Restart - Heute wie damals

von Mela Wagner 
4,5 Sterne bei11 Bewertungen
Restart - Heute wie damals
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

cityofbookss avatar

Mitreißend, berührend & dramatisch...eine würdige Fortsetzung!

Sturmhoehe88s avatar

Hammermäßige Achterbahnfahrt der gefühle

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Restart - Heute wie damals"

Die Geschichte von Leni und Paul geht weiter ... Trotz der alles verändernden Nachricht entscheidet sich Leni, in Paris zu leben. Die eigenen Fehler werden ihr jedoch immer mehr bewusst und die Sehnsucht, nach Hause zurückzukehren, steigt. Kurz nach ihrer Rückkehr trifft sie auf Paul. Doch er hat sich verändert und weist sie kalt und emotionslos von sich. Beide wollen ein Leben ohne einander versuchen – kommen aber dennoch nicht voneinander los. Aufs Neue geraten sie in eine Achterbahn der Gefühle. Warum hat sich Paul so verändert? Welches Geheimnis hütet er? Doch er ist nicht der Einzige, der ein Geheimnis verbirgt ... Neue Ausgabe: die lieferbare Ausgabe von »Restart - Heute wie damals« wurde neu lektoriert und gestaltet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781477824900
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:356 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:28.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Große Gefühle

    Auch hier hat Mela Wagner nicht an großen Gefühlen gespart. 

    Erneut musste ich Tränen verdrücken und war hin und her gerissen von Leni und Paul. Wieso muss man es sich in der Liebe nur so schwer machen und kann nicht ihn oder ihr vertrauen? Statt dessen hütet man ein Geheimnis und geht fast daran kaputt. Ich hätte Paul und Leni am liebsten schütteln können, damit beide endlich springen.... 

    Fazit: Lesenwert, wer große Gefühle mag und sich nicht scheut, auch mal zu weinen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    cityofbookss avatar
    cityofbooksvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Mitreißend, berührend & dramatisch...eine würdige Fortsetzung!
    Mitreißend, berührend & dramatisch...eine würdige Fortsetzung!

    Die eigenen Fehler werden Leni immer mehr bewusst und die Sehnsucht, nach Hause zurückzukehren, steigt. Kurz nach ihrer Rückkehr trifft sie auf Paul. Doch er hat sich verändert und weist sie kalt und emotionslos von sich.  Warum hat sich Paul so verändert? Welches Geheimnis hütet er? Doch er ist nicht der Einzige, der ein Geheimnis verbirgt ...
    Da ich wirklich unglaublich begeistert vom ersten Band der Restart-Dilogie war und ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht musste ich unbedingt den zweiten Band hinterher lesen!
    Der Schreibstil von Mela Wagner war, wie auch schon beim ersten Band wieder sehr gefühlvoll, flüssig und fesselnd. In die Geschichte, welche aus Lenis Perspektive erzählt wird, sind allerdings mehrere Rückblicke eingebaut, welche abwechselnd aus Lenis und Pauls Geschichte erzählt wurden, was ich richtig toll fand. Gegen Ende der Geschichte sind auch mehrere Kapitel aus Pauls Perspektive erzählt, worüber ich mich richtig gefreut habe.
    Leni ist immer noch dabei sich zu entwickeln. Diese Entwicklung ist sehr gut beschrieben und man kann sich wirklich gut in Leni hineinversetzten und versteht ihre Ängste. Man sieht jetzt auch, dass Paul damals der unnahbare war, der seine Gefühle versteckt hat. Während Leni versucht das Beste aus ihrem jetzigen Leben und vor allem für ihr Kind zu tun, wird immer mehr deutlich, dass Paul "abrutscht"...
    Die Geschichte ist wie beim ersten Band gefühlvoll, mitreißend und sehr berührend. Ich war wieder sofort gefesselt und konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Es wird auch wieder sehr dramatisch, ernste Themen werden angesprochen und das Buch besitzt eine ganz besondere Tiefe. Am Ende des Buches bin sogar richtig sentimental geworden. Lenis und Pauls Geschichte könnte für mich wirklich ewig weiter gehen und zwei Bände sind auf jeden Fall zu wenig!
    Insgesamt hat Mela Wagner eine unglaubliche Fortsetzung, welche leider das Ende der Restart-Reihe ist, geschaffen und mich wieder sehr berührt und zu Tränen gerührt hat.

    Kommentieren0
    52
    Teilen
    Sturmhoehe88s avatar
    Sturmhoehe88vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Hammermäßige Achterbahnfahrt der gefühle
    Achterbahnfahrt der Gefühle garantiert


    Inhaltsangabe zu
     „Restart - Heute wie damals“ von Mela Wagner
    Die Geschichte von Leni und Paul geht weiter ... Trotz der alles verändernden Nachricht entscheidet sich Leni, in Paris zu leben. Die eigenen Fehler werden ihr jedoch immer mehr bewusst und die Sehnsucht, nach Hause zurückzukehren, steigt. Kurz nach ihrer Rückkehr trifft sie auf Paul. Doch er hat sich verändert und weist sie kalt und emotionslos von sich. Beide wollen ein Leben ohne einander versuchen – kommen aber dennoch nicht voneinander los. Aufs Neue geraten sie in eine Achterbahn der Gefühle. Warum hat sich Paul so verändert? Welches Geheimnis hütet er? Doch er ist nicht der Einzige, der ein Geheimnis verbirgt ... Neue Ausgabe: die lieferbare Ausgabe von »Restart - Heute wie damals« wurde neu lektoriert und gestaltet.


    Etwas zum Buch


    Leni lebt mittlerweile in Paris, beschließt aber kurz vor Heiligabend zurück in ihre alte Heimat zu kehren,  weil sie endlich Frieden mit ihrer Familie schließen und Heilig Abend im Kreise ihrer liebsten verbringen möchte. Wenige zeit nach ihrer Ankunft trifft sie auf Paul, dem sie eigentlich  von ihrer Schwangerschaft erzählen möchte, doch Paul reagiert verärgert und abweisend auf ihre Anwesenheit. Leni ist unendlich traurig denn jetzt endlich erkennt sie wie sehr sie Paul noch immer liebt, doch beruht dies auch jetzt noch auf Gegenseitigkeit oder hat Paul sie und ihre gemeinsame Vergangenheit schon längst hinter sich gelassen?


    Das Cover


     Sehr schönes, ansprechendes Cover, wobei einem die Anziehungskraft der beiden Protagonisten sofort ins Auge sticht.
    Schreibstil
    Ein sehr toller, mitreißender Schreibstil, der flüssig zu lesen ist.


    Inhalt


    Mela Wagner hat mit Teil 2 der Restart-Reihe perfekt an seinen Vorgänger angeknüpft. Schon nach der ersten Seite war ich total gefangen von dieser Geschichte und habe gespannt und mit Aufregung die Entwicklung dieses Buches verfolgt. Dieser Teil spielt nicht nur in der Gegenwart sondern schwenkt auch immer wieder in die gemeinsame Vergangenheit von Leni und Paul und gibt dadurch einen Blick auf die Personen frei die sie vor ihrer Trennung vor 10 Jahren einmal waren. 


    Falls aus Teil 1 noch offene Fragen zurück bleiben, so werden sie in diesem 2. Teil mit Sicherheit beantwortet. Die Autorin hat es auch diesmal wieder geschafft die Gefühlswelt der beiden Hauptprotagonisten so zu beschreiben dass ich als Leser zu jeder Zeit das Gefühl hatte selbst ein Teil dieses Buches zu sein. 
    So wie Leni und Paul, habe auch ich gebangt, gezittert, mich gefreut . Dieses ganze Buch war für mich die reinste Achterbahnfahrt der Gefühle, von der ich wirklich erst im letzten Drittel erlöst wurde.


     „Restart – heute wie damals“ war für mich der perfekte Abschluss einer wunderbaren Geschichte die ich jedem nur wärmstens zu lesen empfehlen kann, deswegen erhält auch dieses Buch von mir volle 5 Sterne!


    Also ihr lieben, wenn ihr etwas lesen wollt, wo ihr mit den Protagonisten mit leiden, freuen und zittrig wollt, dann ist diese Story genau das. Eine Achterbahnfahrt der ober Klasse.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    MissRose1989s avatar
    MissRose1989vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leni und Paul - das ist einfach ein Paar zum Verlieben...
    Ganz grosses Gefühlskino

    Das Cover ist wirklich schön, ich glaube, es sollen Paul und Leni auf dem Cover sein, die sich wiederbegegnen, was wirklich schon viel über das Buch aussagt, aber auch wirklich ein interessantes Cover ergibt. Leni und Paul, das ist vielleicht eine Never-Ending-Story, weil sie begegnen sich in ihrem Leben immer wieder und leider führt das nicht immer wirklich zu etwas gutem, wenn beide sich treffen. Eigentlich sind sie für einander geschaffen, aber das Leben macht ihnen immer wieder einen Strich durch die Rechnung...Die Geschichte spinnt sich aber immer wieder neu um die Beiden, als Leni dann schwanger wird, verschwindet Paul, doch kurz vor der Geburt kommt er wieder und dann passiert das Leben wieder von vorn, aber vielleicht dieses Mal mit einem anderen Ende?!Lena ist eine wirklich starke Persönlichkeit, sie wirkt auf den ersten Blick wie eine karrierebesessene Frau, die an sich nur ihren Aufstieg im Kopf hat, doch wenn man die Geschichte hinter der Fassade kennt, ist Lena eine sehr sensible und eigentlich zu tiefst enttäuschte Frau, der im Leben nicht wirklich viel gutes passiert ist. Lenas Leben ist wie eine Achterbahn und das merkt man ihr auch an, ihre Art sagt das einfach aus und das bemerkt man beim Lesen sofort, aber vielleicht gerade wegen ihre Ecken und Kanten schliesst man sie ins Herz, sie ist eben nicht die charakterlose Karrierefrau, die sie gerne wäre und das macht sie als Protagonistin wahnsinnig interessant. Paul ist ein Herzchen, das kann man wirklich so sagen und nun erfährt man auch mehr über das Leben von Paul, was ich wahnsinnig spannend fand, weil das wird im Band 1 etwas vernachlässigt, was aber auch erst beim Lesen von Band 2 und der Erkenntnis auffällt, dass man das so gar nicht im Fokus hatte. Da sich Band 2 auf die Leben von Paul und Leni besser aufteilt, kann man auch beide noch mal anders erleben, was spannend ist, da sich beide verändert oder besser, sie das Leben verändert und gerade diese Entwicklung kann man in dem Band wahnsinnig gut beobachten. Der Stil von Mela Wagner ist wirklich klasse, die 414 Seiten fliegen dann einfach nur so weg und man merkt gar nicht, was man schon sich schon wieder dem Ende nähert. Sie schafft es, den Leser so in die Handlung hineinzuziehen, dass Mela Wagner löst das Problem mit Band 2 eigentlich sehr geschickt, weil man kann beide Bücher schon unabhängig voneinander lesen, weil sie in Band 2 immer wieder Rückblenden einsetzt, die den Leser die Geschichte, die in Band 1 gelaufen ist, in groben Zügen wider gibt und daher wäre es möglich, aber wenn man sich die volle Dosis Leni und Paul geben möchte, sollte man schon beide Bände nacheinander lesen. 

    Fazit:
    Mela Wagner schafft mit Leni und Paul zwei Menschen, die einfach durch das Leben immer wieder neu lernen müssen, sich auf den anderen Einzulassen und trotzdem nie das Ideal an dem anderen verlieren. Eine Geschichte als für Menschen, die an die große Liebe glauben und auch für die Romantiker, die sich immer und immer wieder neu in Leni und Paul verlieben möchten. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AnMaPhis avatar
    AnMaPhivor einem Jahr
    Grosses Gefühlskino - absolut lesenswert

    Cover:
    Das Cover zeigt schon, dass es sich um ein Liebesroman handelt. Ich habe aber das erste Cover (mit den Beinen/Schuhen) gesehen und das fande ich viel mehr ansprechend.

    Lieblingszitat:
    S. 202: „Ich hasse dich!“ Er zieht meine Lippen verzweifelt an seine und küsst mich in letztes Mal, bevor er abrupt loslässt. „Und ich liebe dich Ich liebe euch. Vergiss das nie.“

    Meinung/Fazit:
    Der Schreibstil von Mela Wagner ist sehr gefühlsvoll und flüssig und man ist direkt im zweiten Teil der Restart-Reihe drin.
    Geschildert wird das Buch abwechselnd aus den Sichtweisen von Leni und Paul. So lernt man als Leser auch Pauls Gefühlswelt kennen, nachdem Teil 1 ja komplett aus Lenis Sicht geschrieben war. Ich empfand dies als wirklich schön, ich habe Paul mehr und mehr verstanden.
    Für mich war es eine Geschichte über die große Liebe mit vielen Höhen und Tiefen, die mich teilweise zu Tränen gerührt hat.
    Ich empfehle dieses Buch jedem, der an die große Liebe glaubt und daran, dass es immer eine zweite Chance im Leben gibt und man auch noch nach Jahren sagen kann: Ich habe dich geliebt, ich liebe dich immer noch und ich werde dich niemals vergessen!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Ann-Marys avatar
    Ann-Maryvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein perfekter Abschluss der Leni und Paul- Reihe, ich bin begeistert!
    Die Geschichte von Leni und Paul geht weiter...

    Leni lebt mittlerweile in Paris, kommt aber kurz vor Heiligabend zurück in ihre alte Heimat weil sie endlich Frieden mit ihrer Familie schließen und Heilig Abend im Kreise ihrer Lieben verbringen möchte. Kurz nach ihrer Ankunft trifft sie auf Paul, eigentlich möchte sie ihm von ihrer Schwangerschaft erzählen, doch Paul reagiert verärgert und abweisend auf ihre Anwesenheit. Leni ist unendlich traurig denn jetzt endlich erkennt sie wie sehr sie Paul noch immer liebt, doch beruht dies auch jetzt noch auf Gegenseitigkeit oder hat Paul sie und ihre gemeinsame Vergangenheit schon längst hinter sich gelassen?

    Fazit:

    Cover: sehr schönes, ansprechendes Cover, mir gefällt es gut

    Schreibstil: toller, mitreißender Schreibstil

    Inhalt:

    Mela Wagner hat mit Teil 2 der Restart-Reihe perfekt an seinen Vorgänger angeknöpft. Schon nach der ersten Seite war ich wieder total gefangen von dieser Geschichte und habe gespannt und mit Aufregung die Entwicklung dieses Buches verfolgt. Dieser 2 Teil spielt nicht nur in der Gegenwart sondern schwenkt auch immer wieder in die gemeinsame Vergangenheit von Leni und Paul und gibt dadurch einen Blick auf die Personen frei die sie vor ihrer Trennung vor 10 Jahren einmal waren. Falls aus Teil 1 noch offene Fragen zurück blieben, so werden sie in diesem 2. Teil mit Sicherheit beantwortet. Die Autorin hat es auch diesmal wieder geschafft die Gefühlswelt der beiden Hauptprotagonisten so zu beschreiben dass ich als Leser zu jeder Zeit das Gefühl hatte selbst ein Teil dieses Buches zu sein. Gemeinsam mit Leni und Paul habe ich gebangt, gezittert, mich gefreut aber auch mal ein paar Tränchen verdrückt. Dieses ganze Buch war für mich die reinste Achterbahnfahrt der Gefühle, von der ich wirklich erst im letzten Drittel erlöst wurde. „Restart – heute wie damals“ war für mich der perfekte Abschluss einer wunderbaren Geschichte die ich jedem nur wärmstens zu lesen empfehlen kann, deswegen erhält auch dieses Buch von mir wieder volle 5 Sterne!

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Anna91s avatar
    Anna91vor 7 Monaten
    R
    Rose88vor 8 Monaten
    Hope26s avatar
    Hope26vor 9 Monaten
    len4ik21s avatar
    len4ik21vor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks