Megan Stine Die drei ??? und der weinende Sarg

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? und der weinende Sarg“ von Megan Stine

Folge 42 - Die drei ??? und der weinende Sarg Die drei Detektive sind dem Geheimnis eines verborgenen Tresors auf der Spur. Der neugierige Michael ist es, der ihnen den ersten Tip gibt; drei Totenköpfe auf einem Sarg scheinen Wegweiser zu sein. Doch schnell wird es gefährlich, denn in der Nähe des Sargs ist es nicht geheuer - schon gar nicht, wenn mitten in der Nacht das Käuzchen ruft...

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein 1A-Rätsel! ;)

    Die drei ??? und der weinende Sarg
    Buechergarten

    Buechergarten

    22. May 2017 um 11:09

    INHALT: Michael Cross verbringt mit seinen Eltern einige Urlaubstage in Rocky Beach. Seine Mutter schleppt ihn dort von einer Sehenswürdigkeit zur anderen und erst als er die drei Detektive kennen lernt wird es interessant! Denn die vier Jungen werden Zeuge eines mysteriösen Einbruchs in der Villa Markels. Die Angaben die der Verwalter des Gebäudes bei der Polizei mach decken sich absolut nicht mit den Beobachtungen der Junge. Und auch sonst geht es in dem alten Haus geheimnisvoll zu: ein weinender Sarg mit unheimlich drein blickenden Totenköpfen, ein verstecktes Testament und ein finster drein blickender Gärtner mit Messer… All dies führt zu einem Rätsel, dass wirklich 1 A ist!   EIGENE MEINUNG: Der 42. Fall der drei Fragezeichen trägt für mich eines der schönsten Cover! Es ist, im Vergleich zu vielen anderen, mit einer Menge an Details ausgeschmückt! Im Vordergrund sieht man den namensgebenden Sarg mit den drei Totenköpfen! Im Hintergrund sind hohe Fenster zu erkennen und davor der dunkle Schatten eines Mannes…mit einem Messer in der Hand! Normalerweise bin ich von den Folgen in denen die drei Fragezeichen einen Freund als Helfer zur Seite gestellt bekommen immer weniger begeistert. Aber hier muss ich sagen, dass ich Michael als tollen Charakter empfunden habe! Es hat Spaß gemacht aus Sicht der drei Fragezeichen mit ihm zusammen zu arbeiten und ihn an Board zu haben! Diese Folge hat mir auch von der Handlung her wieder sehr gut gefallen! Es waren genug verdächtige Personen und tolle Rätsel mit im Spiel! Der weinende Sarg hat den Gruselfaktor mit dazu gebracht und auch die vielen (weniger legalen) „Ausflüge“ der drei Fragezeichen waren spannend!   Tracks: 1. Können Totenköpfe weinen? 2. Einbruch in die Villa Markels! 3. Ein Mann mit rotem Schnauzbart 4. Panne beim Kunsthandel 5. Ein rätselhaftes Testament 6. Drei Arten, einen Sarg zu betrachten 7. Scherben bringen es an den Tag 8. Die allerletzte Hürde   Trivia: ·         Dies ist der bislang einzig bekannte Fall, der noch vor dem Erscheinen des Buches als Hörspiel erschienen ist (sieht man vom Special DreiTag ab). ·         Es sind gerade Sommerferien in Rocky Beach.   (Quellen: http://diedreifragezeichen.wikia.com/wiki/Der_weinende_Sarg) FAZIT: Eine tolle, spannende Folge zum Miträtseln! 1A! ;) (4,5 Sterne)

    Mehr
  • Rezension zu "Die drei ??? und der weinende Sarg" von Megan Stine

    Die drei ??? und der weinende Sarg
    charlotte

    charlotte

    13. August 2010 um 10:26

    Michael macht Urlaub in Rocky Beach und beim Besuch einer Kunstvilla beobachtet er einige verdächtige Personen und Handlungen. Er nimmt Kontakt zu den drei Fragezeichen auf, von denen er schon gehört hat und schon sind die vier Jungen einem rätselhaften Fall auf der Spur. Ohje - viele Fälle der drei Detektive sind ja ziemlich an den Haaren herbeigezogen, aber selten so extrem wie in diesem Fall. Da muss der arme Touristenjunge Michael, der ein großer Fann der drei ??? ist, herhalten, um einen Fall zu konstruieren, der an sich zwar recht spannend (endlich mal wieder ein richtiges Rätsel, das zu lösen ist), aber doch durchschaubar ist. Justus ist mal wieder der Alleinunterhalter der Show und Peter, der ansonsten schon mal durch seine Sportlichkeit trumpfen kann, nervig wie selten. Einzig Bob erfüllt in diesem Fall seine Rolle als Rechercheexperte. Michale ist nur Beiwerk, um den Jungs einen neuen Fall zuliefern. Mit viel gutem Willen und wegen des Rätsels (das leider auch igendwie merkwürdig war, hab nicht ganz verstanden, was die Lösung jetzt war) kann ich dennoch 3 Sterne geben.

    Mehr