Meghan March

 4,2 Sterne bei 1.801 Bewertungen
Autorin von Sinful King, Fall of Legend und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Bestseller mit schönen und starken Heldinnen: Meghan March, geboren in den USA, liest am liebsten schmutzige Liebesgeschichten mit männlichen Anführern und starken Frauen, die ihre Meinung vertreten. Kein Wunder, dass sie irgendwann selbst damit anfing, Bücher zu schreiben, die genau von solchen Charakteren erzählen. In den Vereinigten Staaten hat March bereits mehr als zwei Dutzend Romane veröffentlicht, von denen es einige auf die Bestsellerlisten der New York Times, des Wallstreet Journals und USA Today geschafft haben. Bevor sie zum Schreiben kam arbeitete sie unter anderem als Verkäuferin für Lingerie, als Schmuckdesignerin oder im Rechtsbereich. Sie selbst beschreibt sich als spontan und legt großen Wert darauf, gleichzeitig schön und stark zu sein. Ihr privates Glück hat March ebenfalls bereits gefunden: Gemeinsam mit ihrem Freund lebt die Autorin in Texas.

Alle Bücher von Meghan March

Cover des Buches Sinful King (ISBN: 9783736308084)

Sinful King

 (251)
Erschienen am 20.12.2018
Cover des Buches Sinful Queen (ISBN: 9783736308206)

Sinful Queen

 (198)
Erschienen am 30.01.2019
Cover des Buches Fall of Legend (ISBN: 9783736314368)

Fall of Legend

 (208)
Erschienen am 20.12.2020
Cover des Buches Richer than Sin (ISBN: 9783736312821)

Richer than Sin

 (186)
Erschienen am 28.06.2020
Cover des Buches Sinful Empire (ISBN: 9783736308244)

Sinful Empire

 (148)
Erschienen am 27.02.2019
Cover des Buches Sinful Prince (ISBN: 9783736309906)

Sinful Prince

 (131)
Erschienen am 29.08.2019
Cover des Buches House of Scarlett (ISBN: 9783736314375)

House of Scarlett

 (115)
Erschienen am 28.01.2021
Cover des Buches Deeper than Love (ISBN: 9783736312838)

Deeper than Love

 (105)
Erschienen am 27.07.2020

Videos

Neue Rezensionen zu Meghan March

Cover des Buches Sinful Prince (ISBN: 9783736309906)
nine_liests avatar

Rezension zu "Sinful Prince" von Meghan March

Erotik pur
nine_liestvor 3 Monaten

In diesem Buch geht es um Temperance, die mit sich ringt, ob sie ihrem großen Traum folgen soll oder nicht. Durch einen schicksalhaften Zufall kommt sie ihrer wahren Berufung einen Schritt näher und entdeckt gleichzeitig eine völlig neue Welt, die ihre Sinne und ihr Herz zum Rasen bringt. Und Schuld daran ist ein unbekannter Mann, der ihr so unnahbar und fern erscheint. Oder doch nicht? 🤫🤔

Pure Erotik ist das erste, was mir zu diesem Buch einfällt. Schon die Eingangsszene ist heiß und prickelnd und das zieht sich durch das ganze Buch. Das Buch hat knackige 260 Seiten und ist der erste Teil dieser Reihe. Die Geschichte hat mich gefesselt, ich wollte wissen, wer sich hinter dem unbekannten Mann verbirgt, denn er ist wirklich heiß. An manchen Stellen hat mir die Tiefe der Geschichte und der Charaktere gefehlt, aber ich werde auf jeden Fall den zweiten Teil lesen. 🔥💗


- Mein Fazit -
Story: erotisch und prickelnd
Charaktere: sympathisch und geheimnisvoll
Dialoge: amüsant und derb
Schreibstil: leicht zu lesen


Gesamtbewertung: 4/5 ⭐️
Dieses Buch ist Erotik pur, also meiner Meinung nach ein Muss für alle Erotik-Leser! 🔥
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, allerdings hat mir an der einen oder anderen Stelle die Tiefe in der Geschichte und bei den Charakteren gefehlt. 😅

Cover des Buches Richer than Sin (ISBN: 9783736312821)
Alisons avatar

Rezension zu "Richer than Sin" von Meghan March

Eine unterhaltsame Geschichte für zwischendurch
Alisonvor 5 Monaten

Lincoln Riscoff ist vor Jahren durch seinen Großvater, den Kommodore, wieder in seine Heimatstadt Gabel beordert worden. Er folgt dem Ruf, auch wenn er in New York bereits seine Erfolge geschafft hat.
Whitney Gable hat Streß mit Ricky und fährt frustriert in eine Bar. Hier lernt sie Lincoln kennen, ohne zu wissen wer er ist. Die beiden tauschen keine Namen. Zwischen ihnen stimmt alles und sie verbringen eine aufregende sinnliche Nacht zusammen in der Jagdhütte von Lincolns Familie.
Am nächste Morgen erkennt Whitney, daß sie die Nacht mit dem Erzfeind der Familie verbracht hat und flieht.
Lincoln interessiert der jahrelange Fehde zwischen den Familien nicht. Er schafft es, das zwischen ihnen eine Beziehung erblüht. Doch seine Familie ist alles andere als begeistert.
Die Geschichte pendelt ständig zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit, was zu Beginn noch schön ist, im Laufe der Geschichte jedoch stört. Zeitgleich erlebt man in der Vergangenheit und der Gegenwart das gleiche, und dadurch passiert nicht wirklich sehr viel.
Lincoln ist ein starker Charakter, der seinen eigenen Willen hat und das Potenzial, sich seiner Familie zu widersetzen. Whitney beugt sich viel zu schnell der Gesellschaft und ist eher beeinflussbar.
Die Geschichte ist flüssig geschrieben und eine schöne Lektüre für zwischendurch, mit Cliffhänger 

Cover des Buches Sinful Princess (ISBN: 9783736309982)
BrinaWes avatar

Rezension zu "Sinful Princess" von Meghan March

fesselnde und verführerische Fortsetzung
BrinaWevor 7 Monaten


Sinful Princess

Ist der zweite Band der „Sinful Royality“-Trilogie. Man kann diese Reihe alleine lesen, doch ich würde euch empfehlen, zuvor die „Sinful Empire“-Reihe zu lesen. Denn sonst könnt ihr mit Charakteren vielleicht nichts anfangen.

Die Autorin hat hier die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Temperance und Kane geschrieben.

Meghan March hat einen wundervollen, leichten und bildhaften Schreibstil, der mit der Zutat Erotik verfeinert wird. Ich bin in diesem Buch gefangen gewesen und wollte unbedingt wissen, wie es mit der Geschichte von Temperance und ihrem Bruder, aber auch mit Kane weitergeht.

Der Beginn von „Sinful Princess“ setzt an die Geschehnisse von „Sinful Prince“ an und man ist wieder sofort im Geschehen.

Meghan March hat hier eine sehr heiße und spannende Story abgeliefert, die mit den erotischen Szenen nach meiner Meinung nach, perfekt abgerundet wurde.


Handlung

Temperance ist eine wunderschöne, starke Frau, die hin- und hergerissen ist zwischen Verlangen und Angst, Liebe und Hass. Beruflich kämpft sie für ihr Ansehen.

Nachdem sie sich endlich von Assistentin zur Managerin in der berühmten Whisky-Destillerie hochgearbeitet hat, setzt sie alles dran, nach außen die taffe Geschäftsfrau zu wirken.

Der mysteriöse, durchtrainierte Mann aus dem Club scheint ihr alles zu geben, was ihr Inneres benötigt. Kane verkörpert alles, was sie sich wünscht, und lässt Temperance durch seine Stärke endlich abschalten und schwach werden.

Das Leben könnte nun sehr schön sein, wenn da nicht der Auftrag von Kane wäre.

 

Fazit

Meghan March hat mit „Sinful Princess“ eine tolle und spannende Story geliefert, die mich von der ersten Seite fasziniert und in den Bann gezogen hat. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Die Protagonisten, ja, auch Kane, wächst einem mehr ans Herz. Ich glaube, hinter der harten Schale ist ein ziemlich weicher Kern, den ich hoffentlich im dritten Band finden darf.

Natürlich hat Meghan March einen Cliffhanger geliefert, der mich sofort zum dritten Band greifen lässt.
Wer die Reihe damals noch nicht gelesen hat und auf erotische Liebesromane mit Sexszenen steht, sollte mit der „Sinful Empire“ und der „Sinful Roality“ unbedingt beginnen. Ich gebe diesem Buch eine Leseempfehlung.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks