Tanz der Sonne entgegen

von Mela Wagner 
4,5 Sterne bei51 Bewertungen
Tanz der Sonne entgegen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (45):
KerstinMCs avatar

Ich habe den Roman verschlungen. Eine faszinierende Geschichte.

Kritisch (2):
Lupiens avatar

Klischeehaft, zu schnulzig und mit einer großen Prise "naive Protagonistin"

Alle 51 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tanz der Sonne entgegen"

Nach dem Erfolg der »Restart«-Serie erscheint ein neuer emotionaler Liebesroman von Mela Wagner.

»Du bist nicht hier, um jemanden zu kopieren - schließ einfach die Augen und tanz mit mir!«
Mona ist komplett anders als ihre ehrgeizige Schwester Rebecca, eine dünne Ballerina. Sie ist klein, wildgelockt, ein bisschen verrückt – und etwas mollig.
Zudem hat sie ein Geheimnis: Mo bloggt, als Ausgleich zu ihrem langweiligen Jurastudium. Sie schreibt über alles, was sie bewegt. Leckeres Essen, die verrücktesten Eissorten und coole Events. Als sie von der angesagten Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus erfährt, will sie darüber berichten.
Genau dort lernt sie IHN kennen. Liebe auf den ersten Blick? Neal ist groß, äußerst selbstbewusst und zieht Mona mit seinem dunklen Rockstar-Blick sofort in den Bann. Er, der aus tausend Frauen wählen kann, flirtet ausgerechnet frech mit Mo? Eigentlich tanzt sie sonst nicht, aber mit ihm wagt sie den Versuch und schwebt fast dem Sonnenaufgang entgegen! Ein tolles, himmelstürmendes Gefühl!
»Tanz mit mir der Sonne entgegen!« Nichts lieber als das, bis Mo sieht, dass sie nicht die Einzige ist, mit der Neal tanzt ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781503951693
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:05.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne36
  • 4 Sterne9
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    anne_foxs avatar
    anne_foxvor 5 Tagen
    Tanz der Sonne entgegen

    Auf Grund der vielen guten Bewertungen bin ich auf das Buch gestoßen und wurde leider enttäuscht.
    Mona versucht ein cooles Mädchen zu sein, hat immer flotte Sprüche drauf und hätte nie gedacht, dass sich so ein toller Typ wie Neal sich in sie verlieben würde. Gefallen hat mir der Sonnentanz in der Disco, die bis zum Sonnenaufgang geöffnet hat. Das ist ja nichts Ungewöhnlichen, doch alle tanzen dort mit Kopfhören, worüber die Musik einrieselt und somit ist es mega Stille  dort. Der Roman ist eher etwas für Teenager.  Für mich war die Handlung zu flach und unsprektakulär.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    KerstinMCs avatar
    KerstinMCvor einem Monat
    Kurzmeinung: Ich habe den Roman verschlungen. Eine faszinierende Geschichte.
    Eine tolle Idee zum Sonnenaufgang zu tanzen

    Das Cover hat für mich etwas ganz romantisches. In der Mitte steht ein tanzendes Paar eng umschlungen. Um sie rum scheint alles zu glitzern. Der Hintergrund ist einfach hell und mit der Bokeh Technik gestaltet. Bei dem Bild bekomme ich Lust im Regen zu tanzen.

    Ich habe das Buch mehr oder weniger am Stück verschlungen. Ich konnte mich gut mit der Protagonisten Mona identifizieren. Ich bin zwar nicht klein, aber das ein oder andere Pfund um die Hüften habe ich auch zu bieten. Die Leidenschaft fürs Bloggen teile ich mit Mona. Für mich ist es auch der Ausgleich zum Job und dem Alltag.

    Mona nimmt mich als Ich- Erzähler mit in ihr Leben. Sie ist die kleine Schwester, und das nicht nur körperlich. Sie muss gefühlt immer hinter ihrer Schwester zurückstecken, weil diese ja eine ach so tolle Ballerina ist. Ich finde man muss Mona einfach gern haben und in den Arm nehmen wollen. Zu gerne wäre ich Mäuschen gewesen, um Mona bei ihren Streifzügen nach neuen Beiträgen für ihren Blog zu begleiten. Ihre Erzählung von der Sundance Party hört sich einfach gut an. Ich finde die Vorstellung beim Sonnenaufgang in den Strahlen der Sonne zu tanzen atemberaubend.

    Auch wenn jeden Tag die Sonne aufs neue auf- und untergeht ist es immer wieder ein Spektakel. Im Urlaub schaue ich jeden Abend aufs neue übers Wasser zum Horizont und warte auf den einen Moment, in dem die Sonne vom Meer verschlungen wird. Ich finde es gibt nichts schöneres, als Sonnenauf- und Sonnenuntergänge am Meer.

    Für mich war es das zweite Buch von Mela Wagner. Ich war von der Geschichte fasziniert und mochte das Buch nicht aus der Hand legen. Mela Wagner hat in ihrem Roman Figuren erschaffen, die einen emotional mitnehmen. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen für alle Liebhaber von romantischen Geschichten. Es ist einfach schön und man kann sich gut vom Alltag ablenken lassen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Chris80s avatar
    Chris80vor einem Monat
    Kurzmeinung: Wieder ein toller Roman von Mela Wagner. Ein Buch was mich vom ersten Moment an gefesselt hat
    Tolles Buch bis zur letzten Seite

    Nachdem ich "Restart 1+2" verschlingt hatte war ich hoch erfreut wieder ein Roman von Mela Wagner zu lesen. Habe es in 2 Tagen mit Unterbrechung durch gelesen. Es fesselte mich von der ersten Seite an. Hab viel gelacht und mit Mona und Neal mit gelitten. 


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    lesefant04s avatar
    lesefant04vor einem Monat
    Kurzmeinung: Unterhaltsamer Roman mit leider vorhersehbarer Handlung, trotzdem ein wirklich gutes Buch
    Beweg dich, es ist ganz einfach! Lass einfach los!

    Darum geht’s:
    »Du bist nicht hier, um jemanden zu kopieren - schließ einfach die Augen und tanz mit mir!«
    Mona ist komplett anders als ihre ehrgeizige Schwester Rebecca, eine dünne Ballerina. Sie ist klein, wildgelockt, ein bisschen verrückt – und etwas mollig.
    Zudem hat sie ein Geheimnis: Mo bloggt, als Ausgleich zu ihrem langweiligen Jurastudium. Sie schreibt über alles, was sie bewegt. Leckeres Essen, die verrücktesten Eissorten und coole Events. Als sie von der angesagten Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus erfährt, will sie darüber berichten.
    Genau dort lernt sie IHN kennen. Liebe auf den ersten Blick? Neal ist groß, äußerst selbstbewusst und zieht Mona mit seinem dunklen Rockstar-Blick sofort in den Bann. Er, der aus tausend Frauen wählen kann, flirtet ausgerechnet frech mit Mo? Eigentlich tanzt sie sonst nicht, aber mit ihm wagt sie den Versuch und schwebt fast dem Sonnenaufgang entgegen! Ein tolles, himmelstürmendes Gefühl!
    »Tanz mit mir der Sonne entgegen!« Nichts lieber als das, bis Mo sieht, dass sie nicht die Einzige ist, mit der Neal tanzt ...

    Cover:
    Es ist einfach bezaubernd und macht Lust auf mehr. Das Dargestellte passt einfach zur Geschichte trotz der Schlichte.

    Meine Meinung:
    Ich brauchte erst einmal Buch hereinzukommen, aber nach ein paar Kapiteln war ich schon drin und bin nur durch das Buch geflossen, da es locker und leicht geschrieben ist. Der einzig wirklich negative Punkt ist, dass ich mir schon vorher denken konnte wie das Buch endet, doch zwischendurch gab es auch ein paar Überraschungen. Die Figuren werden toll beschrieben und charakterisiert, sodass man sich die Personen richtig gut vor dem inneren Auge vorstellen kann.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Nika488s avatar
    Nika488vor 2 Monaten
    Tanz der Sonne entgegen

    Mela Wagner - Tanz der Sonne entgegen 

    Klappentext:

    Mona ist komplett anders als ihre ehrgeizige Schwester Rebecca, eine dünne Ballerina. Sie ist klein, wildgelockt, ein bisschen verrückt – und etwas mollig.

    Zudem hat sie ein Geheimnis: Mo bloggt, als Ausgleich zu ihrem langweiligen Jurastudium. Sie schreibt über alles, was sie bewegt. Leckeres Essen, die verrücktesten Eissorten und coole Events. Als sie von der angesagten Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus erfährt, will sie darüber berichten.

    Genau dort lernt sie IHN kennen. Liebe auf den ersten Blick? Neal ist groß, äußerst selbstbewusst und zieht Mona mit seinem dunklen Rockstar-Blick sofort in den Bann. Er, der aus tausend Frauen wählen kann, flirtet ausgerechnet frech mit Mo? Eigentlich tanzt sie sonst nicht, aber mit ihm wagt sie den Versuch und schwebt fast dem Sonnenaufgang entgegen! Ein tolles, himmelstürmendes Gefühl!

    »Tanz mit mir der Sonne entgegen!« Nichts lieber als das, bis Mo sieht, dass sie nicht die Einzige ist, mit der Neal tanzt ...
    _
    Mein Fazit 

    Dieses Cover ist super hübsch gestaltet und das Buch fässt sich verdammt gut an ...
    Als ich das Buch anfing dachte ich "Mh das Paar auf dem Cover sieht aber nicht so aus, wie die Protagonistin beschrieben wird". Zum Ende des Buches denke ich jetzt ok, das kommt doch hin ... 
    Der Schreibstil der Autorin war erst mal ungewohnt für mich, aber nach einigen Seiten war ich dann doch gut drin.
    Viele Grundsätze finde ich super umgesetzt in dem Buch. Es regt teilweise echt zum Nachdenken an ..  das Klischeedenken ist halt nicht immer gut und nur weil ein Mensch etwas fülliger ist, ist er ja kein schlechter Mensch. 
    Die Protagonistin hat eine super schöne Entwicklung in diesem Buch erlebt und es war toll das man daran teilhaben durfte.
    Die Handlung ist super durchdacht, leider fand ich ein paar Szenen etwas zu lang gezogen. Aber das ist Geschmackssache. 
    In sich hat mir das Buch gut gefallen und das ist die Hauptsache..  
    Na mal schauen ob nach diesem Prolog evtl noch ein 2. Teil kommt...

    4 von 5 Sterne 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Mona lernt Neal auf einer Party, über die die bloggen möchte, kennen.Er lässt sie Dinge fühlen, die sie so nicht kannte.
    Tanz der Sonne entgegen / eine tolle Story voller Emotionen

    In " Tanz der Sonne entgegen " studiert Mona Jura und bloggt nebenbei über die Dinge die sie berührt. 
    Dabei kommt sie zu einer Sundance Party über die sie eigentlich bloggen wollte, doch stattdessen trifft sie auf Neal. Der sie zum Tanzen bringt, obwohl Mona eher ungelenk, so ganz anders als ihre Schwester die Balerina, ist und fühlt sich zum ersten mal Unwiderstehlich. 
    Aber Mona ist nicht die einzige mit der Neal tanzt. 
    Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bringt dabei eine Menge Abwechslung und Spannung mit. 
    Man darf mit Mona und Neal mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. 
    Ich war vom Anfang an in den Bann der  Geschichte gezogen und habe sie in einem Rutsch durchlesen.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Wombels avatar
    Wombelvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Gefühlvoll, emotional, sehr berührend - ganz tolle Liebesgeschichte
    Wunderschöne und gefühlvolle Geschichte

    »Du bist nicht hier, um jemanden zu kopieren - schließ einfach die Augen und tanz mit mir!«

    Mona ist komplett anders als ihre ehrgeizige Schwester Rebecca, eine dünne Ballerina. Sie ist klein, wildgelockt, ein bisschen verrückt – und etwas mollig.

    Zudem hat sie ein Geheimnis: Mo bloggt, als Ausgleich zu ihrem langweiligen Jurastudium. Sie schreibt über alles, was sie bewegt. Leckeres Essen, die verrücktesten Eissorten und coole Events. Als sie von der angesagten Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus erfährt, will sie darüber berichten.

    Genau dort lernt sie IHN kennen. Liebe auf den ersten Blick? Neal ist groß, äußerst selbstbewusst und zieht Mona mit seinem dunklen Rockstar-Blick sofort in den Bann. Er, der aus tausend Frauen wählen kann, flirtet ausgerechnet frech mit Mo? Eigentlich tanzt sie sonst nicht, aber mit ihm wagt sie den Versuch und schwebt fast dem Sonnenaufgang entgegen! Ein tolles, himmelstürmendes Gefühl!

    »Tanz mit mir der Sonne entgegen!« Nichts lieber als das, bis Mo sieht, dass sie nicht die Einzige ist, mit der Neal tanzt ...

    Ich habe sehr schnell in die Geschichte von Mona und Neal hineingefunden, ich war sofort gefesselt und wollte immer weiter lesen. Die Autorin hat es geschafft, mich mitten rein in die Handlung zu entführen. Die Geschichte hat mich sehr berührt, ist mir sehr Nah gegangen und hat mich begeistert. Ich mag die Protagonisten total gerne. Mona ist eine junge Frau, die ich einfach Klasse finde. Sie hat mit sich selbst zu kämpfen, fühlt sich oft nicht gut so wie sie ist, hat eine große Klappe und ist oft um keinen Spruch verlegen. Neal ist so das volle Gegenteil. Professioneller Tänzer, entsprechend trainierten Körper, unglaublich attraktiv aber er zieht sich gerne in sich selbst zurück, lässt niemanden an sich heran. Mir hat die Geschichte so gut gefallen, der Schreibstil ist flüssig und locker zu lesen. Mein Kopfkino ist angelaufen und Bilder wurden in meinem Kopf lebendigt.
    Auch das Cover ist total schön und es passt unglaublich gut zur Geschichte.
    Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung - ich hatte wunderbare Lesestunden, vielen Dank dafür!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 2 Monaten
    Emotional und mitreißend

    Tanz der Sonne entgegen
    Mela Wagner

    Dies ist mein erstes Buch der Autorin und angezogen hat mich dieses wunderschön zarte Cover in Kombination mit einem spannenden Klappentext.

    Hinreißende Protagonisten haben mich hier über Stunden intensiv in Atem gehalten.
    Mona und Neal, diese beiden hat die Autorin geschickt in mein Leserherz gepflanzt. Besonders beeindruckt hat mich die Wandlung die ich hier erleben durfte. Um die zu erfahren wurde ich auf eine kolossal emotionale Achterbahnfahrt geschickt. Die vollständige Gefühlspalette brach während des Lesens über mich zusammen. Ich habe hemmungslos Tränen vergossen, so dass ich mir erst einmal meine Augen trocknen musste, bevor ich weiterlesen konnte. Aber ich durfte ebenfalls aus vollem Herzen lachen und habe vor lauter Spannung fast vergessen zu atmen. Galant gepackt hat diese phänomenal runde Geschichte mich gleich zu Beginn des Lesen und nachhaltig eingenommen. Diese Autorin gehört definitiv auf meine " Must have" Liste!
    Der Schreibstil ist geradlinig, flott und geschmeidig im Fluß.
    Für die mir geschenkte fabelhafte Lesezeit vergebe ich sehr gerne fünf Sterne und ein glasklare Kauf - und Leseempfehlung. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor 2 Monaten
    wow ... und nochmal wow

    … Wow … erneut hat es Mela Wagner geschafft mit ihrer Art zu Schreiben mich das Buch sprachlos zurücklegen zu lassen und erstmal das Gefühlschaos hinter mich zu lassen. Bitte, wie schafft sie es immer wieder ihre Protagonisten so lebendig wirken zu lassen, dass man regelrecht mit leidet … liebt … hofft … und bangt. Schon von der ersten Seite an ist man gleich mittendrin und lässt sich treiben.

    Fazit: Tiefe Gefühle, Herzschmerz und großartig geschrieben. Genau die richtige Art um einfach mal abzuschalten und zu Träumen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Marion2505s avatar
    Marion2505vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderschöne Liebesgeschichte, die viele Themen aufgreift, die im Leben wichtig sind. Tolle Charaktere machen das Lesen zu etwas Besonderem!
    Das Leben ist ein Spiel aus Licht und Schatten

    Inhalt:


    Mona ist klein, ein wenig verrückt und mollig. Rein optisch ist sie das komplette Gegenteil zu ihrer ehrgeizigen Schwester Rebecca, die eine erfolgreiche Ballerina ist. Auch hat Mona einen Blog, auf dem sie über viele Dinge schreibt, was ihr viel mehr Freude bereitet als ihr eher langweiliges Jurastudium. Als sie die angesagte Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus besucht, um darüber auf ihrem Blog zu berichten, trifft sie dort auf den attraktiven Neal, der sie direkt in seinen Bann zieht. Auch er scheint etwas an ihr zu finden, denn er flirtet mit ihr, obwohl es laut Mona deutlich attraktivere Frauen auf der Party gibt. Doch leider muss sie bald feststellen, dass sie nicht die einzige ist, mit der er flirtet …

    Meine Meinung: 

    Als ich im Klappentext gelesen habe, dass sich das Buch um Mona dreht, die einen eigenen Blog hat, war ich natürlich sofort fasziniert. Auch klang die Geschichte wunderbar spannend und romantisch. Ich war sehr gespannt, was mich erwarten wird und bin nicht enttäuscht worden.

    Ein passendes Buchcover, aber ...

    Eigentlich passt das Buchcover wunderbar zum Buchtitel und auch zum Klappentext. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass das abgebildete Paar etwas mehr mit Mona und Neal gemeinsam hat. Denn Mona ist im Buch deutlich kleiner und auch eher mollig dargestellt, so dass ich dies auch gerne auf dem Buchcover gesehen hätte. Ansonsten gefällt mir das Cover wirklich sehr gut.

    Ein toller Schreibstil  

    Der Schreibstil von Mela Wagner gefällt mir sehr gut, denn ich hatte keinerlei Probleme, in der Geschichte anzukommen. Ich war sofort begeistert von der vorlauten Mona, die aus der Masse herausragt, auch wenn sie das selber gar nicht so sieht. Und auch das erste Zusammentreffen mit Neal war einfach toll beschrieben, so dass ich unbedingt mehr erfahren wollte. Die Seiten sind nur so dahingeflogen und viel zu schnell was das Buch gelesen.

    Unterschiedliche und sehr interessante Charaktere 

    Mela Wagner hat für ihr Buch viele unterschiedliche und überaus interessante Charaktere erschaffen. Allen voran natürlich Mona, kurz genannt Mo. Sie entspricht nicht den Modeidealen und lebt ihr Leben nach ihren Regeln. Sie besucht interessante Events, genießt mit ihren beiden besten Freunden Lisa und Jonas gutes Essen und leckere Cocktails und lebt gerne mal in den Tag hinein. Ich habe Mo vom ersten Moment an in mein Herz geschlossen, denn sie hat eine sehr erfrischende Art und ich habe unglaublich gerne mit ihr Zeit verbracht. Ich konnte ihre Zweifel und Gedanken zu jeder Zeit absolut nachvollziehen, habe aber immer gehofft, dass sie ihr Ding durchziehen wird und sich nicht beeinflussen lässt. Denn als Neal in ihr Leben tritt, beginnt sie viele Dinge zu hinterfragen und in ihrem Leben zu ändern. Mir haben diese Veränderungen sehr gut gefallen, auch wenn ich mir nicht immer sicher war, ob es der richtige Weg ist. Am Ende allerdings würde ich sagen, dass sie alles richtig gemacht hat.

    Auch Neal habe ich von Beginn an irgendwie gemocht, auch wenn er sehr lange ziemlich undurchsichtig war. Oft habe ich mich gefragt, was er für ein Spiel mit Mo treibt und was ihn zu seinen Handlungen bewegt. Doch irgendwann lernt der Leser auch den geheimnisvollen Neal besser kennen und dieses Kennenlernen macht wirklich unglaublich viel Spaß. Ich habe immer zwischen vielen Gefühlen Neal betreffend geschwankt, was das Lesen sehr spannend gemacht hat.

    Gar nicht geschwankt habe ich bei Lisa und Jonas, mit denen Mo eng befreundet ist und mit denen sie viel Zeit verbringt. Diese beiden sind unglaublich tolle Persönlichkeiten und Mo kann sich wirklich glücklich schätzen, solch tolle Freunde zu haben. Mir haben die gemeinsamen Unternehmungen der Freunde immer viel Freude bereitet und dank des tollen Schreibstils hatte ich das Gefühl, mitten unter ihnen zu sein.

    Aber auch Rebecca, Mos Schwester, und ihre Tänzerfreunde haben mir unglaublich interessante Lesestunden bereitet. Denn hier treffen wirklich Welten aufeinander. Rebecca lebt ein sehr diszipliniertes Leben, denn sie tanzt professionell und sehr erfolgreich in einem Ballett-Ensemble. Eigentlich hat sie alles, was ein Mensch zum Glücklichsein braucht, meint Mona. Doch dem ist nicht so. Zu Beginn des Buches sind Mo und Rebecca nicht gerade freundlich zueinander, doch im Laufe des Buches nähern sich die beiden an und beginnen einander besser zu verstehen. Mir hat dieser Prozess sehr gut gefallen. Auch hat mir der Blick hinter die Kulissen der schillernden Ballettwelt unglaublich gut gefallen. Hier gibt es viele Klischees und oberflächliche Persönlichkeiten, aber natürlich auch Ausnahmen, die mich absolut begeistert haben.

    "Das Leben ist ein Spiel aus Licht und Schatten"

    Dieses Zitat aus dem 20. Kapitel hat mir sehr gut gefallen, denn genau das ist es, was Mo im Laufe des Buches lernen und erkennen muss. Wie genau und warum, das sollte jeder Leser für sich selbst herausfinden, denn es macht unheimlich viel Spaß, Zeit mit Mo und all den unterschiedlichen Charakteren des Buches zu verbringen.

    Mein Fazit:

    "Tanz der Sonne entgegen" von Mela Wagner ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, die sich mit vielen Themen befasst, die im Leben wichtig sind. Unterschiedliche und überaus interessante Charaktere machen das Lesen sehr kurzweilig und zu einem absoluten Highlight. Ich hatte wunderbare Lesestunden und spreche eine absolute Leseempfehlung aus.  

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MelaWagners avatar
    "TANZ DER SONNE ENTGEGEN" - LESERUNDE 
     (Bewerbung: 19.06.18 - 26.06.18)

    Start der Leserunde ist sobald alle ihr Buch erhalten haben (meistens eine Woche nachdem die Bewerbung endet)  
    LESESTART: 3. Juli 2018

    Klappentext:

    »Du bist nicht hier, um jemanden zu kopieren - schließ einfach die Augen und tanz mit mir!«

    Mona ist komplett anders als ihre ehrgeizige Schwester Rebecca, eine dünne Ballerina. Sie ist klein, wildgelockt, ein bisschen verrückt – und etwas mollig. 

    Zudem hat sie ein Geheimnis: Mo bloggt, als Ausgleich zu ihrem langweiligen Jurastudium. Sie schreibt über alles, was sie bewegt. Leckeres Essen, die verrücktesten Eissorten und coole Events. Als sie von der angesagten Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus erfährt, will sie darüber berichten. 

    Genau dort lernt sie IHN kennen. Liebe auf den ersten Blick? Neal ist groß, äußerst selbstbewusst und zieht Mona mit seinem dunklen Rockstar-Blick sofort in den Bann. Er, der aus tausend Frauen wählen kann, flirtet ausgerechnet frech mit Mo? Eigentlich tanzt sie sonst nicht, aber mit ihm wagt sie den Versuch und schwebt fast dem Sonnenaufgang entgegen! Ein tolles, himmelstürmendes Gefühl! 

    »Tanz mit mir der Sonne entgegen!« Nichts lieber als das, bis Mo sieht, dass sie nicht die Einzige ist, mit der Neal tanzt ...


    TRAILER: https://www.youtube.com/watch?v=ZXUaj7-05AI

    Konnte ich euer Interesse wecken? 

    Habt ihr Zeit und Lust bei der Leserunde dabei zu sein? 

    Ich würde mich sehr über eure Nachrichten freuen. 💞

    ☀️ Schreibt mir, warum ihr gerne mitlesen wollt. ☀️

    Ihr bekomm eine Printversion von "montlake Romance" zur Verfügung gestellt. Danke dafür! 

    Leseprobe: https://www.amazon.de/Tanz-Sonne-entgegen-Mela-Wagner/dp/1503951693/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1529397598&sr=8-1&keywords=tanz+der+sonne+entgegen

    Zur Leserunde

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    C
    Claire20vor 4 Monaten
    Tanzen, Liebesgeschichte
    Kommentieren
    L
    lovebook1984vor 4 Monaten
    Die Story so traumhaft ist
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks