Meike Eggers

 4,6 Sterne bei 18 Bewertungen

Lebenslauf von Meike Eggers

Meike Eggers studierte Medienkunst und Film in Potsdam, England und den Niederlanden und absolvierte ihren Master in Dokumentarfilm/-fotografie und Medienkunst. Anschließend arbeitete sie als Dozentin im Centre of Applied Research for Art, Design and Technology der Universität St. Joost Breda und veröffentlichte ihre erste Publikation »Pyjamocracy – How Snapshots Confuse Our Lives«.   Zurzeit arbeitet sie an unterschiedlichen Medienprojekten zum Thema »Menschen und Technik« und realisierte beispielsweise für das Museum Rotterdam das Projekt »Blokmapping«, in dem sie die Auswirkungen von (sozialen) Medien auf Problemgebiete in der Stadt Rotterdam untersuchte.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Meike Eggers

Cover des Buches Cybionic – Der unabwendbare Anfang (ISBN: 9783947619962)

Cybionic – Der unabwendbare Anfang

 (12)
Erschienen am 31.05.2021
Cover des Buches Cybionic – Die unaufhaltsame Einheit (ISBN: 9783949345043)

Cybionic – Die unaufhaltsame Einheit

 (4)
Erschienen am 30.06.2022
Cover des Buches Die Dekodierung (ISBN: 9781521755945)

Die Dekodierung

 (1)
Erschienen am 14.06.2017
Cover des Buches Gomatas Gebiet (ISBN: B083FXL82Y)

Gomatas Gebiet

 (1)
Erschienen am 02.01.2020

Neue Rezensionen zu Meike Eggers

Cover des Buches Cybionic – Die unaufhaltsame Einheit (ISBN: 9783949345043)
_Enrico_s avatar

Rezension zu "Cybionic – Die unaufhaltsame Einheit" von Meike Eggers

Richtig Spannung gab es erst am Ende
_Enrico_vor 4 Monaten

Klappentext:


Die künstliche Intelligenz wurde gelöscht, doch ist sie wirklich tot?

- Der zweite Band der Cybionic-Trilogie

- Ein spannender Thriller über Genmanipulationen, eine künstliche Intelligenz und die Symbiose von Mensch und Algorithmus

- Komplett überarbeitete und erweiterte Ausgabe des Tech-Thrillers »Gomatas Gebiet«

Die junge Genetikerin Fleur van Hevinga entdeckt eine Reihe ungewöhnlicher Genmutationen bei ihren Patienten an der Rotterdamer Universitätsklinik. Gleichzeitig kommt es in der Stadt zu unerklärlichen Computerproblemen und tödlichen Unfällen. Gibt es eine gemeinsame Ursache und wenn ja, wer steckt dahinter?

Eines Nachts steht ein fremder Mann vor Fleurs Tür und behauptet, sie würde eine Schlüsselfunktion in den mysteriösen Geschehnissen einnehmen. Er will mit ihr zusammenarbeiten, um den Auslöser der Mutationen zu finden, aber Fleur zögert. Kann sie dem Fremden vertrauen?


Meinung: 


Der Anfang des Buches hat mich sehr enttäuscht. Irgendwie konnte er mich nicht richtig fesseln. Ich dachte vor allem, dass noch stärker auf die KI eingegangen wird. 

Auf den letzten 100 Seiten wurde die Spannung enorm gesteigert und es wurde endlich zu einem Buch, wie ich es mag. Leider ist das Ende sehr kurz und nicht ausführlich. Ich hatte das Gefühl, dass die Autorin des Buches ganz schnell beenden wollte.

Die Personen sind sehr gut ausgearbeitet und der Schreibstil ist sehr leserfreundlich.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Cybionic – Der unabwendbare Anfang (ISBN: 9783947619962)
_Enrico_s avatar

Rezension zu "Cybionic – Der unabwendbare Anfang" von Meike Eggers

Gibt es bösartige KIs?
_Enrico_vor 4 Monaten

Klappentext: 


»Wirklichkeit ist nur eine Möglichkeit« steht auf einem Bierdeckel, den Sala auf dem Schreibtisch seiner verschwundenen Schwester Ksen findet. In diesem Augenblick verändert sich sein scheinbar normales Berliner Studentenleben in eine unheimliche Suche. Seine Schwester, eine hochintelligente Informatikstudentin, hat nur eine verwirrende Spur zurückgelassen: das alte Porträtfoto einer jungen Frau.

Sala rekonstruiert das Leben dieser Frau und erfährt dabei, dass Ksen über KIs und selbstlernende Algorithmen geforscht hat, bevor sie verschwand. Wieso hat sie ihre Arbeit vor ihm verheimlicht?

Je mehr Sala herausfindet, desto unheimlicher wird es: ein Handy explodiert in seiner Hand, seine U-Bahn entgleist und er bekommt anonyme Drohnachrichten, die sich selbst löschen. Wer oder was will verhindern, dass Sala Ksen findet und die Wahrheit erfährt?


Meinung:


Können KIs bösartig werden? Mit dieser Frage muss sich die Menschheit früher oder später befassen. Dieses Buch zeigt auf, was passieren könnte, wenn sich eine KI gegen einen Menschen wendet. 

Was ich an dem Buch vor allem so faszinierend finde, ist, dass eine KI eine kleine Gruppe von Menschen bedroht, diese aber nichts tun können, da ihnen sowieso keiner glauben wird.

Hierbei ist das Buch vor allem zum miträtseln. Sala findet ein Foto in dem Zimmer seiner verschwundenen Schwester. Auf dem Foto ist eine Frau abgebildet, welche er noch nie zuvor in seinem Leben gesehen hat. Was hat es mit dem Foto auf sich? 

Um diese Frage dreht sich ein Großteil des Buches und wird zum Mittelpunkt der Suche nach seiner Schwester.

Der Schreibstil der Autorin spricht mich sehr an und trägt zum flüssigen Lesen bei.

Leider ist die Geschichte nicht durchgängig spannend und mitreißend, sodass sie mich nicht richtig fesseln konnte.


Trotzdem würde ich das Buch wieder lesen, da ich die Hauptfrage des Buches spannend finde und Meike Eggers eine plausible Entwicklung einer KI schildert.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Cybionic – Die unaufhaltsame Einheit (ISBN: 9783949345043)
a_boatfullof_bookss avatar

Rezension zu "Cybionic – Die unaufhaltsame Einheit" von Meike Eggers

Meike Eggers - Cybionic (2)
a_boatfullof_booksvor 5 Monaten

Neues Setting, neue Figuren, alte Bekannte und dieselbe chaosstiftende K.I.

Ich persönlich fand diesen zweiten Teil etwas ruhiger erzählt als den ersten, dafür nimmt die Geschichte an sich aber deutlich weitreichendere Ausmaße an. Der wissenschaftliche Aspekt kommt nicht zu kurz, überlagert aber auch nicht den Plot an sich.

Plus: ich bin immer noch ein Megafan von dem europäischen Setting. Nach Berlin (Band I) verschlägt es uns in diesem Band nach Rotterdam.


Und das Ende!

Cliffhanger ist nicht das richtige Wort dafür. Es ist eher so, als würden alle Fäden hier zusammenlaufen und die Konsequenzen davon unglaublich viel Lust auf den letzten Teil der Reihe machen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Genetikerin Fleur entdeckt ungewöhnliche Genmutationen bei ihren Patienten. Gleichzeitig kommt es zu unerklärlichen Computerproblemen und tödlichen Unfällen. Gibt es eine gemeinsame Ursache und wenn ja, wer steckt dahinter? Plötzlich steht ein Fremder vor Fleurs Tür und behauptet, sie würde eine Schlüsselfunktion in den mysteriösen Geschehnissen einnehmen.

Die künstliche Intelligenz wurde gelöscht, doch ist sie wirklich tot?

Die junge Genetikerin Fleur van Hevinga entdeckt eine Reihe ungewöhnlicher Genmutationen bei ihren Patienten an der Rotterdamer Universitätsklinik. Gleichzeitig kommt es in der Stadt zu unerklärlichen Computerproblemen und tödlichen Unfällen. Gibt es eine gemeinsame Ursache und wenn ja, wer steckt dahinter?

Eines Nachts steht ein fremder Mann vor Fleurs Tür und behauptet, sie würde eine Schlüsselfunktion in den mysteriösen Geschehnissen einnehmen. Er will mit ihr zusammenarbeiten, um den Auslöser der Mutationen zu finden, aber Fleur zögert. Kann sie dem Fremden vertrauen?

 

Macht mit bei unserer Verlosung und habt die Chance auf eines von fünf Exemplaren des zweiten Bandes der »Cybionic«-Trilogie von Meike Eggers! 

Nehmt bis zum 15.07.2022 an unserer Verlosung teil, indem ihr auf folgende Frage antwortet: 

Wenn ihr in eurem Job auf solche Unstimmigkeiten stoßen würdet, die auch noch von mysteriösen Vorkommnissen in der ganzen Stadt begleitet werden, und ein Fremder mit euch zusammenarbeiten möchte, würdet ihr euch darauf einlassen?

 

Wir wünschen euch viel Glück und sind sehr gespannt auf eure Antworten!

 

45 BeiträgeVerlosung beendet
Nirvias avatar
Letzter Beitrag von  Nirviavor 6 Monaten

Bin schon ganz gespannt auf die Auslosung.

»Was füreinander bestimmt ist, wird unaufhaltsam eine Einheit formen.«Der erste Band der faszinierenden Cybionic-Trilogie über KIs, selbstlernende Algorithmen, Vernetzung und der Symbiose von Mensch und Computer. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Macht jetzt mit und gewinnt eines von fünf Exemplaren des ersten Bandes, bevor im Juni Band 2 erscheint!

»Wirklichkeit ist nur eine Möglichkeit« steht auf einem Bierdeckel, den Sala auf dem Schreibtisch seiner verschwundenen Schwester Ksen findet. In diesem Augenblick verändert sich sein scheinbar normales Berliner Studentenleben in eine unheimliche Suche. Seine Schwester, eine hochintelligente Informatikstudentin, hat nur eine verwirrende Spur zurückgelassen: das alte Porträtfoto einer jungen Frau.

 

Sala rekonstruiert das Leben dieser Frau und erfährt dabei, dass Ksen über KIs und selbstlernende Algorithmen geforscht hat, bevor sie verschwand. Wieso hat sie ihre Arbeit vor ihm verheimlicht? Was verbindet sie mit der Frau auf dem Foto?

 

Je mehr Sala herausfindet, desto schneller häufen sich die unerklärlichen Vorfälle: In einem Blog erscheinen mysteriöse Einträge, ein Handy explodiert in seiner Hand und er kann dem Gefühl nicht mehr entkommen, dass er jederzeit und überall beobachtet wird. Wer oder was will verhindern, dass Sala Ksen findet und die Wahrheit aufdeckt?

 

Macht mit bei unserer Verlosung und habt die Chance auf eines von fünf Exemplaren des ersten Bandes der »Cybionic«-Trilogie von Meike Eggers, um direkt weiterlesen zu können, wenn Ende Juni Band 2 erscheint! 

 

Nehmt bis zum 02.06.2022 an unserer Verlosung teil, indem Ihr auf folgende Frage antwortet:

 

Wenn eine Person aus Eurer Familie verschwinden und mysteriöse Hinweise zurücklassen würde, würdet Ihr auf eigene Faust nachforschen oder das von Anfang an der Polizei überlassen? Was, wenn es Dinge gibt, die die Polizei nicht rausfinden soll? 

 

Wir wünschen Euch viel Glück und sind sehr gespannt auf Eure Antworten!

 


54 BeiträgeVerlosung beendet
readingaileens avatar
Letzter Beitrag von  readingaileenvor 7 Monaten

Hier ist meine Rezension zum Buch:

https://www.lovelybooks.de/autor/Meike-Eggers/Cybionic-Der-unabwendbare-Anfang-2820027553-w/rezension/5869960423/

Nochmal vielen Dank für's Buch. Hat mir gut gefallen.

»Was füreinander bestimmt ist, wird unaufhaltsam eine Einheit formen.« 

Der erste Band der faszinierenden Cybionic-Trilogie über KIs, selbstlernende Algorithmen, Vernetzung und der Symbiose von Mensch und Computer. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Macht mit bei unserer Verlosung und habt die Chance auf eines von 5 Exemplaren unseres neuen Romans von Meike Eggers!

Nehmt bis zum 26.05.2021 an unserer Verlosung teil, indem ihr auf folgende Frage antwortet:

Findest du die Vorstellung von einer selbstbestimmten künstlichen Intelligenz eher aufregend oder angsteinflößend? Siehst du sie als eine Chance für die Menschheit oder als Gefahr?

Wir wünschen Euch viel Glück und sind sehr gespannt auf Eure Antworten!

58 BeiträgeVerlosung beendet
Polarise_Verlags avatar
Letzter Beitrag von  Polarise_Verlagvor 2 Jahren

Sehr gerne! Viel Spaß beim Lesen!

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Meike Eggers?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks