Meike Messal Mordend kommt der Weihnachtsmann

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mordend kommt der Weihnachtsmann“ von Meike Messal

Vierzehn spannende, kuriose und besinnliche Weihnachtskrimis von dreizehn Autoren aus Ostwestfalen-Lippe: Rolf Düfelmeyer, Andrea Gehlen, Andrea Gerecke, Christiane Höhmann, Robert C. Marley, Meike Messal, Barbara Meyer, Karolin Neubauer, Joachim H. Peters, Jürgen Reitemeier, Wolfram Tewes, Uwe Voehl und Marcus Winter.

Die perfekte Weihnachtslektüre für Krimiliebhaber.

— Helha

Stöbern in Krimi & Thriller

Wahrheit gegen Wahrheit

Ein aussergewöhnlicher Spionagefall unter Eheleuten

mannomania

Das Meer löscht alle Spuren

Ein fesselnder Krimi

mannomania

Das Böse in deinen Augen

Ein gelungener Spannungsroman, der für unterhaltsame Lesestunden sorgt

milkysilvermoon

Origin

Wie immer gut geschrieben, aber es hat meine sehr Erwartungen nicht ganz erfüllt. Mir fehlt die "Schnitzeljagd" die man sonst von ihm kennt

Jemmki

Tiefer denn die Hölle

kurzweiliger, temporeicher aber auch beklemmender Krimi.

DianaE

Death Call - Er bringt den Tod

Geht unter die Haut! Sehr detailliert geschrieben, nichts für schwache Nerven.

Ann-Kathrin1604

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Geschichten, spannungsgeladen, ein Muss für Krimifans

    Mordend kommt der Weihnachtsmann

    Helha

    25. November 2016 um 12:38

    Toll, ein zweites Buch von Meike Messal. Schon ihren Krimi „Nachtfahrt ins Grauen“ habe ich verschlungen. Nun leider keine Fortsetzung, aber eine Anthologie mit vielen bekannten Autoren aus OWL. Ich lese lieber Romane als Kurzkrimis, aber dieses Buch habe ich dann doch mit wirklichem Genuss gelesen. Die Geschichten sind sehr gut ausgewählt, ich habe mich als Ostwestfälin sofort wie zu Hause gefühlt. Besonders Messals Geschichten haben mir sehr gut gefallen. Sie versteht es auch in der Kurzform einen tollen Spannungsbogen aufzubauen und ihre Krimis mit einer wirklichen Pointe enden zu lassen. Von ihr sind drei Krimis in der Anthologie enthalten, die in Minden, Herford und  - wie ihr erster Krimi auch – im Wiehengebirge spielen. Herausgestochen ist  der Kurzkrimi „Vergebung“, der nicht nur mit der Erzähltechnik überzeugt, sondern den Leser zutiefst bewegt. Insgesamt eine sehr gelungene Anthologie, die ich jedem wärmstens ans Herz legen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks