Megan Stine Ein total verrücktes Wochenende

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein total verrücktes Wochenende“ von Megan Stine

Ein total verrücktes Wochenende Das Wochenende rückt näher, und Chloe und Riley Carlson haben keine Verabredung. Während sie fieberhaft überlegen, was sie unternehmen könnten, erfahren sie von einer heißen Party. Doch nur ein seltsamer Typ namens Rafe kann ihnen sagen, wo die Party stattfindet. Die Frage ist nur: Wer ist dieser Rafe? Zu allem Überfluss treibt Haushälter Manuelo die Schwestern mit seinen schrulligen Ideen fast in den Wahnsinn. Und damit nicht genug: Freundin Sierra braucht ein wasserdichtes Alibi, um ihre übertrieben strenge Mutter auszutricksen. Plötzlich liegt ein total verrücktes Wochenende vor Chloe und Riley – und dann geschieht auch noch etwas, mit dem niemand gerechnet hat...

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "mary-kateandashley - So little time" von Megan Stine

    Ein total verrücktes Wochenende
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. July 2012 um 22:17

    Dieses Buch ist Nummer 5 der so little time-Reihe. Die Zwillingsschwestern Chloe und Riley beschließen, auf eine Party gehen zu wollen, um ihrem Alltag zu entkommen, fragt sich nur wie sie dahin kommen. Die Geschichte hat mich nicht ganz überzeugen können. Es ist ja das Buch zur Serie, allerdings weicht es sehr stark ab, was mich nicht gestört hat. Trotzdem hat sich die Geschichte ein bisschen hingezogen, weil es sich fast ausschließlich um die Party dreht. Trotz allem war das Buch schnell zu lesen, was auch an der großen Schrift und den nicht so vielen Seiten liegt.

    Mehr