Melania G. Mazzucco Der Kuß der Medusa

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kuß der Medusa“ von Melania G. Mazzucco

Normas Ehe mit dem Turiner Grafen Felice verläuft unglücklich. Erst, als die geheimnisvolle stille Medusa in ihre Dienste tritt, erhellt sich der graue Alltag. Medusa, die als Gauklerin durch die Berge zog, fasziniert Norma auf unerklärliche Weise. Die beiden Frauen kommen sich näher. Doch das Glück, das Norma in dieser Freundschaft findet, wird von ihrer Umgebung - es ist die Zeit der Jahrhundertwende - nicht toleriert. (Quelle:'Fester Einband/01.01.1999')

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen