Meike Naujok Magnolienblüte im August

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magnolienblüte im August“ von Meike Naujok

"Magnolienblüte im August - Tagebuch einer Sternenkind-Mutter" ist meine Geschichte. Und die meines Sohnes Henri, der am 19. April 2009 in der 21. Schwangerschaftswoche tot geboren wurde. Meine Erzählung beruht auf Tagebucheinträgen, die ich bereits während der Schwangerschaft begonnen hatte und nach seiner Geburt fortführte. Ich erzähle von meiner Trauer, meiner Zerrissenheit, meinen Fragen und Zweifeln, meinem Glauben an Gott, der völlig auf den Kopf gestellt wurde, und von unserem Familienleben, das trotz dieses Ausnahmezustandes weitergehen musste. Ich gebe aber auch Einblicke in die vielen organisatorischen Herausforderungen jener Zeit, wie z.B. Planung der Bestattung, die Bewältigung des Alltags, den Wiedereinstieg ins Berufsleben - vieles davon Routineaufgaben, deren Erledigung in der akuten Trauerphase viel Kraft kostete.

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen