allem ein spannender Jugendthriller, der mich gut unterhalten hat. Für mich Thrillerlaie vollkommen ausreichend von der Spannung und Aufregung.

Fazit:

Ein spannender Jugendthriller mit vielen Rätseln bis zum Schluss. Leseempfehlung.

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?" von Megan Miranda

Verwirrende Story, unsympathische Charaktere - mein Thriller war es nicht
ConnyKathsBooksvor 2 Monaten

Vor zehn Jahren hat die 28-jährige Nic ihre Heimatstadt von heute auf morgen verlassen und sich in Philadelphia ein neues Leben aufgebaut. Doch die Erinnerungen an jene Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne verschwand, haben Nic nie losgelassen. Als ihr Bruder Daniel sie bittet, ihn beim Verkauf des elterlichen Hauses zu unterstützen, kehrt Nic zurück nach North Carolina, in die von dunklen Wäldern umgebene amerikanische Kleinstadt Cooley Ridge. Sie will herausfinden, was damals wirklich geschah und was es mit der geheimnisvollen Nachricht ihres demenzkranken Vaters auf sich hat. Noch ahnt Nic nicht, dass bald wieder ein Mädchen verschwindet…

"Tick Tack - Wie lange kannst du lügen?" stammt aus der Feder von Megan Miranda. Ihr Thriller "Little Lies" hatte mir gut gefallen, der vorliegende Roman leider nicht, was mehrere Gründe hat.

Der Einstieg fiel mir bereits recht schwer und auch später wurde es nicht besser. Die Autorin nutzt hier eine ungewöhnliche Erzählweise und erzählt 15 Tage rückwärts. Ein durchaus interessanter Stil, der mich erst kürzlich bei Jodi Picoults Roman "Der Funke des Lebens" begeisterte. Hier hat mir die Umsetzung leider überhaupt nicht gefallen. Ich fand einfach keinen Zugang - weder zur verwirrenden Story noch zu den unsympathischen Charakteren. Auch nicht zu Ich-Erzählerin Nic. Alles bleibt sehr auf Distanz. 

Nach und nach erfahren wir dann mehr über die Ereignisse vor zehn Jahren, was einige Abgründe und Lügen offenbart. Spannung bleibt trotzdem Fehlanzeige. Die meiste Zeit habe ich mich nur durch das Buch gequält und viele Passagen quergelesen. Die Handlung konnte mich einfach nicht genügend packen, auch wenn es gegen Ende einige überraschende Wendungen gibt. Die Auflösung hat mich allerdings nicht vom Hocker gerissen. Warum das Buch mal ein New York Times Bestseller war, ist mir schleierhaft.

Insgesamt kann ich daher "Tick Tack - Wie lange kannst du lügen?" nicht empfehlen. Verwirrend und langweilig - meins war es nicht. Trotzdem bin ich auf Megan Mirandas nächstes Buch gespannt. 2 Sterne von mir.

Kommentare: 2
5
Teilen

Rezension zu "LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht" von Megan Miranda

Abgebrochen :(
CarinaElenavor 2 Monaten

Das Buch habe ich mir tatsächlich wegen dem unglaublich schönen düsteren Cover gekauft, auch der Klappentext klang einiger maßen spannend. Leider merkte ich bereits recht früh das dieses Buch nichts für mich ist, wollte ihm aber noch eine Chance geben und habe es bis zur Hälfte geschafft, danach musste ich es abbrechen - es ging leider gar nicht mehr :(

Es war total langweilig, verwirrend und es wurde stellenweise total unnötiges Zeug geredet (bzw geschrieben). Mit den Protagonisten wurde ich auch nicht so wirklich warm. Einziger Pluspunkt ist wirklich das Cover, sonst nichts.

Zum Glück habe ich nicht den vollen Preis bezahlt, es wäre eine echte Schande gewesen

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Kannst du die Vergangenheit loslassen?

Zwei Frauen verschwinden, mit beiden Fällen sind dieselben Leute verknüpft – doch es liegen zehn Jahre dazwischen! Nic hat damals ihr Zuhause verlassen und taucht nun nach und nach tiefer in die Geschehnisse von vor zehn Jahren ein, als ihre beste Freundin plötzlich verschwand. Was wird hierbei ans Licht kommen?

In "TICK TACK – Wie lange kannst du lügen" ist Aufmerksamkeit gefordert, denn Megan Miranda erzählt die Geschichte auf raffinierte Art und Weise und beginnt am Ende.Wer wissen möchte, was es mit den beiden Vermisstenfällen auf sich hat, sollte an dieser Leserunde teilnehmen!

Mehr zum Buch
Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.“ Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann – Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte … 
Zwei Wochen später wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wer ist sie? Was ist in der Zwischenzeit passiert? Auf unheimlich geschickte Weise erzählt Megan Miranda diese Geschichte rückwärts. Von Tag 15 zu Tag 14 zu Tag 13 bis schließlich zurück bis zu Tag 1 offenbart sich uns nach und nach, was seit Nics Rückkehr passiert ist – und was zehn Jahre zuvor mit Corinne geschah. 


>> Hier geht es direkt zur Leseprobe für den ersten Eindruck

Gemeinsam mit dem Penguin Verlag vergeben wir in dieser Leserunde 25 Exemplare von "TICK TACK – Wie lange kannst du lügen?". 

Was ihr für dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 19.11. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:   

Samstag, 11. November 2017, 9:32 Uhr. Ein Buch ist aus dem LovelyBooks-Regal verschwunden. Hast du ein Alibi? Und wenn ja, welches?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen!  

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!
589 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Splitterlicht
Es ist wieder Buch des Monats Zeit.Aus diesem Anlass gibt es auf meinem Blog "Splitterlicht" zu gewinnen.Zum Gewinnspiel gelangt ihr hier:

http://bucheckle.blogspot.de/2016/02/buch-des-monats-januar-2016.html
6 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 843 Bibliotheken

auf 150 Wunschzettel

von 20 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks