Meike Dinklage

 4 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Meike Dinklage

Meike Dinklage, geboren 1965, studierte Germanistik und Anglistik und volontierte bei Tageszeitungen in Berlin und Hamburg. Als Politik-Redakteurin arbeitete sie fünf Jahre bei der "Hamburger Morgenpost", seit 1998 ist sie Redakteurin der "Brigitte" im Ressort Reportagen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Meike Dinklage

Cover des Buches Beim zweiten Hund wird alles anders (ISBN: 9783466346929)

Beim zweiten Hund wird alles anders

 (2)
Erschienen am 05.03.2018
Cover des Buches Der Zeugungsstreik (ISBN: 9783453285019)

Der Zeugungsstreik

 (2)
Erschienen am 09.03.2005

Neue Rezensionen zu Meike Dinklage

Cover des Buches Beim zweiten Hund wird alles anders (ISBN: 9783466346929)BirgitJaklitschs avatar

Rezension zu "Beim zweiten Hund wird alles anders" von Meike Dinklage

Vom Glück im Rudel zu leben
BirgitJaklitschvor einem Jahr

Die Autorin Meike Dinklage wollte schon immer einen Collie. Und zwar, wie sie sympathisch und freimütig bekennt, wegen Lassie. Spätestens mit diesem Satz hatte sie mich. Ich gehöre ja nun selbst zu der Generation von Kindern, die sich diese TV-Serie jeden Sonntagnachmittag in schwarz-weiß am Fernsehgerät ihrer Großeltern, mit einer Tasse Kakao und einer Tüte Erdnussflips bewaffnet, angesehen haben.

Für diejenigen unter uns, die später geboren sind und denen deshalb dieser Genuss entgangen ist, kurz folgende Info: Lassie ist eine Collie-Hündin mit phänomenal gut ausgeprägten Instinkten. Sie gehörte Timmy, einem kleinen Jungen mit dem sie eine geradezu symbiotische Seelenfreundschaft verband.  Auf das bloße Stirnrunzeln von Timmys TV-Mutter hin wusste Lassie, Timmy liegt verletzt unter der dritten Eiche rechts, neben dem Wasserfall von XY – Creek und wenn sie sich nicht beeilen würde ihn zu retten, würde er von dem Felsvorsprung über dem Wasserfall, der in Kürze abbrechen würde, erschlagen. Wohl dem, der einen solchen Hund hat.

Wer jetzt glaubt, Meike Dinklages Buch „Beim zweiten Hund wird alles anders“, das im Kösel Verlag erschienen ist,  sei eine weitere dieser gängigen, verklärten Mein-Hund-hat-mein-Leben-verändert-Storys, der täuscht sich gewaltig. Denn wichtig ist in diesem Fall nicht die Motivation, weswegen sie sich einen Collie angeschafft hat. Wichtig ist vielmehr, der Weg den sie mit ihren Hunden gegangen ist. Sie beschreibt sehr interessant und humorvoll, wie sich eigentlich kaum eine ihrer Vorstellungen von dem Hund, den sie eigentlich wollte erfüllte, sie aber letztlich trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – ihre Erfüllung fand.

Meike Dinklage ist ein kleines Kunststück gelungen. Sie schreibt emotional, ohne kitschig zu werden. Sie schildert die zum Teil ernsten Probleme mit ihren Hunden, ohne unnötig zu dramatisieren. Sie bekennt sich zu ihren begangenen Fehlern und lässt den Leser auch an ihren unbestreitbar vorhandenen Erfolgen teilhaben.

Für mich als Hundetrainerin wird deutlich, dass die Autorin sich in den vergangenen Jahren ein mehr als solides Fachwissen über die Rasse der Langhaarcollies, über Hundeverhalten und über bestimmte Hundesportartenangeeignet hat. Wenn man wie Meike Dinklage Erfahrungen sammelt, aus Fehlschlägen lernt und bereit ist, sich auf die Eigenheiten seines Hundes einzustellen, dann gibt es DEN falschen oder richtigen Hund eigentlich gar nicht. Dann gibt es nur einen Hund, der neue Herausforderungen und Bedürfnisse mitbringt, die es gilt in das gemeinsame Leben zu integrieren.

Einmal mit dem Lesen angefangen, habe ich Meike Dinklages Buch nicht mehr aus der Hand legen können. Ich würde Sam, den Dinklage spaßhaft den Collie-Gott nennt und seine Gefährtin Fee gerne noch ein wenig weiter begleiten und, symbolisch gesprochen, bei Familie Dinklage ein wenig über den Gartenzaun schauen.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Beim zweiten Hund wird alles anders (ISBN: 9783466346929)marpijes avatar

Rezension zu "Beim zweiten Hund wird alles anders" von Meike Dinklage

Das Leben mit Hund
marpijevor 5 Jahren


Meike Dinklage hat ein Erfahrungsbericht geschrieben über das Leben mit den Hunden, über schweren Zeiten und über die glücklichsten Momenten im Leben von der Hundebesitzer.
Sie hat ein Collie , Sam aber sie will unbedingt sich noch die zweite Hund anschaffen, weil sie denkt die alle Fehler welche sie beim Sam gemacht hat, beim den zweiten Hund werden nicht passieren.... dann kommt nach Haus zweite Collie , Fee und alles läuft anders wie geplant, Meike zweifelt , weint, ist kurz von den durchdrehen aber Meike ist glücklich, froh und unendlich in ihren pelzigen Freunden verliebt.....


Wunderschöne Geschichte , warm und ehrlich, die Autorin hat kein Angst über eigene Fehler zu schreiben, über die Ängste und die vielen Zweifeln, das Buch sollen unbedingt die lesen welche der Hund kaufen wollen, weil das Leben mit der Tier entspricht nicht immer unsere Vorstellungen und die  Entscheidungen welche manchmal getroffen müssen sein sind schwer, aber trotz die Schwierigkeiten das Leben mit die Hunden ist viel schöner, voller und glücklicher. Die Tiere machen uns lebendiger und freundlicher und die Wahrheit hat die Autorin entdeckt und auf uns weitergeleitet.


Der Schreibstil ist flüssig und sehr "alltäglich ", die vielen Details aus ihren Leben helfen der Leser sich in ihre Situation darstellen und lassen die viele Zweifeln und das große Glück gut spüren.


UNTERHALTSAM UND LEHRREICH

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks