Meike Winnemuth

 4,4 Sterne bei 360 Bewertungen
Autorin von Das große Los, Bin im Garten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Meike Winnemuth (©Urban Zintel)

Lebenslauf von Meike Winnemuth

Der Gewinn ihres Lebens: Meike Winnemuth wurde 1960 in Neumünster geboren. In jungen Jahren erwog sie Lateinlehrerin, Ornithologin oder Innenarchitektin zu werden, entschied sich dann aber doch für ein Magister-Studium der Germanistik und Anglistik in Göttingen, Exeter und Berlin. Danach absolvierte sie 1988, mit 28, die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. 

Sie hat unter anderem als Redaktionsleiterin der wöchentlichen RTL-Talkshow „Die Woche“, als Redakteurin im Ressort Kultur und Unterhaltung beim Stern und als stellvertretende Chefredakteurin der Cosmopolitan gearbeitet. Außerdem hat sie als freie Journalistin für den Stern, Geo Saison, Architekturen & Wohnen und das SZ Magazin geschrieben. 

2010 gewann sie bei "Wer wird Millionär" 500.000€ und reiste 12 Monate um die Welt, wobei sie zwölf Städte jeweils einen lang Monat bewohnte. Ihre Erlebnisse fasste sie in "Das große Los" zusammen. Sie wohnt in Hamburg und München und schreibt eine wöchentliche Kolumne beim Stern.

Alle Bücher von Meike Winnemuth

Cover des Buches Das große Los (ISBN: 9783328102687)

Das große Los

 (242)
Erschienen am 11.06.2018
Cover des Buches Bin im Garten (ISBN: 9783328108153)

Bin im Garten

 (56)
Erschienen am 08.03.2021
Cover des Buches Um es kurz zu machen (ISBN: 9783328101369)

Um es kurz zu machen

 (29)
Erschienen am 09.05.2017
Cover des Buches Gärten des Jahres 2020 (ISBN: 9783766724540)

Gärten des Jahres 2020

 (1)
Erschienen am 13.02.2020
Cover des Buches Das große Los (ISBN: 9783844521801)

Das große Los

 (17)
Erschienen am 30.11.2015
Cover des Buches Bin im Garten (ISBN: 9783844532272)

Bin im Garten

 (6)
Erschienen am 25.03.2019

Neue Rezensionen zu Meike Winnemuth

Cover des Buches Das große Los (ISBN: 9783328102687)
S

Rezension zu "Das große Los" von Meike Winnemuth

Jahreshighlight
Soulbooks_forevervor einem Monat

Stell Dir mal vor, Du gewinnst unheimlich viel Geld und kannst Dir einen großen Traum verwirklichen: ein Jahr um die Welt reisen.

Genau das ist der Autorin tatsächlich passiert und sie machte ihren Traum wahr: 12 Monate, 12 Städte, 1 Jahr weg von Zuhause.

Und über dieses Abenteuer schrieb sie das Buch „Das grosse Los – wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr“. Und dieses Buch ist einfach wundervoll.

In Form von 12 Briefen geschrieben. 12 Briefe die jeweils eine Stadt, also einen Monat beschreiben. Eindrücke, Gefühle, Inspirationen, Gedanken hat die Autorin hier ausdrucksstark zusammengefasst und zu Papier gebracht. Ich hatte das Gefühl, die Städte ebenfalls zu bereisen, dabei zu sein, alle Abenteuer mitzuerleben. Viele Dinge, die die Autorin auf ihrer Reise erlebt hat, bleiben nicht nur als Erinnerung ein Leben lang erhalten, sondern auch als Emotion im Herzen. Und am Ende dieser Reise stellt man sich definitiv die Fragen: was möchte ich eigentlich wirklich? Was möchte ich verändern? Was brauche ich wirklich? Wen brauche ich wirklich?

In dieses Buch bin ich eingetaucht und bereiste 12 faszinierende Städte auf der ganzen Welt und ich kann sagen: ich wollte von dieser Reise nicht zurückkehren. Dieses Buch ist absolut fesselnd und echt, es ist real. Und genau das macht es für mich so unglaublich lebendig und gefühlt zu meiner eigenen kleinen Reise. Von mir gibt es also eine ganz klare, wunderbare Leseempfehlung. Von ganzem Herzen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Bin im Garten (ISBN: 9783328108153)
Schlehenfees avatar

Rezension zu "Bin im Garten" von Meike Winnemuth

Traumgarten - Gartentraum
Schlehenfeevor 6 Monaten

Ein Zufallsfund in meiner Bücherei wird zum Lesehighlight des Jahres! Zwar dachte ich so manches Mal, wenn man nicht jeden Tag 9 to 5 arbeiten muss, ist die Erschaffung des Traumgartens ein Kinderspiel, dennoch fand ich es sehr sympathisch, wie Meike Winnemuth den Leser mit in ihr Gartenreich und ihre Selbstversorgungs-Versuche nimmt.

Es ist unterhaltsam geschrieben, vor allem dank ihrer Vorliebe für britische Gartenexperten und eine wundervolle Fundgrube für Zitate. "Bin im Garten" hat mich als Gartenliebhaberin auf vielen Ebenen angesprochen. Ein Buch, das ich immer wieder lesen könnte!

Was bleibt: Selbstversorgung bedeutet Selbstfürsorge, einfach machen und "Heimat muss man sich machen".

Ich bin dann mal im Garten...

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das große Los (ISBN: 9783328102687)
juliexbookss avatar

Rezension zu "Das große Los" von Meike Winnemuth

Leben er-leben. Wie das geht, erfahrt ihr in diesem Buch
juliexbooksvor einem Jahr

Meike Winnemuth gewinnt bei Günther Jauch 500.000 Euro. Was sie mit dem Geld machen möchte? Ganz klar, eine Weltreise. Für die Journalistin sieht das so aus: Zwölf Monate in zwölf verschiedenen Städten der Erde verbringen. Pro Monat eine Stadt. Dabei sucht Meike Winnemuth sich bewusst Orte aus, die sie noch nicht gut kennt. Mit dabei sind unter anderem San Francisco in den USA, an dem sie auf einer West Coast Reise in ihrer Jugend mal vorbei gefahren ist oder Addis Abeba in Äthopien, das sie zunächst so gar nicht und dann doch so richtig in seinen Bann zieht. In Form von zwölf Briefen beschreibt die Autorin das neu gewonnene Lebensgefühl des Dauerreisens, das mit Freiheit aber zugleich auch mit einem "Verlust von Zugehörigkeit und Nähe und Kontinuität" verbunden ist. Schon früh stellt sie sich die Frage, ob sie die Weltreise auch irgendwann leid sein wird. Sie wird es nicht. Ganz im Gegenteil, Meike Winnemuth traut sich gemachte Pläne über Board zu werfen und ihrem Weg somit immer wieder eine neue Dynamik zu geben. An jedem Ort entdeckt sie neue Seiten an sich, weshalb sich auch jeder der zwölf Briefe anders liest. Berauschende Lebensfreude, Genuss und Tango in Buenos Aires wechseln sich ab mit Nichtstun und dem "Glück des Zweckfreien" in Honolulu. Egal, wohin es Meike Winnemuth verschlägt, ihre geschilderten Eindrücke sind immer echt, nah am Leben und geben einem das Gefühl irgendwie dabei gewesen zu sein, bei diesem unglaublich bereichernden Trip. Ausklingen lässt die Autorin diesen auf einem Schiff, das sie über den Atlantik zurück nach Hamburg bringt. An dieser Stelle dachte ich, wie so oft, als ich dieses Buch gelesen habe: Ich würde es ganz genauso machen. Auch dieses Flexibel-Bleiben, das Brechen der eigenen Regeln, wie Meike Winnemuth es in Äthiopien gemacht hat, um das Land noch einmal neu und anders zu entdecken, hat mir beim Lesen ein vollkommen zwangloses Gefühl gegeben. Es ging der Autorin nicht darum, einen perfekten Trip hinzulegen und diesen in seinen Highlight Reels festzuhalten, wie wir es so oft aus den sozialen Medien kennen. Meike Winnemuth hat einfach gemacht und gelebt und das dann zu Papier gebracht. Und das liest sich ganz fantastisch und man möchte es am liebsten genauso machen. Einfach leben, genießen, Menschen treffen, schreiben, neu orientieren, weiter leben und das Leben er-leben. 

Von mir eine ganz klare Empfehlung für dieses Buch - es war dieses Jahr eines meiner klaren Favoriten. Das Buch ist etwas für alle, die das Reisen lieben, die selbst schon einmal länger im Ausland waren und wissen, wie sich das anfühlt und es ist etwas für alle, die so eine Reise mal vorhaben und schon einmal wissen möchten, wie toll das werden kann. 

Zum Schluss noch dieses Zitat aus dem Buch: "Man darf sein Leben nicht damit verschwenden, Erwartungen zu erfüllen. Nicht mal die eigenen."

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Meike Winnemuth wurde am 19. Juni 1960 in Neumünster (Deutschland) geboren.

Meike Winnemuth im Netz:

Community-Statistik

in 449 Bibliotheken

von 146 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks