Der Regimentsmedicus Friedrich Schiller

von Meike Schlüter 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Regimentsmedicus Friedrich Schiller
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Regimentsmedicus Friedrich Schiller"

“Der Regimentsmedicus Friedrich Schiller“ Arzt, Autor, Fahnenflüchtiger Seine Zeit als Student der Medizin an der “Hohen Karlsschule zu Stuttgart“ Anläßlich seines 200. Geburtstages “Die Räuber“, “Kabale und Liebe“ oder “Wilhelm Tell“ sind nur einige seiner Stücke, die als Klassiker der deutschen Literatur gelten. Seine Bedeutung als Dramatiker ist unumstritten. Wenige aber wissen, daß Schiller vor seiner Flucht nach Mannheim - um sich aus den Fängen seines tyrannischen Landesfürsten zu befreien und sich ganz der Schriftstellerei widmen zu können - Student der Medizin war. Sehr anschaulich wird dieser kaum beachtete Lebensabschnitt beleuchtet: Seine Jugendzeit an der Militärakademie in Ludwigsburg, die Studienzeit an der “Hohen Karlsschule zu Stuttgart“, die von Willkür und Grausamkeit geprägte Herrschaft des Herzogs Karl Eugens und die daraus resultierende Auseinandersetzung mit dem Freiheitsgedanken – Grundlagen für den “Sturm und Drang“.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981025637
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:O-Ton-Produktion
Erscheinungsdatum:28.11.2005
Das aktuelle Hörbuch ist am 28.11.2005 bei O-Ton-Produktion erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks