Meike Werkmeister

 4,5 Sterne bei 915 Bewertungen

Lebenslauf

Authentisch schön: Meike Werkmeister, geboren 1979, ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Sie schrieb schon Artikel und Kolumnen für zahlreiche renommierte Zeitschriften. Als sie sich dann dazu entschloss, nebenbei auch Bücher zu veröffentlichen, schaffte sie es eine große Fangemeinde aufzubauen. Durch ihre authentische Schreibweise und herzerwärmenden Geschichten wurde sie schnell zu einer Roman-Berühmtheit. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann und Sohn in Hamburg.

Neue Bücher

Cover des Buches Am Himmel funkelt ein neuer Tag (ISBN: 9783442495146)

Am Himmel funkelt ein neuer Tag

 (24)
Neu erschienen am 10.04.2024 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Meike Werkmeister

Cover des Buches Sterne sieht man nur im Dunkeln (ISBN: 9783442487875)

Sterne sieht man nur im Dunkeln

 (317)
Erschienen am 07.04.2019
Cover des Buches Der Wind singt unser Lied (ISBN: 9783442491964)

Der Wind singt unser Lied

 (139)
Erschienen am 18.04.2021
Cover des Buches Über dem Meer tanzt das Licht (ISBN: 9783442487882)

Über dem Meer tanzt das Licht

 (136)
Erschienen am 17.05.2020
Cover des Buches Das Glück riecht nach Sommer (ISBN: 9783442492749)

Das Glück riecht nach Sommer

 (100)
Erschienen am 17.04.2022
Cover des Buches Sterne glitzern auch im Schnee (ISBN: 9783442493715)

Sterne glitzern auch im Schnee

 (87)
Erschienen am 20.09.2022
Cover des Buches Am Horizont wartet die Sonne (ISBN: 9783442494163)

Am Horizont wartet die Sonne

 (71)
Erschienen am 02.05.2023
Cover des Buches Am Himmel funkelt ein neuer Tag (ISBN: 9783442495146)

Am Himmel funkelt ein neuer Tag

 (24)
Erschienen am 10.04.2024
Cover des Buches Nachspielzeit in Sachen Liebe (ISBN: 9783958245020)

Nachspielzeit in Sachen Liebe

 (20)
Erschienen am 01.02.2016

Videos

Neue Rezensionen zu Meike Werkmeister

Cover des Buches Am Himmel funkelt ein neuer Tag (ISBN: 9783442495146)
Victorias_Bibliophilies avatar

Rezension zu "Am Himmel funkelt ein neuer Tag" von Meike Werkmeister

Zoé‘s Reise ins Glück
Victorias_Bibliophilievor 4 Tagen

Zoé ist eine 30-jährige Innenarchitektin, die bislang immer vom Glück begünstigt wurde. Als ihr die Möglichkeit geboten wird, ein Jahr als Innenarchitektin in London zu verbringen, zögert sie nicht. Sie findet sich prompt in einem zauberhaften Viertel wieder, das den Charme eines Dorfes inmitten der Großstadt ausstrahlt. Zoé scheint nichts aus der Ruhe bringen zu können. Nicht einmal die Rückkehr des Mannes, der einst ihr Herz gebrochen hat. Als eine Wahrsagerin prophezeit, dass dieser Sommer all ihre Pläne über den Haufen werfen wird, kommen Zoé plötzlich Zweifel. Warum ist sie eigentlich hier gelandet? Und was bedeutet wahres Glück?

"Am Himmel funkelt ein neuer Tag" ist mein erster Roman der Autorin Meike Werkmeister, und ich war besonders von ihrem flüssigen Schreibstil begeistert. Es war eine wahre Freude, die liebenswerte Zoé mit ihrer herrlich witzigen Art auf ihrem Weg durch die unterschiedlichen Herausforderungen zu begleiten. Mit ihrer charmanten und humorvollen Art schafft sie es, die Leser zu begeistern und zu berühren. Es war ein Genuss, Zeugin zu werden, wie Zoé mit Mut und Entschlossenheit allen Hindernissen gegenübertritt und dabei stets ihren einzigartigen Charme beibehält.

Das Setting in London, in dem „Am Himmel funkelt ein neuer Tag“ spielt, ist einfach faszinierend. Die Autorin schafft es, die pulsierende Atmosphäre der Großstadt mit dem Charme eines kleinen Dorfes gekonnt zu vereinen. Die Beschreibungen von Zoés Erlebnissen in den Straßen von London, den Besuchen auf dem Blumenmarkt und den morgendlichen Schwimmrunden im Naturteich lassen den Leser direkt in die Stadt eintauchen und deren einzigartigen Flair spüren. Die lebendigen Schilderungen der verschiedenen Schauplätze machen Lust darauf, selbst durch die Straßen Londons zu schlendern und all die magischen Orte zu entdecken, die Zoé zu ihrem Glück führen. London wird in diesem Roman zu einem lebendigen und inspirierenden Schauplatz, der die Geschichte um Zoé noch zusätzlich bereichert.

„Am Himmel funkelt ein neuer Tag“ von Meike Werkmeister ist ein unterhaltsamer Roman, der mit seinem charmanten Setting in London, der liebenswerten Hauptfigur Zoé und ihrem witzigen Charakter sowie dem flüssigen Schreibsil der Autorin ein Lesevergnügen bietet. Die Geschichte rund um Zoés Suche nach Glück und ihren Begegnungen in der Großstadt ist packend und fesselnd zugleich. Ein Buch, das zum Träumen einlädt und den Leser auf eine unterhaltsame Reise mitnimmt.

𝟺/𝟻 ⭐️

Cover des Buches Am Himmel funkelt ein neuer Tag (ISBN: 9783442495146)
talishas avatar

Rezension zu "Am Himmel funkelt ein neuer Tag" von Meike Werkmeister

Schwimmen in London
talishavor 5 Tagen

Zoé, die man knapp aus "Am Morgen wartet ein neuer Horizont" kennt, zieht von Hamburg nach London. Auf ihre neue Stelle, die auf ein Jahr befristet ist, ist sie sehr gespannt, doch das Team erweist sich als relativ komplikationslos. Mit ihrer Bleibe ist Zoé ebenfalls höchst zufrieden. Ihr Vermieter Ravi, der im Erdgeschoss ein kleines Café führt, füttert sie nicht nur durch, sondern wird auch zum Freund. Dass sich in der Nähe ihrer Wohnung kleine Schwimmteichs befinden, ist für Zoé das Highlight, denn sie liebt es zu schwimmen und kann nun ihrem Lieblingshobby auch in London unkompliziert nachgehen. Im Ladies Pond findet sie schnell Anschluss. 

Soweit alles gut. Bis sie eines Tages plötzlich denkt, sie hätte Filipe, ihren Ex aus Portugal gesehen. Die Fotos, die er auf Social Media postet, sehen stark nach London aus. Zoé beschäftigt diese Situation, sie denkt nämlich immer noch an ihn. 

Sie macht sich extrem viele Gedanken, immer wieder. Darüber spricht sie mit einer älteren Frau, mit der sie frühmorgens im Ladies Pond schwimmt. Doch dann denkt sie Geister gesehen zu haben, was zu den Legenden passt, die erzählt werden. Aber auch eine Wahrsagerin hat ihr in ihren ersten Londoner Tagen etwas mit auf den Weg gegeben, was Zoé sehr beschäftigt. 

Meike Werkmeister schlägt hier leise Töne an, was mir am Anfang sehr gut gefallen hat. Diese leisen Töne wurden aber immer mehr durch Zoés ständiges Gedankenkarussell gestört. Die Unterstellung, dass Zoé forsch ist, nur weil Yon beleidigte Leberwurst spielte, konnte ich nicht nachvollziehen - für das hat Zoé viel zu oft drumrum geredet, anstatt direkt gesagt, wieso sie was gedacht, getan oder vermutet hat. Der Konflikt zwischen den beiden fand ich deshalb viel zu hoch geschraubt und konstruiert. 

Zudem hatte ich ständig das Gefühl, ich hätte im Portugal-Roman etwas verpasst, denn es hörte sich hier so an, als ob die Trennung mit Filipe damals ein riesiges Drama war und wer jetzt wie Schuld war für was auch immer, das wurde mir hier zu dick aufgetragen (und ständig wiederholt). Ich hab dann im Vorgänger einige Szenen nachgelesen: dort kam das Drama gar nicht so extrem rüber. Auch komisch empfand ich, dass die super sympathische Portugal-Prota Katrin dermassen tratschen würde. 

So sehr ich das Setting in Hampstead mit seinen Schwimmteichen, Ravi's Café und die unterschiedlichen Charaktere - alle besonders (und einige besonders toll) auf ihre eigene Art - liebte, fiel es mir, aufgrund der gerade genannten Dinge, schwer dran zu bleiben. Ich hatte, im Gegensatz zu "Am Horizont wartet die Sonne" leider nie das Gefühl, unbedingt weiter lesen zu wollen. 

Das Ende war nett, doch gerne hätte ich gegen Ende nochmals etwas über die "weissen Blumen", die von der Wahrsagerin prophezeit wurden, gelesen. Am Anfang sah man überall weisse Blumen, am Ende spielten sie keine Rolle mehr, sie wurden nicht mal mehr erwähnt. 

Fazit: Eigentlich eine schöne Geschichte, die mir, durch gewolltes Drama wo keines war, zu sehr aufgebauscht wurde. 

3.5 Punkte. 

Cover des Buches Am Himmel funkelt ein neuer Tag (ISBN: 9783442495146)
blumiges_buecherparadiess avatar

Rezension zu "Am Himmel funkelt ein neuer Tag" von Meike Werkmeister

nicht ganz meins
blumiges_buecherparadiesvor 6 Tagen

Die Bücher von der Autorin kenne ich als richtige sommerliche Wohlfühlbücher. Diesmal lernen wir Zoé kennen, die nach London zieht und viel Glück im Leben hat. Die ersten Eindrücke aus London hatten mir sehr gut gefallen und man wollte am liebsten ebenfalls die Zeit mit Zoé durchleben. Doch diese Glückssträhne fängt an sich zu wandeln, als Zoé von einem Kunden in die Hintergrundarbeit gedrängt wurde. In dem Buch geht es um einige wichtige Themen, weshalb der Ton des Buches ernster geworden ist.

Leider bin ich nach dem Beginn der Pechsträhne nicht mehr ganz warm mit der Protagonistin geworden, weshalb sich das Buch für mich ein wenig gezogen hatte und es mir etwas schwer fiel die Geschichte zu verfolgen. Dahingegen fand ich die Nebencharaktere sehr sympathisch und fand es schön, dass diese auch einen großen Raum in der Geschichte erhalten haben. Daher mochte ich dieses Buch nicht ganz so sehr wie andere Bücher der Autorin.

Gespräche aus der Community

Hallo,

von Zeit zu Zeit sehe ich all meine Bücher durch und versuche dann auszusortieren und mir einen Überblick zu verschaffen. Ich merke, dass es mir zunehmend keine "Freude bereitet" zu viele ungelesene Bücher zu Hause zu haben. Denn irgendwie greife ich nur ganz selten nach den Büchern, die schon hier stehen und lese stattdessen die ganz neuen. Ideal wäre es also wohl in meiner Vorstellung, wenn ich einfach nur noch bei Bedarf 1-2 neue Bücher kaufen und direkt lesen würde. Nun kommt das große ABER: 

Ich habe gestern abend alle ungelesenen Bücher aus dem Regal geholt, genau angesehen und überlegt. Am Ende hatte ich 3 Stapel: 1. Definitiv behalten, 2. Anlesen und dann entscheiden, 3. Definitiv weggeben

Leider war der Stapel Nr. 3 dann am Ende mit 37 Büchern verhältnismäßig klein, Stapel 1 immerhin etwas kleiner als Stapel 2. Zugleich habe ich nun ein Problem - so viele Bücher kann ich einfach nicht anlesen und so entscheiden.

Deshalb dachte ich mir, vielleicht möchtet ihr mir bei der Entscheidung helfen? Ich hänge euch mal ein Fotos der Bücher an, bei denen ich unsicher bin, ob ich sie behalten möchte. Kennt ihr etwas davon? Und was würdet ihr sagen - behalten oder weggeben? Eine Begründung für eure Entscheidung wäre natürlich spannend. Falls die  Bücher auf den Fotos nicht gut genug zu erkennen sind, hänge ich sie euch an.

Ich bin es auch ein bisschen leid, Bücher zu lesen, die mich nicht völlig begeistern. Leider werde ich immer anspruchsvoller und somit ist die Chance, ein echtes Highlight zu entdecken, immer geringer. Aber vielleicht verbirgt sich hier ja doch das ein oder andere.

Ich bin gespannt, was ihr sagt!

PS: Die GEO-Zeitschriften dürfen ignoriert werden ;-)

Zum Thema
99 Beiträge
Daniliesings avatar
Letzter Beitrag von  Daniliesingvor 4 Jahren

Hallo,

ich habe tatsächlich ganz viel verschenkt oder einfach raus an die Straße gestellt. Mittlerweile haben sich aber irgendwie auch schon wieder einige angesammelt. Eine neue Runde ist wohl in Kürze nötig.

Danke dir auf jeden Fall für dein Feedback!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks