Meister Dōgen Shobogenzo - Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges - Band 1

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Shobogenzo - Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges - Band 1“ von Meister Dōgen

Das Shôbôgenzô ist eine der wichtigsten und tiefgründigsten Schriften des Zen und zweifellos das philosophisch am besten begründete Werk, das je von einem Zen-Meister geschrieben wurde. Es wurde von Meister Dôgen in der Zeit von 1231 bis 1253 erarbeitet und ist die Aufzeichnung seiner tiefen Erfahrung und deren sprachliche Formulierung. Diese profunden und vielschichtigen Lehrreden, die Dôgen seinen Schülern als philosophisch fundierte und konkrete Anleitungen vorgetragen hat, waren lange nur in einem kleinen Kreis von Experten bekannt. Erst im 20. Jahrhundert wurde der unerschöpfliche Wert dieses großen Werks wieder entdeckt. Diese Referenzausgabe deckt endlich den dringenden Bedarf nach einer vollständigen, inhaltlich genauen und verlässlichen und dabei möglichst verständlichen Übersetzung. Eine Fülle von Anmerkungen wird diesem Anspruch in umfassender Weise gerecht. Weitere Details im Internet unter www.shobogenzo.de. Das Gesamtwerk besteht aus 4 Bänden.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen