Meike Nilos

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erotische Novelle

    Scham und Schamlosigkeit: Die wahre Geschichte der Marianne Dashwood
    Bücherwahnsinn

    Bücherwahnsinn

    22. June 2014 um 13:05 Rezension zu "Scham und Schamlosigkeit: Die wahre Geschichte der Marianne Dashwood" von Meike Nilos

    Bevor ich zu meiner Ausführung komme, möchte ich schnell noch was wichtiges zu dieser kurzen Geschichte sagen. Meike Nilos hat sich die Geschichte von Jane Austen zu Herzen genommen und diese Adaption zu Sense and Sensibility geschrieben. Und ich muss hier klar stellen das ich das Buch von Austen nicht gelesen habe, also Verbindungen so natürlich nicht herstellen kann. Ich werde also die Geschichte als für sich stehend bewerten.  Aber nun zum Titel und Cover. beides passt wirklich gut, die junge Frau in ihrem Kleid das in die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman.
    Bücherwahnsinn

    Bücherwahnsinn

    01. December 2012 um 11:04 Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    Zum Buch -------------- Emilie, das ist mein Name, ich bin Ende 20, verheiratet und ... unglücklich. Meine Ehe scheint am Ende zu sein, und doch hoffe ich immer wieder sie retten zu können, so auch dieses mal. Dazu sind wir, Walter und ich, in den Oman gereist, und wer weiss, vielleicht tut uns diese Luftveränderung gut, aus dem Alltagstrott ausbrechen und unser Geist für was anderes zu öffnen. . Tja, aber so einfach wie ich mir das vorgestellt habe ist es nicht, denn mein Mann hat für mich nicht wirklich Augen und die Nerven wie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman.
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. June 2012 um 21:58 Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    "Alles fließt im Strom der Zeit, reibt sich auf, an rauem Fels, wächst und schwindet. Alles endet. Irgendwann. Wenn ich zurückblicke, sehe ich Farben. Meine Kindheit ist grün wie der Garten meiner Großmutter im Frühling. Veilchendüfte hängen in den Ästen der Apfelbäume. Frisches Gras kitzelt meine nackten Füße. Ich trage mein lindgrünes Lieblingskleid, und ein Lächeln auf den milchverklebten Lippen. Meine Jugend ist ein wirres Gemisch aus Regenbogenfarben, überschattet vom Schwarz des Nichtverstehens und des Suchens. Als Walter ...

    Mehr
  • Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman.
    Cat_Lewis

    Cat_Lewis

    27. May 2012 um 19:31 Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    Ich habe lange überlegt, ob ich das eBook „Bastets Töchter“ von Meike Nilos überhaupt rezensieren möchte. Letztendlich habe ich mich doch dafür entschieden, wenn auch nicht in dem Ausmaß, wie man es vielleicht sonst von mir gewohnt ist. Ich habe dieses eBook kostenlos bei amazon zum Welttag des Buches erhalten und habe eines Abends vor langer Weile, da ich nicht schlafen konnte, einfach mal angefangen, es zu lesen. Wahrscheinlich werde ich mit dieser Rezension mal wieder gegen eine Mehrheit an Lesern ankommen müssen, die bei ...

    Mehr
  • Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman.
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    18. March 2012 um 14:26 Rezension zu "Bastets Töchter. Erotischer Mystery Roman." von Meike Nilos

    Der ganz normale Alltag hat sich bei den beiden Hauptprotagonisten Emilie und Walter eingestellt. Ein langsamer, schleichender Prozess, der inzwischen vor dem Sexualleben der beiden nicht Halt gemacht hat. Nichts ist mehr so wie am Anfang ihrer Beziehung. Zusammen mit ihrem Mann Walter, dessen Name im ersten Moment auf einen deutlich älteren Herrn schließen lässt, soll nunmehr nach Emilies Wünschen ihrer Beziehung neuen Aufschwung geben. Der Anfang des Buches weist in keiner Weise darauf hin, was den Leser letztendlich erwartet. ...

    Mehr