Meja Mwangi Die Achte Plage

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Achte Plage“ von Meja Mwangi

Kompromißlos kämpft die Sozialarbeiterin Janet in einem Dorf in Afrika gegen die Seuche Aids, die die Menschen dort nur so dahinrafft. Sie hat einen schweren Stand, die "Kondomfrau" wird von den Männern zugleich gefürchtet und ausgelacht, die Frauen sind eingeschüchtert und begegnen ihr mit Mißtrauen. Auch von der Schulbehörde und der Kirche erhält sie keine Unterstützung. Zuweilen verläßt Janet der Mut. Hinzu kommt noch, daß Broker, der Mann, den sie geliebt hat, sie verlassen hat. Eines Tages jedoch kommt er zurück. Er ist in der Ferne reich geworden, doch hat er sich dort mit dem Aids-Virus angesteckt.

Stöbern in Romane

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

Ein Zuhause für Percy

meist zu kindlich gehalten - wäre mit kleinen Abänderungen besser für eine andere Altersgruppe geeignet

Gudrun67

Underground Railroad

Grandios

queenbee_1611

Heimkehren

Schön erzählte Geschichte

queenbee_1611

Das Ministerium des äußersten Glücks

Mein persönliches highlight in diesem Jahr, unbedingt zu empfehlen

Milagro

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die mir leider zu oberflächlich bleib und die aber durch die Sprache meine Gedanken/Interpretationen angeregt hat.

SteffiKa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen