Meike Peters Eat In My Kitchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eat In My Kitchen“ von Meike Peters

Fantasievolle Kochkunst: das Buch zum Food-Blog von Meike Peters
Gewinnerin des James Beard Awards 2017 in der Kategorie 'Allgemeines Kochen'
In ihrem ersten Kochbuch lädt die beliebte Food-Bloggerin Meike Peters alle Freunde einfacher und kreativer Küche ein, an ihrem Küchentisch in Berlin Platz zu nehmen. Geboten wird ein buntes Menü köstlicher Kreationen, die mediterrane und amerikanische Einflüsse gekonnt mit der bodenständigen Einfachheit deutscher Hausmannskost verbinden. So entstehen neuartige Rezeptideen wie Fenchel-Melonen-Carpaccio, ein Erbsen-Pesto-Sandwich mit Speck, geschmorte Rinderbeinscheiben mit Caponata oder Erdbeer-Ricotta-Muffins mit Olivenöl. Ob deftig oder süß, für den kleinen Hunger oder das opulente Festmahl – mit saisonalen Zutaten und frisch zubereitet schmeckt es einfach am besten! Das liebevoll gestaltete und mit Meike Peters‘ appetitlichen Fotografien reich bebilderte Kochbuch wartet mit 100 Rezepten auf, darunter unzählige eigens für das Buch kreierte Leckereien sowie die beliebtesten Klassiker von ihrem Blog. Dazu lädt Meike Peters befreundete Künstler, Köche und Blogger wie Cynthia Barcomi oder Molly Yeh zum Ideenaustausch ein und zelebriert mit ihnen, was Kochen ausmacht: die Freude am gemeinsamen Essen, Trinken und Genießen.
„Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung – ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen – brava!“
– Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi‘s Kaffeerösterei und Barcomi‘s Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher
„Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung.“
― Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach gut

    Eat In My Kitchen

    ForeverAngel

    15. October 2016 um 11:06

    Meike Peters ist Food-Bloggerin aus Leidenschaft und in Eat in my kitchen präsentiert sie uns 100 ihrer Lieblingsrezepte in gedruckter Form. Obwohl man alles auf ihrem gleichnamigen Blog nachlesen kann, genauso wie die Interviews Meet in your kitchen, bin ich noch immer ein Liebhaber des gedruckten Kochbuches. Meike Peters präsentiert in ihren Rezepten eine Kombination aus deutscher Hausmannskost und mediterranen Einflüssen, wie sie es von ihrer Mutter und Großmutter gelernt hat.  Ich habe euch schön öfters Kochbücher von Food-Bloggen vorgestellt, aber bislang hat mir noch keines so gut gefallen wie Eat in my kitchen. Das liegt vermutlich an der Kombination aus nicht zu ausgefallenen Gerichten, apettitlichen Food-Fotos, einem schlichten, aber ansprechenden Textlayout und daran, dass auf selbstdarstellende Fotos verzichet wurde. Unter den Gerichten dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein: Mediterraber Kartoffelsalat mit dicken Bohnen, Rucola- und Zitronenpesto (32), Geröstete Kürbisspalten mit Kreuzkümmel und Pistazien-Feta-Dip (52), Schwäbische Maultaschen (90), Waldpilz-Sandwich mit knusprigem Speck und gerilltem Gruyére (108), Maltesische Thunfisch-Spinat-Pie (147), Das perfekte Schnitzel mit schwäbischem Kartoffelsalat (159) oder Frankfurter Kranz (213) etwa. Aufgeteilt sind die Rezepte ganz klassisch nach  Salate, Gemüse, Suppen, Pasta, Sandwiches, Fisch, Fleisch, Herzhaftes Backen, Süßes, Vorrat Das letzte Kapitel meet in your kitchen präsentiert die eben schon kurz angesprochene Interviewreihe. Hierbei handelt es sich um kulinarische Interviews, die Meike Peters mit anderen Köchinnen geführt hat und in denen diese ihre eigenen Lieblingsrezepte vorstellen. Eine schöne Idee, um auch einmal über den eigenen Tellerrand oder die eigene Herdplatte hinaus zu blicken.  Food-Bloggerin Meike Peters hat mich mit ihrem Kochbuch Eat in my kitchen überzeugt. Eine Mischung aus ausgefallenen und bodenständigen Rezepten, ein ansprechendes Gesamtlayout, eine simple Gliederung der Rezepte, apettitliche Food-Fotos und die nette Idee mit der Interviewreihe Meet in your kitchen.  (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks