Melanie Amann Angst für Deutschland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Angst für Deutschland“ von Melanie Amann

Die Spiegel-Redakteurin Melanie Amann kennt die AfD (Alternative für Deutschland) wie keine andere Beobachterin. Seit die rechtspopulistische Partei mit ihrer EU-Skepsis das öffentliche Interesse erregt hat, stehen Frauke Petry, Alexander Gauland oder Beatrix von Storch für eine kaum verstandene Bewegung, die Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit oder Homophobie allmählich hoffähig macht. Melanie Amann legt darum die erste umfassende Darstellung dieser jüngsten deutschen Volkspartei vor, ordnet sie historisch ein in die Liste deutscher Rechtsparteien und die europäischen Parteien am rechten Rand. Das Debatten-Buch erklärt, wie der Populismus der AfD so schnell so erfolgreich werden konnte, welche Stimmungen und Strömungen in der deutschen Gesellschaft sie tragen, und warum alle Abwehrstrategien der etablierten Parteien gescheitert sind.
Melanie Amann leistet mehr als nur die Darstellung von Geschichte und Gegenwart der AfD. Sie eröffnet einen Blick hinter die Kulissen der Partei und analysiert, welche Politiker in der AfD wirklich das Sagen haben und was von der Partei in den nächsten Jahren zu erwarten ist.

Guter Überblick über die noch kurze Geschichte der AfD

— TAndres

Stöbern in Sachbuch

Der Ruf der Stille

Recht interessant was er alles erlebte und doch ein ganz normaler Konsument, er ist was er in die Finger bekommt und hortet auch Abfall. Hm.

Naturchind

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

Die Stadt des Affengottes

Ziemlich spannend - besonders für ein Sachbuch!

StMoonlight

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Sehr interessant und absolut lesenswert!

Nepomurks

Herdwärme

Ein wirklich tolles Buch!

Nepomurks

Leben lernen - ein Leben lang

Interessantes Buch

milchkaffee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Überblick über die noch kurze Geschichte der AfD

    Angst für Deutschland

    TAndres

    02. June 2017 um 20:43

    Die Autorin Melanie Amann begleitet die AfD seit ihrer Gründung und kann daher auf einen großen Fundus von Einblicken zurückgreifen, um diese Partei zu analysieren. Vieles worüber sie schreibt, habe ich schon in verschiedenen Medien gelesen, doch in dem Buch ist alles sehr gut zusammengefasst.Das Buch beginnt in der Zeit vor der AfD, als Thilo Sarrazin mit seinem Buch über Migration die Grundlage für den aufkommenden Rechtspopulismus bildete. In den weiteren Kapiteln werden wichtige Persönlichkeiten der AfD vorgestellt, unter anderem die Gründer Heendorf, von Storch und Gauland und natürlich Lucke, Petry, Höcke und Meuthen. Ein wichtiges Kapitel in der Geschichte der Partei ist der Essener Parteitag, über dem im Buch detailliert beschrieben wird. Weitere Kapitel betreffen die Beziehungen von Petry, die momentane Stimmung in Deutschland, die dem Aufstieg der Partei sehr förderlich war, und dem möglichen Umgang mit der AfD. Den Abschluss bildet ein Ausblick über die Zukunft der Partei.Vieles war mir schon bekannt, aber es gibt auch viel Neues. Insgesamt ist bietet das Buch einen sehr guten Überblick über die AfD. Wer sich näher mit der Partei auseinandersetzen möchte, sollte dieses Buch lesen. Es ist objektiv geschrieben und die Autorin versucht, so weit es möglich ist, neutral zu schreiben.Ich gebe dem Buch 5 Sterne, da ich es uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks