Meike Haas Schurkenstraße 7

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schurkenstraße 7“ von Meike Haas

Als Lina neu in die Schurkenstraße zieht, merkt sie gleich, dass hier etwas nicht stimmt. Das reizende Lächeln der Nachbarin ist eigentlich ein fieses Haifischgrinsen, und der angeblich so nette Edi Ebsbeck kann seine Finger beliebig verlängern und zu einem Schlüssel verformen. Wie gut, dass Lina den Jungen Wendelin trifft, der auch schon gemerkt hat, dass die Bewohner etwas im Schilde führen. Zusammen ersinnen die Kinder einen Plan, wie sie den Schurken das Handwerk legen können.

Herrlich skurril; da haben auch Erwachsene beim Vorlesen ihre Freude daran

— Vucha
Vucha

Schaurig lustig und richtig toll für Kinder. Eine echte Alternative zu den üblichen Serien.

— Lissy
Lissy

Wunderbare Gruselgeschichte ...

— kvel
kvel

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf gute Nachbarschaft...

    Schurkenstraße 7
    Vucha

    Vucha

    23. January 2017 um 14:48

    Zum Inhalt:Lina zieht mit ihren Eltern nach Würgelsheim an der Graus, da ihr Vater dort einen Posten als Museumsdirektor antreten soll. Schon alleine der Name dieser Stadt verheißt nichts Gutes. Dass die Familie dann auch noch ausgerechnet in ein Haus in der Schurkenstraße zieht, macht die Sache nicht besser.Schnell stellt sich heraus, dass Linas Gefühl sie nicht getäuscht hat und dass in der Schurkenstraße nicht alles mit rechten Dingen zugeht.Zum Glück findet Lina in Wendelin schnell einen Freund, der die gleiche Vermutung hat und es dauert dann auch nicht lange, bis sich die Indizien dafür häufen, dass die Bewohner der Schurkenstraße nichts Gutes um Schilde führen.Meine Meinung:Meike Haas Buch ist herrlich skurril. Die Geschichte ist gut durchdacht und obwohl man sich zwischendurch immer wieder Fragen stellt, warum dieses oder jenes passiert, so ergibt doch am Ende alles einen Sinn.Gleich zu Beginn des Buches wird deutlich, dass hier irgendetwas geplant wird. Immerhin setzt Odilo Hurps, Immobilienmakler und selbst Einwohner der Schurkenstraße, alles dran, dass Linas Familie in das Haus auf Nummer 7 einziehen. Was genau die Schurken planen, eröffnet sich dem Leser jedoch erst viel später.Auch die Bewohner der Schurkenstraße werden schon ganz am Anfang auf einer Doppelseite eingeführt und charakterisiert. So weiß der Leser von Beginn an, mit wem er es zu tun hat. Außerdem hat der Leser so ständig die Möglichkeit zurückzublättern um sich ein genaues Bild über das Leben in der Schurkenstraße zu machen. "Wer wohnt wo?" "Welcher Schurke hat welche Fähigkeit?" "Wer wohnt in dem gerade beschriebenen Haus?" All diese Fragen lassen sich mit Hilfe dieser Doppelseite zumindest teilweise klären.Auch die Illustrationen von Nikolai Renger haben mir sehr gut gefallen und wer genau beobachtet, wird hier vielleicht den ein oder anderen Hinweis entdecken und den Plan der Schurken schon durchblicken, bevor die Autorin die letzten Geheimnis lüftet.Ein absolut lesenswertes Kinderbuch!

    Mehr
  • eine gruselige und spannende Geschichte! Richtig gut!

    Schurkenstraße 7
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    08. December 2015 um 14:58

     Das Cover hat uns schon regelrecht begeistert. Was sind denn das für Gestalten? Wieso hat die eine Figur keinen Oberkörper? Die andere Figur hat so lange Arme… Was ist denn hier los? Unsere Meinung: Das Buch bzw. seine Geschichte hat uns von der ersten Seite begeistert. Die Geschichte ist einfach mal etwas komplett Neues. Die Idee hinter dieser Geschichte ist skurril und doch spannend und lustig und sehr mitreißend. Wir konnten das Buch kaum aus der Hand legen, da wir immer weiterlesen mussten!! Wir wollten unbedingt herausfinden, was es mit der Schurkenstraße und seinen Bewohnern auf sich hat! Wer ist der Drahtzieher? Was wollen sie? Worauf läuft die Geschichte hinaus? Der Schreibstil ist modern und kindgerecht, er lässt sich sehr gut und flüssig lesen, so dass nicht nur die Geschichte, sondern auch das Lesen Spaß macht! Dazu kommen die vielen Schwarz-Weiß-Zeichnungen, die die Geschichte super illustrieren und vervollständigen! Sie sorgen dafür, dass der Gruseleffekt noch steigt! Die Geschichte ist eine Abenteuergeschichte, ein Krimi, eine Geschichte für Jungen und Mädchen, aber auch für Erwachsene. Die Geschichte ist intelligent und man muss beim Lesen mitdenken, trotzdem können Kinder schnell folgen und mitfiebern. Meine Tochter findet einige Stellen wirklich sehr spannend und gruselig. Das Buch wird empfohlen ab 8 Jahren. Meine Tochter ist 10. Das Ende hätten wir uns etwas ausführlicher gewünscht. Wie kam es dazu? Wer hatte die Idee? Wie geht es weiter? Einfach so? Insgesamt ein Buch, das uns wirklich begeistert hat: eine einzigartige Geschichte mit tollen spannenden, mysteriösen Charakteren. Bis zum Ende wussten wir nicht, wie das Buch enden würde! Super! Gerne mehr von dieser Autorin! 4,5/5 Sternen @books-and-cats.de

    Mehr
  • Wunderbare Gruselgeschichte ...

    Schurkenstraße 7
    kvel

    kvel

    04. November 2015 um 22:06

    Wunderbare Gruselgeschichte für Kinder ab ca. 7 Jahren zum Vorlesen oder Selberlesen. Inhalt: Weil Linas Eltern einen neuen Job haben, muss die 10-Jährige mit ihren Eltern umziehen: Sie ziehen in die Stadt Würgelsheim an der Graus in die Schurkenstraße 7. Aber leider gibt es weit und breit keine anderen Kinder in der Nachbarschaft. Sondern die anderen Bewohner der Schurkenstraße sind alle etwas „seltsam“ und gruselig und Lina hat irgendwie den Eindruck, als ob sie eigentlich nichts Gutes im Sinn haben würden. Aber schon bald kommt sie mit Wendelin, dem Jungen, der vor ihr in der Schurkenstraße 7 gewohnt hat, in Kontakt. Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen; er hat Niveau und ist dennoch nicht zu anstrengend. Eine bildhafte Sprache und die Beschreibungen von Details kommen ebenfalls nicht zu kurz, so dass die Phantasie der Leser / Zuhörer wunderbar angeregt wird. Beispiel (Kennenlerngespräch mit der seltsamen Nachbarin): „Die Frau lachte tief und gurgelnd. […] Sie schnaubte und Lina wäre nicht überrascht gewesen, wenn eine Rauchwolke aus den Nüstern dieser Frau gestoben wäre.“ (S. 19) Die Länge der Kapitel ist im Durchschnitt etwa 10 Seiten; also für mein Empfinden eine angenehme Länge, so dass man gerne immer weiter liest. Dabei sind in dem Buch viele größere und kleinere Schwarz-Weiß-Zeichnungen eingefügt. Diese finde ich ebenfalls sehr gelungen; nicht kleinkindhaft aber auch nicht zu gruselig. Kompliment. Fazit: Sehr gutes Kinderbuch.

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
    Buchraettin

    Buchraettin

    04. June 2015 um 09:08