Mel Starr

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 29 Rezensionen
(22)
(17)
(2)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Kein Toter für den Kirchhof

Bei diesen Partnern bestellen:

Tintenspur

Bei diesen Partnern bestellen:

Unheilige Umtriebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Verräterische Gebeine

Bei diesen Partnern bestellen:

The Unquiet Bones

Bei diesen Partnern bestellen:

A Corpse at St. Andrew's Chapel

Bei diesen Partnern bestellen:

Unhallowed Ground

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1140
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    07. January 2017 um 17:53
  • Aus Verzweiflung?

    Kein Toter für den Kirchhof

    Postbote

    06. January 2017 um 19:05 Rezension zu "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Das ist der vierte Teil der Hugh de Singleton Serie, von dem Autor Mel Starr. Mittlerweile habe ich Hugh und Co in mein Herz geschlossen. Ich hoffe ich darf mich auf weitere Fälle freuen, die um 1366 rum spielen.Hugh wird von Hubert Shillside unwirsch aus seinem gemütlichen dasein zu Hause rausgerissen. Hubert hatte zu berichten das man Thomas at Bridge, tot, an einem Ast einer Eiche hängend gefunden hätte. Der Ort des Geschehens wird aufgesucht und es könnte, einem fast klar sein, das es Selbstmord war. Ein umgekippter Stuhl lag ...

    Mehr
  • Die Gerechtigkeit ist leider oft unbequem…

    Kein Toter für den Kirchhof

    LEXI

    06. January 2017 um 17:45 Rezension zu "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Mit dem vorliegenden vierten Fall für Hugh de Singleton „Kein Toter für den Kirchhof“ setzt Mel Starr seine Krimireihe um den Chirurgen und Burgvogt in Lord Gilbert Talbots Diensten fort. Der Protagonist schildert als Ich-Erzähler die Geschichte von Thomas atte Bridges vermeintlichen Selbstmord, der von Hugh de Singleton von allen Seiten beleuchtet und sehr rasch als vertuschtes Gewaltverbrechen erkannt wird. Um seine Suche nach dem Täter nicht zu gefährden, beschließt Hugh, dieses Detail vorerst noch für sich zu behalten. Im ...

    Mehr
  • Mein Leseeindruck

    Verräterische Gebeine

    ChattysBuecherblog

    22. November 2016 um 18:25 Rezension zu "Verräterische Gebeine" von Mel Starr

    Das sehr ansprechende Cover hatte mich sofort neugierig gemacht. Und da ich sowohl ein Liebhaber historischer Romane, als auch ein Serienjunkie bin, wollte ich das Buch auch unbedingt haben. Auffällig fand ich jedoch, diesen sehr ausführlichen Klappentext, der hoffentlich nicht zuvieles preis gab. Schon nach den ersten Zeilen musste ich feststellen, dass die Schriftgrösse etwas ermüdend war. Meiner Meinung nach, wäre hier eine etwas grössere Schriftart oder ein anderer Schrifttyp besser und lesefreundlicher gewesen. Was nun kam, ...

    Mehr
    • 3
  • Der im Dunkeln tappt

    Unheilige Umtriebe

    Archer

    10. November 2016 um 11:58 Rezension zu "Unheilige Umtriebe" von Mel Starr

    Hugh de Singleton hat sich gut in sein Leben als Vogt und Chirurg eingewöhnt, auch wenn er nicht Herz und Hand von Lady Joan erringen konnte (aber sie wäre sowieso deutlich über seinem Stand gewesen, also findet er sich damit ab). Als er eines Tages zur Leiche des Büttels gerufen wird, machen ihn die seltsamen Verletzungen, die der Mann trägt, stutzig. Es sieht aus, als habe ihn ein Tier gerissen, doch Wölfe wurden schon seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. Und Wölfe stehlen auch selten die neuen Schuhe des Büttels, es sei ...

    Mehr
  • Spannung bis zum Schluss

    Kein Toter für den Kirchhof

    blessed

    17. October 2016 um 10:44 Rezension zu "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Hugh de Singleton, Chirurg und Burgvogt im mittelalterlichen Städtchen Bampton, wird zu einem Todesfall gerufen. Alles sieht nach einem Selbstmord aus. Doch Hugh ist ein guter Beobachter und hat schnell begründete Zweifel daran. Der Tote war ein äußerst übler und unbeliebter Zeitgenosse, der auch Hugh schon Schwierigkeiten bereitet hat. Dennoch ist es Hughs Pflicht als Burgvogt der Sache auf den Grund zu gehen. Allerdings könnte es sein, dass er bei der Auflösung dieses Mordfalls einen seiner Freunde an den Galgen liefern ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Kein Toter für den Kirchhof

    Arwen10

    zu Buchtitel "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Diese Leserunde findet mit feststehenden Lesern statt. Natürlich kann man sich mit eigenem Exemplar noch anschließen. Kein Toter für den Kirchhof von Mel Starr Zum Inhalt: Es war zwei Wochen nach dem Weißen Sonntag des Jahres 1366, als ein Rufen und Hämmern an der Haustür mich von dem Brotlaib aufblicken ließ, mit dem ich das nächtliche Fasten brach. Hubert Shillside war es, der da seine Knöchel an meiner Tür aufschürfte. Er war auf dem Weg zur Burg und wollte, dass ich ihn begleitete. Ein Todesopfer war zu beklagen. An ...

    Mehr
    • 66
  • Rezension zu "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Kein Toter für den Kirchhof

    dorli

    22. September 2016 um 13:00 Rezension zu "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Bampton/Oxford, Frühjahr 1366. Thomas atte Bridge, ein ganz übler Zeitgenosse und allseits verhasstes Gemeindemitglied, wird am Ast einer Eiche erhängt aufgefunden. Selbstmord - lautet die einhellige Meinung der Bamptoner. Nur in Chirurg und Burgvogt Hugh de Singleton regen sich leise Zweifel, denn einige wenige Hinweise deuten auf Mord hin…„Kein Toter für den Kirchhof“ ist der vierte Fall für Hugh de Singleton. Diesmal hat sich Mel Starr für seinen Protagonisten eine ganz besondere Herausforderung ausgedacht – Hugh muss den ...

    Mehr
  • Recht und Gerechtigkeit

    Kein Toter für den Kirchhof

    kubine

    15. September 2016 um 21:36 Rezension zu "Kein Toter für den Kirchhof" von Mel Starr

    Hugh de Singleton genießt sein Eheleben mit seiner geliebten Kate. Lord Gilbert Talbot befindet sich auf Reisen und als Burgvogt obliegt es Hugh, für Recht und Ordnung im beschaulichen Bampton zu sorgen. Als man den notorischen Missetäter Thomas atte Bridge erhängt an einer Eiche findet, ist für die meisten Dorfbewohner klar: Es war Selbstmord. Doch Hugh hat Zweifel. Einige Dinge am Fundort der Leiche lassen ihn stutzig werden, sein kriminalistischer Instinkt geweckt. Fast jedem seiner Nachbarn hat Thomas atte Bridge zu Lebzeiten ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks