Meghan March

 4.3 Sterne bei 732 Bewertungen
Autorin von Sinful King, Sinful Queen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Meghan March

Bestseller mit schönen und starken Heldinnen: Meghan March, geboren in den USA, liest am liebsten schmutzige Liebesgeschichten mit männlichen Anführern und starken Frauen, die ihre Meinung vertreten. Kein Wunder, dass sie irgendwann selbst damit anfing, Bücher zu schreiben, die genau von solchen Charakteren erzählen. In den Vereinigten Staaten hat March bereits mehr als zwei Dutzend Romane veröffentlicht, von denen es einige auf die Bestsellerlisten der New York Times, des Wallstreet Journals und USA Today geschafft haben. Bevor sie zum Schreiben kam arbeitete sie unter anderem als Verkäuferin für Lingerie, als Schmuckdesignerin oder im Rechtsbereich. Sie selbst beschreibt sich als spontan und legt großen Wert darauf, gleichzeitig schön und stark zu sein. Ihr privates Glück hat March ebenfalls bereits gefunden: Gemeinsam mit ihrem Freund lebt die Autorin in Texas.

Neue Bücher

Richer than Sin

Erscheint am 29.06.2020 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 1. Band der Reihe "Richer than Sin".

Deeper than Love

Erscheint am 28.07.2020 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 2. Band der Reihe "Richer than Sin".

Richer than Sin

Erscheint am 29.06.2020 als Hörbuch bei LYX.audio.

Deeper than Love

Erscheint am 28.07.2020 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Meghan March

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sinful King9783736308084

Sinful King

 (194)
Erschienen am 21.12.2018
Cover des Buches Sinful Queen9783736308206

Sinful Queen

 (158)
Erschienen am 31.01.2019
Cover des Buches Sinful Empire9783736308244

Sinful Empire

 (108)
Erschienen am 28.02.2019
Cover des Buches Sinful Prince9783736309906

Sinful Prince

 (105)
Erschienen am 30.08.2019
Cover des Buches Sinful Princess9783736309982

Sinful Princess

 (74)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Sinful Royalty9783736310735

Sinful Royalty

 (67)
Erschienen am 31.10.2019
Cover des Buches Sinful King (Sinful Empire 1)B07D168KXJ

Sinful King (Sinful Empire 1)

 (6)
Erschienen am 21.12.2018
Cover des Buches Sinful EmpireB07D16YT2P

Sinful Empire

 (4)
Erschienen am 28.02.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Meghan March

Neu

Rezension zu "Sinful Princess" von Meghan March

Rezension: "Sinful Princess" von Meghan March
Becci5997vor 12 Tagen

Autor/in:                           Meghan March

Titel:                                   Sinful Princess

Reihe/Band:                     Sinful Royalty, Band 2

Genre:                                Erotikroman

Erscheinungsdatum:      September 2019

ISBN:                                  978-3-7363-0998-2

Preis:                                  10,00 € als Taschenbuch

 

Klappentext 

Sie beugt sich nur einem Mann, der stark genug ist, um ihrer würdig zu sein. 

Temperance Ransom weiß nicht viel über den faszinierenden Mann, der sich Kane nennt und der sie Dinge fühlen und begehren lässt, die sie sich in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen konnte. Doch das, was sie weiß, sollte eigentlich genug sein, um sich von Kane fernzuhalten: Er ist geheimnisvoll, undurchschaubar und absolut gefährlich. Für seinen Job hat er seine wahre Identität aufgegeben und führt ein Leben im Schatten. Doch trotz allem kann Temperance der Anziehung, die dieser Mann auf sie ausübt, einfach nicht widerstehen. Denn das, was sie verbindet, ist jede Gefahr wert …

 

Buch-/Reihentitel und Coverdesign 

Das Cover von „Sinful Princess“ reiht sich nahtlos hinter „Sinful Prince“ und der „Sinful Empire“ Vorgängerreihe ein. Erneut ist eine Krone aus spritzenden Wassertropfen auf einer wässrigen Oberfläche abgebildet. Der einzige Unterschied im Vergleich zum ersten Band ist die Farbgebung, denn Band 2 ist deutlich heller gestaltet. Auch die Wasserkrone wirkt im Vergleich etwas größer und spritziger – als wolle man untermalen, dass Frauen eventuell impulsiver Sinn als Männer, da „Princess“ das Pendant zu „Prince“ ist.

 

Charaktere 

Temperance Ransom ist eine intelligente Frau. Sie arbeitet hart in ihrem Job, gibt immer ihr Bestes und ist dabei auch noch recht zurückhaltend. Neben ihrem Job in der Seven Sinners Destillerie entwirft sie Skulpturen aus altem Schrott, aber diese auch zu verkaufen hat sehr lange Zeit und viel Zuspruch ihrer Freundinnen gebraucht. Sie versucht alles um ein anständiges und erfolgreiches Leben zu führen. Ganz im Gegensatz zu ihrem Bruder Rafe, der anscheinend immer öfter in kriminelle und gefährliche Handlungen verstrickt ist. Trotzdem liebt sie ihren Bruder über alles. Allerdings ist sie mittlerweile vom Charakter her etwas widersprüchlicher geworden. Auf der einen Seite ist sie heiß auf einen Fremden, kann für sich einstehen und sich verteidigen – und auf der anderen Seite gibt sie bei den wichtigsten Entscheidungen klein bei, ist total ängstlich und lässt sich herumschubsen.

Endlich haben wir auch über den mysteriösen Fremden ein paar mehr Informationen – Halleluja! Kane, oder auch Saxon – wie er sich manchmal nennt, ist ein Auftragsmörder. Geheimnisvoll, skrupellos, dominant und meist ziemlich wortkarg. Aus für ihn unerklärlichen Gründen ist er von Temperance fasziniert und macht auf einmal seine Besitzansprüche für sie geltend.

 

Schreibstil und Handlung 

Der Schreibstil war wieder genauso locker, leicht und flüssig, wie schon im ersten Teil. Die Kapitel sind sehr kurzgehalten, was es mir möglich machte, das Buch an einem einzigen Tag zu lesen. Das Tempo der Geschichte war dementsprechend auch sehr flott, ließ sich aber auf jeden Fall sehr angenehm lesen.

Die Handlung vom Ende von „Sinful Prince“ ist wieder aufgegriffen worden und endlich geht es wieder. Von der Art und Weise, wie die Geschichte weitererzählt wird, was es wieder Spannung pur, letztendlich aber doch für mich auch irgendwie enttäuschend. Der komplette Handlungsaufbau was ähnlich dem ersten Band und außerdem erfährt man schon wieder lange lange Nichts und wird hungernd nach wenigstens kleinen Brotkrumen zurückgelassen.

Auch fehlte es dem zweiten Band eindeutig an Sinnlichkeit. Im ersten gab es einige heiße erotische Szenen, aber im Vergleich kamen solche Momente hier selten vor und wenn sie vorkamen, dann nur in einer sehr abgespeckten Version.

Abgesehen mal davon wurden einige sehr komplizierte Hintergrundinformationen geliefert, die bei weitem noch nicht so erklärt worden sind, dass man damit so wirklich etwas anfangen konnte, um die Story besser zu verstehen. Vielleicht hätte es dafür einfach ein dickeres Buch oder mehr Worte gebraucht.

 

Fazit 

Nach dem überragenden ersten Band war dieser Teil für mich eine riesige Enttäuschung. Die Geschichte ging zwar weiter – unterschied sich aber von der Art und Weise nicht mal ein bisschen vom ersten Teil. Es war fast schon langweilig. Ich bin wirklich frustriert und weiß aktuell noch nicht, ob ich den Abschlussband noch lesen werde.

 

Bewertung: 3 YYY von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Sinful King" von Meghan March

Der King
DarkMaronvor einem Monat

Keira hats nicht einfach nachdem Tot ihres Ehemanns, sie erfährt viele Dinge, die ihr Ehemann gemacht hat. Eines Tages steht Mount vor ihr und verlangt die Schulden von ihrem Mann. Doch Keira wusste nichts davon und hat nicht so viel Geld. Aber Mount möchte kein Geld, sonder Keira ihr Körper. Wie wird das nur alles weiter gehen.

Für Band 1 einer Reihe war es ganz okay. Hätte mir nur gerne mehr Infos zu Mount gefreut, aber vielleicht kommt das noch in den nächsten Bänden. Ansonsten eine tolle Geschichte und ich habe mit Keira sehr mitgefühlt. Einerseits tat sie mir auch was leid, was ihr Ex-Mann da gemacht hat. Na ich bin gespannt wie es weiter geht.



Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Sinful King" von Meghan March

naja
MBIMB85vor einem Monat

Sinful King ist wohl eher ein Buch, das sich auch nur lohnt wenn man beide Teile liest. 

 

Klappentext: 

 

Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie! 

Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners – und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld – er will sie! 

 

 

 

Meine Meinung: 

 

Das Cover finde ich super. Den Schreibstil auch. Flüssig, man kommt mit, ist sofort im Geschehen drin. 

Ich hatte absolut keine Probleme damit, in den Roman reinzufinden. 

Und auch die Idee dahinter finde ich sehr gelungen.
 ich mag auch beide Charaktere. Keira, die eine starke unabhängige Frau verkörpert und Lachlan, der genauso stark und unabhängig ist. Dazu dominant und herrschsüchtig. Keine schlechte Kombi also. 

Es war sexy und heiß. Nicht billig. Und auch die Geschichte dazwischen kommt nicht zu kurz. Ich hatte das Buch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen. Und dann kam für mich der Punkt wo ich mich fragte, *Was ist das den für eine Scheiße jetzt?* :D 

Für mich hat der Roman mittendrin geendet. Ich finde wir befinden uns im ersten Teil einfach nur in der Einleitung und der Hälfte des Hauptteils. Ein Finale gibt es nicht. Vielleicht ist es so gewollt. Vielleicht waren die beiden Bücher mal ein Buch und man hat sie geteilt. Ich weiß es nicht, aber es fühlt sich so an. Dies ist aber mein einziger Kritikpunkt. Ansonsten ist es ein unterhaltsamer, teilweise heißer Roman. Bei dem es unumgänglich ist auch den zweiten Teil zu lesen. 

Deshalb werde ich mir jetzt Sinful Queen besorgen und mich dann nochmal melden =) 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks