Mel Gilden Riskantes Spiel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Riskantes Spiel“ von Mel Gilden

Das Abschlussjahr an der West Beverly High steht vor der Tür, doch bevor der Countdown anläuft, heißt es ein letztes Mal Sonne, Strand, wilde Partys, heiße Flirts ... Selbst Brandon, der auch in diesem Sommer im Beach Club das „Mädchen für alles“ spielt, hat sich fest vorgenommen, diesmal nicht nur zu schuften. Und schon bald macht er eine Bekanntschaft, die ihm den Atem verschlägt. Dumm nur, dass auch Steve Sanders voll auf das attraktive Volleyball-As Brooke abfährt ... Während Brandon zwischen Freundschaft und Liebe hin und her gerissen ist, plagen seine Schwester ganz andere Sorgen: Tausende von Kilometern entfernt, in Paris, muss sie mit ansehen, wie ein französischer Starfotograf ihrer Freundin Donna den Kopf verdreht. Was soll sie machen, wenn Donna am Ende der Ferien tatsächlich in Europa bleiben will, um Model zu werden? Damit nicht genug, lernt Brenda kurz vor dem Rückflug auch noch einen jungen Amerikaner kennen, der sie überreden will, mit ihm nach Italien zu reisen. Doch in Beverly Hills wartet Dylan auf sie, oder? So ganz sicher ist sich Brenda da allerdings nicht. Und tatsächlich hat sich Dylan während ihrer Abwesenheit auf einen gefährlichen Flirt eingelassen - ausgerechnet mit Brendas bester Freundin ...

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Extrem spannend!

Blaubeerblau

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Gute Idee aber ziemlich spannungslos umgesetzt. Spannung erst auf den letzten 100 Seiten

Katrin_Zinke

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Es begann so stark, nur leider hat es danach sehr nachgelassen. Zum Teil gibt es große Längen im Mittelteil.

Lrvtcb

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein episches Finale! <3 Muss man gelesen haben

Black-Bird

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen