Meike Haas Chaos, Krisen, Pferdeküsse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chaos, Krisen, Pferdeküsse“ von Meike Haas

Die 13-jährige Lollo ist schüchtern, furchtbar schusselig und verliebt in den Rappen Calypso - doch leider nicht nur in ihn, sondern auch in Florian, seinen Besitzer. Klar, dass Calypso Lollos Pflegepferd werden muss! Aber wie soll sie es nur schaffen, Florian darauf anzusprechen? Lollo wird schon rot, wenn sie ihm nur auf der Stallgasse begegnet. Ob der Ansprech-Unterricht hilft, den sie bei ihrer besten Freundin nimmt? Zunächst tappt sie dadurch auf jeden Fall nur von einem Fettnäpfchen ins nächste ...

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Kinderbuch

    Chaos, Krisen, Pferdeküsse
    Lolachen18

    Lolachen18

    12. July 2013 um 15:21

    Inhalt In dem Buch geht es um Lollo, die dreizehn Jahre alt ist und schon seit längerem reitet. Der Reiterhof ist wie ihr zweites Zuhause und sie verbringt dort nach der Schule viele Stunden mit ihrer besten Freundin Priska. Doch Lollo ist vernarrt in den Rappen Calypso und möchte dass dieser ihr Pflegepferd wird, doch das ist alles gar nicht so leicht, denn Florian, der Besitzer von Calypso ist auch irgendwie gar nicht mal so schlecht. Priska möchte Lollo dazu bringen, dass sie ihn einfach fragt, denn Florian sucht noch jemanden, der sich um sein Pferd kümmert. Aber Lollo ist für soetwas viel zu zurückhaltend und wird schon rot, wenn er nur an ihr vorbeigeht. Deswegen versuch sich Priska einen Plan für ihre beste Freundin auszudenken und möchte so erreichen, dass die beiden sich näherkommen. Doch irgendwie kommt Lollos Nachbar noch ins Spiel, weil Jan ist in sie verliebt, doch der ist im Gegensatz zu dem älteren Florian dann doch echt uninteressant. Zu all dem verändert sich ihre Mutter auch noch und ist ständig verwirrt und dann weiß Lollo gar nicht mehr was passiert. Ihre ganze Welt steht auf dem Kopf! Meinung Lollo, die Hauptfigur ist wohl eine typische Dreizehnjährige, die gerade in dem Thema Liebe feststeckt. Auch wie sich das ganze andere Alltagsleben abspielt ist realistisch und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Ich habe diese Bücher aus der Reihe als Kind sehr gerne gelesen und man muss noch nicht mal eine wirkliche Liebe zu Pferden haben, um diese Bücher zu mögen. Die Geschichte ist schön geschrieben und man kann es leicht lesen. Ich kann die Bücher nur weiterempfehlen, da ich sie wirklich, als ich Kind war auch richtig gemocht habe!

    Mehr