Die Propheten-Morde

von Mehmet M Somer 
3,0 Sterne bei2 Bewertungen
Die Propheten-Morde
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Propheten-Morde"

Schon wieder ein Mord im Rotlichtviertel: wieder eine Prostituierte, wieder ein Transvestit. Und wieder trägt die Tote den Namen eines Propheten. Irgendetwas ist faul in Istanbul. So faul, dass die Heldin einschreiten muss und die Ermittlungen in die manikürten Hände nimmt. Sie, Nachtclubbesitzerin, Femme fatale - und: ein Mann mit Kampfsportlizenz. Sie hat ein schnelles Mundwerk, die nötigen Kontakte und vor allem Durchsetzungsfähigkeit. Beste Voraussetzungen, den bestialischen Mörder zu überführen und gleich noch mit einer Menge Vorurteile über Transvestiten aufzuräumen. Ein rasanter Thriller, der ganz nebenbei eine Menge über die heutige Türkei verrät.""Hop-Ciki-Yaya" war ein türkischer Schlager in den frühen Sechzigern. In Comedy Shows wurde es bald zum Synonym für feminine Schwule. Wenn einer ein bisschen tuntig war, sagte man: "Oh, er ist wirklich Hop-Ciki- Yaya!". Ab den Siebzigern wurde der Begriff kaum noch benutzt - also habe ich ihn wiederentdeckt."Mehmet Murat Somer

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783608502015
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:239 Seiten
Verlag:Tropen-Verlag Label von Klett-Cotta
Erscheinungsdatum:05.03.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jaris avatar
    Jarivor 9 Jahren
    Rezension zu "Die Propheten-Morde" von Mehmet M Somer

    Als in Istanbul immer mehr Transvestiten grausam ermordet werden, macht sich die Hauptperson des Buches auf, die Morde, die auch von ihrem Club nicht halt machen, zu lösen. Schnell wird klar, nach welchem System gemordet wird und bald tauchen auch schon die ersten Tatverdächtigen auf.
    Auf den ersten Blick ein interessantes Buch. Die Thematik einer Transe, die Mordfälle löst ist neu. In der Türkei ist die Reihe ein Hit.
    Vielleicht lag's an der deutschen Übersetzung, aber mich dünkt das Ganze etwas seicht. Die Personen sind zwar unikate, dich sind sie nicht fassbar und schwabbern nur etwas rum. Richtige Spannung kommt leider auch nicht auf.
    Wer mal etwas Neues ausprobieren möchte, soll sich nicht davon abhalten lassen, das Buch zu lesen. Einen bleibenden Eindruck hinterlässt es jedoch nicht.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Dooriiis avatar
    Dooriiivor 9 Jahren

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks