Neuer Beitrag

blessed

vor 2 Jahren

Diese Leserunde findet mit Lesern statt, die schon feststehen und bereits den ersten Teil der Krimireihe um Hugh de Singleton gelesen haben. Dem Brunnen Verlag vielen Dank für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare.

Unheilige Umtriebe von Mel Starr


















Zum Inhalt:

Es war der neunte Tag im April 1365, und ich wachte bei Tagesanbruch auf. Anders als ein guter Malvasier wurde der Tag mit der Zeit nicht besser. Dieser Tag ist mir nicht deswegen in Erinnerung geblieben, weil ich so früh aufwachte, sondern warum - und wegen all der Dinge, die ich anschließend erledigen musste. Ich blinzelte den Schlaf aus den Augen und stolperte zur Tür. Als ich sie öffnete, hatte Wilfred, der Torwächter, bereits die Hand erhoben, um erneut anzuklopfen. "Es ist Alan ... der Büttel. Man hat ihn gefunden."

Bampton Castle bei Oxford, 1365. Hugh de Singleton, Burgvogt und Chirurg, wird frühmorgens zu einem grausigen Fund gerufen. Alan, der Büttel des Dorfes, liegt in einer Hecke am Wegrand - mit zerfetzter Kehle und tiefen Kratzwunden am ganzen Körper. Sollte ein Wolf in der Gegend sein Unwesen treiben? Während Hugh den Toten untersucht, kommen ihm erste Zweifel. Aber er wird noch viele verschlungeneWege gehen müssen, bis er den rätselhaften Todesfall aufgeklärt hat.

In der neuen Krimireihe wird Hugh de Singleton, Burgvogt und Chirurg, immer wieder „Detektiv wider Willen“ und löst Kriminalfälle im ländlichen England des 14. Jahrhunderts.

Der Autor, der viele Jahre Geschichte unterrichtet hat, nimmt den Leser mit in das Leben und Denken des Spätmittelalters. Die Geschichten enthalten viel Zeit- und Lokalkolorit und sind sorgfältig und detailgetreu recherchiert. Der Stil der Geschichten ist mit „Sherlock Holmes“ vergleichbar.

Durch die Rolle des Oxforder Theologen John Wyclif als Mentor des Protagonisten werden immer wieder Fragen und Themen der beginnenden Reformation organisch in die Handlung eingeflochten.

In England sind bereits sieben Bände dieser Serie erschienen. Band 8 erscheint dort in Kürze.

Autor: Mel Starr
Buch: Unheilige Umtriebe

blessed

vor 2 Jahren

Wann wollt bzw. könnt ihr loslegen?

dorli

vor 2 Jahren

blessed schreibt:
Wann wollt bzw. könnt ihr loslegen?

Ich werde morgen, spätestens übermorgen mit dem Lesen anfangen :-)

Beiträge danach
14 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

blessed

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis Ende
Beitrag einblenden

Eigentlich lag die Aufklärung, zumindest das Whodunit, sehr nahe. Aber die Begründung und das weitere Drumherum hat Hugh dann doch erst ganz zum Schluß aufgelöst.

Die vielen Andeutungen fand ich irgendwann eher nervig als spannungsaufbauend. Ich denke da hat der Autor sich ein wenig übernommen, denn es war für meinen Geschmack zu viel des Guten. Hier hätte er sich an die Devise weniger ist mehr halten sollen.

Mir gefällt, wie Mel Starr den Glauben als etwas ganz selbstverständliches vermittelt. Andererseits ist es schon heftig, wie abergläubig die Menschen damals gleichzeitig waren. Die Sache mit den Geistern z.B. Wobei das schon recht lustig war.

Schön finde ich auch, dass Bibelverse immer wieder in die Erzählung finden. Die Stelle, in der Hebräer 11,1 zitiert wird z.B.

Obwohl ich Lord Gilbert in diesem Band vermisst habe, kam John Wyclif etwas häufiger war. Das fand ich gut.

Jaaa, endlich hat Hugh sich eine junge Dame ausgeguckt, die seine Avancen erwidert. :) ...und sympathisch ist. Wobei es schon den Anschein macht, dass das was wird mit den beiden. Zumindest hat der Autor einige Andeutungen in diese Richtung gemacht.

Das Ende fand ich rund und gleichzeitig hat Mel Starr genug Fährten für den nächsten Band gelegt. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich aufs Weiterlesen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange, bis Band 3 erscheint. Im nächsten Frühjahr sagte Arwen10 glaube ich?

Die Leseprobe von Band 3 habe ich bewußt nicht gelesen. Sonst wird die Wartezeit nur noch länger! ;)

blessed

vor 2 Jahren

Kapitel 7 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

irismaria schreibt:
Die suche nach einer Frau treibt den armen Hugh ja sehr um. Da ist es schön, dass er Kate gefunden hat und die beiden gut zu passen scheinen.

Ja, das stimmt allerdings. Es scheint Hugh ein sehr wichtiges Anliegen zu sein. ;)

irismaria

vor 2 Jahren

Kapitel 13 bis Ende
Beitrag einblenden

blessed schreibt:
So empfand ich teils auch beim Lesen. Dieser Band zog sich eh etwas länger hin, als der erste. Wobei es schon interessant ist, was der Autor an Informationen über das mittelalterliche Leben in die Erzählung einfließen lässt. Und im Großen und Ganzen macht er das mE sehr geschickt. Aber ganz so detailiert hätten die erfolglosen Nächte, in denen er sich auf die Suche nach dem Wilderer gemacht hat, nicht sein müssen. Das stimmt schon.

Ja, der letzte Teil war auch für mich eher zäh. Es fehlten die Dialoge und die Begegnungen/Heilungen. Ich hatte auch erwartet, dass Lord Gilbert zurück kommt.

dorli

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Und hier meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Mel-Starr/Unheilige-Umtriebe-Der-zweite-Fall-f%C3%BCr-Hugh-de-Singleton-1171901216-w/rezension/1196693543/

http://www.buecher.de/shop/england/unheilige-umtriebe/starr-mel/products_products/detail/prod_id/42671365/#product_rating

http://www.buch.de/shop/home/suche/?sq=Unheilige+Umtriebe&sswg=ANY&timestamp=1443525964416#reviewsCustomer

https://www.hugendubel.de/de/buch/mel_starr-unheilige_umtriebe-24052176-produkt-details.html?searchId=2132102635#productPageReviewHeading

http://www.amazon.de/review/R1UK0OF7XHD56O/ref=cm_cr_rdp_perm

http://brunnen-verlag.de/unheilige-umtriebe.html#box-reviews

irismaria

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Ich sage herzlichen Dank für das Buch und die Leserunde.
Meine Rezension ist hier auf Lovelybooks zu finden, daneben bei Amazon und auf meiner FB-Seite.
http://www.lovelybooks.de/autor/Mel-Starr/Unheilige-Umtriebe-Der-zweite-Fall-f%C3%BCr-Hugh-de-Singleton-1171901216-w/rezension/1197101186/

blessed

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier nun auch meine Rezension. Vielen Dank, dass ich auch Band 2 lesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Mel-Starr/Unheilige-Umtriebe-Der-zweite-Fall-f%C3%BCr-Hugh-de-Singleton-1171901216-w/rezension/1197704198/

https://imlesefieber.wordpress.com/2015/10/04/rezension-unheilige-umtriebe-von-mel-starr-hugh-de-singleton-reihe-band-2/

http://brunnen-verlag.de/unheilige-umtriebe.html#box-reviews

https://www.amazon.de/review/R139F3J90YWKLK/ref=cm_cr_rdp_perm

LEXI

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier auch meine Rezensionslinks zu diesem Buch:


http://brunnen-verlag.de/unheilige-umtriebe.html#

http://www.lovelybooks.de/autor/Mel-Starr/Unheilige-Umtriebe-Der-zweite-Fall-f%C3%BCr-Hugh-de-Singleton-1171901216-w/rezension/1201642494/

https://www.weltbild.at/artikel/buch/unheilige-umtriebe_20362203-1/kommentar-verfassen

https://www.amazon.de/review/R38Y1NBNP18G91/ref=cm_cr_rdp_perm

http://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/unheilige_umtriebe/mel_starr/ISBN3-7655-2052-7/ID42430084.html

https://www.asaphshop.de/epages/asaph.sf/sec8740b69a97/?ObjectPath=/Shops/asaph/Products/192052&OrderBy=CreationDate&OrderDesc=1

http://www.alpha-buch.de/review/product/list/id/113477/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks