Meike Cuddeford

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 36 Rezensionen
(18)
(16)
(5)
(0)
(0)
Meike Cuddeford

Lebenslauf von Meike Cuddeford

Meike Cuddeford wurde 1969 in Leer, Ostfriesland, geboren. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr und einer Ausbildung zur Tierarzthelferin studierte sie Tiermedizin in München und Hannover. Nach ihrer Promotion ging sie zunächst nach Edinburgh, heiratete den englischen Agrarwissenschaftler Derek Cuddeford und begann mit ihrem ersten Roman, Tweed, der in Schottland spielt. Als weitere Stationen ihres Lebens folgten Lauris in Südfrankreich, dem Schauplatz ihrer Erzählung Wechseljahre, und das norddeutsche Ammerland, wo sie heute mit ihrem Mann zu Hause ist. Mit ihrem neuesten Roman greift die Autorin ein schwieriges Thema auf: Sexuelle Gewalt gegen Kinder, auch genannt „Sexueller Missbrauch“. Wundergirl erzählt die Geschichte der Studentin Minna, die als Heranwachsende sexuelle Gewalt erlebt hat, und den Problemen, die sich daraus in ihrem späteren Leben ergeben. Das Buch soll aufrütteln, indem es die Hilflosigkeit und das Leid des Mädchens beschreibt, aber auch verdeutlichen, welche Möglichkeiten es gibt, Kinder vor sexueller Gewalt durch Erwachsene zu schützen.

Bekannteste Bücher

Tweed

Bei diesen Partnern bestellen:

Wundergirl

Bei diesen Partnern bestellen:

Wechseljahre

Bei diesen Partnern bestellen:

Geckolino

Bei diesen Partnern bestellen:

Von Sonne, Schatten und Sahnewolken

Bei diesen Partnern bestellen:

Wechseljahre

Bei diesen Partnern bestellen:

Tweed

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Meike Cuddeford
  • Auf nach Schottland

    Tweed

    Mrs. Dalloway

    22. October 2017 um 18:00 Rezension zu "Tweed" von Meike Cuddeford

    Die junge Deutsche Julia ist ehrgeizig, zielstrebig und wenig gefühlvoll. Sie hat eine Beziehung zu dem Studenten Janek, der allerdings andere Prioritäten im Leben setzt als sie. Als sie beruflich nach Schottland reisen muss wird ihnen beiden das erst so richtig klar, aber bis dahin ist es ein weiter Weg...Ich bin ein großer Liebhaber von klassischen Liebesgeschichten, die gerne auch im Ausland, und vor allem sehr gerne auch in Schottland auf prunkvollen Landsitzen spielen dürfen. Daher war dieses Setting wie für mich gemacht.Als ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Tweed" von Meike Cuddeford

    Tweed

    MeikeCuddeford

    zu Buchtitel "Tweed" von Meike Cuddeford

    Einladung zur Leserunde zu dem Roman TWEED von Meike Cuddeford! Zur Verlosung stehen 7 Rezensionsexemplare."Tweed" ist ein Liebesroman, der in Schottland spielt und die Geschichte von Julia erzählt, einer jungen Deutschen, die beruflich nach Schottland reist und sich nicht nur in das Land verliebt ...Wer sich für Schottland interessiert, sich gern in Liebe und Intrigen verliert und (literarisch) in die wunderbare Landschaft der "Scottish Borders" reisen möchte, der möge sich bewerben und folgende Frage beantworten: Was verbindest ...

    Mehr
    • 144

    Mrs. Dalloway

    22. October 2017 um 15:08
    Beitrag einblenden
    MeikeCuddeford schreibt Interessant, thiefladyXmysteriousKatha und Aischa, dass Ihr mit Julia nicht so recht warm werdet! Hinter Julia steckt eine reale Person, die ich früher einmal kannte und wegen ihrer scheinbaren ...

    Das ist ja interessant, dass dahinter eine echte Person steckt. Ich kann die Meinungen verstehen... Sie verhält sich schon oft echt abschreckend auf andere. Aber echte Menschen sind doch auch ...

  • Liebe und Intrigen in reizvoller Kulisse

    Tweed

    Gina1627

    20. October 2017 um 17:38 Rezension zu "Tweed" von Meike Cuddeford

    Getarnt als Urlauberin reist die junge und strebsame Immobilienmaklerin  Julia Humbrand auf Wunsch ihres Chefs Herbert Jung zu den Scottish Borders um dort undercover die Bewertung eines  gut gelegenen Gutshauses zu erstellen. Herzlich und sehr gastfreundlich empfängt sie die Besitzerin Elinor Wood  in Dundawyck House.  Doch als sie während ihres Aufenthaltes mitbekommt, dass diese in finanziellen Schwierigkeiten steckt und sie von allen Seiten zu einem Verkauf ihres Lebenstraumes gedrängt wird, bekommt Julia erste Skrupel. ...

    Mehr
    • 2
  • Schöner Schottlandroman mit Herz ♥ und Gefühl

    Tweed

    Wildpony

    18. October 2017 um 13:35 Rezension zu "Tweed" von Meike Cuddeford

    Tweed  -  Meike Cuddeford Kurzbeschreibung von LB: Julia Humbrand ist jung, attraktiv und ehrgeizig. Die Immobilienmaklerin reist beruflich nach Schottland, um im Auftrag ihres skrupellosen Chefs Dundawyck House, ein altes Gutshaus am River Tweed, in Augenschein zu nehmen. Die Besitzerin des Anwesens, die lebensfrohe und hemdsärmelige Elinor Wood, steckt seit einiger Zeit in finanziellen Schwierigkeiten, nichts ahnend, dass gewisse Geschäftsleute bereits auf ihr Eigentum spekulieren. Auch Julia beteiligt sich an dem perfiden ...

    Mehr
  • netter Schottland-Liebesroman für entspannte Leseabende, mit der ein oder anderen Schwäche

    Tweed

    thiefladyXmysteriousKatha

    08. October 2017 um 22:36 Rezension zu "Tweed" von Meike Cuddeford

    Tweed An dieser Stelle erst einmal ein großes Danke an die Autorin und epubli, dass ich diesen netten Schottland-Liebesroman testlesen durfte und somit kostenlos ein Exemplar zum Rezensieren erhalten habe. Das Buch hat mich gut unterhalten, auch wenn ich den ein oder anderen Kritikpunkt habe. Das Buch ist für jeden was, der gerne leichte Liebesgeschichten und Schottland mag (hier auch mal nicht mit den Highlands als Kulisse). Klappentext Julia Humbrand ist jung, attraktiv und ehrgeizig. Die Immobilienmaklerin reist beruflich nach ...

    Mehr
  • Leben ohne Neider

    Wundergirl

    Kiki77

    08. October 2017 um 11:53 Rezension zu "Wundergirl" von Meike Cuddeford

    Mit „Wundergirl“ ist Meike Cuddefort ein Roman gelungen, der ein Leben beschreibt das niemand erleben möchte, aber doch leider viele Opfer findet. Beim Lesen bleibt der Eindruck es handelt sich um eine wahre Geschichte. Durch Ereignisse im Buch schließt man falsche Schlüsse, was alles sehr spannend und interessant ist.Minna ist ein Scheidungskind und wird durch einen Nachbarn sexuelle missbraucht. Das hat Minna bisher niemanden erzählt. Sie schmeißt ihr Studium hat vier Stammfreier, die ihre Leben finanzieren und einen ...

    Mehr
  • Eine Liebesgeschichte in Schottland

    Tweed

    verruecktnachbuechern

    03. October 2017 um 18:58 Rezension zu "Tweed" von Meike Cuddeford

    Julia ist Mitarbeiterin bei einer Immobilienfirma. Sie ist jung und lebt in Hamburg. Zusammen ist sie mit einem jungen Mann namens Janek. Janeks Eltern sind reich und so lebt ihr Freund ohne die Sorge für die Miete arbeiten zu müssen. Julia arbeitet für ihre Miete und es ist auch Abreit, als ihr Chef sie nach Schottland schickt um dort Erkundungen über ein Bed & Breakfast einzuholen. Sie trifft auf einen Mann aus London, welcher ganz anders ist, als ihr Freund zu Hause. Die Geschichte wird aus der Sicht von den verschiedenen ...

    Mehr
  • Deutsch-schottische Liebeserklärung an die Borders

    Tweed

    Aischa

    29. September 2017 um 08:59 Rezension zu "Tweed" von Meike Cuddeford

    Im Mittelpunkt dieses Liebesromans steht Julia, eine junge Hamburgerin, die im Auftrag Ihres Chefs, eines halbseidenen Immobilienmaklers, in die Scottish Borders geschickt wird. Sie soll ein altes Gutshaus in der Nähe des Flusses Tweed auskundschaften und findet sich schnell zwischen zwei Stühlen, da die sympathische Eigentümerin zwar in finanziellen Schwierigkeiten steckt, aber das Anwesen nicht verkaufen möchte. Auch die Gefühlslage Julias ist sehr kompliziert: In der Welt ihres deutschen Freundes, eines "ewigen Studenten", der ...

    Mehr
  • Hier kommt ein Tabuthema auf den Tisch, ungeschönt und ehrlich. Respekt!

    Wundergirl

    Kaffeetasse

    21. September 2017 um 21:25 Rezension zu "Wundergirl" von Meike Cuddeford

    Minna brach ihr Studium ab und verdient sich nun ihren Lebensunterhalt, indem sie ihren Körper verkauft. Doch die ausgewählten Männer, für die sie ihre Dienste erbringt machen ihr auch Schwierigkeiten. Zudem holt ihre Kindheit sie wieder ein, sexueller Missbrauch ist für Minna kein fremdes Thema. Die Autorin bringt mit dem Buch ein Thema auf den Tisch, welches eigentlich kein Tabuthema sein sollte. Kindesmissbrauch passiert so oft und viele Erwachsene sehen weg, erkennen nicht die Veränderungen der Kinder oder wollen nicht ...

    Mehr
  • Ein gutes und spannendes Buch über Missbrauch an Kindern

    Wundergirl

    specialang

    11. September 2017 um 00:30 Rezension zu "Wundergirl" von Meike Cuddeford

    Inhalt: Minna hat ihr Studium abgebrochen und verdient ihr Lebensunterhalt mit ihrem Körper. In ihrer Kindheit wurde sie sexuell missbraucht und durch einen Mord holt sie die Vergangenheit wieder ein. Meinung: Die Geschichte wechselt von heute immer wieder zu der jungen Minna. Sie ist ein sehr sympathischer Charakter und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Hier liest man auch sehr gut, wie so ein Missbrauch noch Jahre später einen Menschen beeinflussen kann und was es mit der Psyche anstellt. An einigen Stellen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks