Melanie Breuer

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Landhäuser.

Alle Bücher von Melanie Breuer

Melanie BreuerLandhäuser
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Landhäuser
Landhäuser
 (1)
Erschienen am 25.09.2017

Neue Rezensionen zu Melanie Breuer

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Landhäuser" von Melanie Breuer

Ein absolutes Traumbuch, das mehr ist als ein Bildband. Inspirierend, informativ und verzaubernd
Kinderbuchkistevor einem Jahr


Vor gut zwei Wochen habe ich ein Buch entdeckt, dass ich hier unbedingt vorstellen möchte.
Es ist ein Buch für all diejenigen, die sich gern mit Architektur , Wohnen und Renovieren beschäftigen oder einfach nur neugierig auf Neues sind.
Ein Buch, das inspiriert, informiert und träumen lässt


Landhäuser haben in den letzten Jahren immer mehr an Interesse gewonnen.
Doch immer schon gab es Leute, die lieber in einem alten Haus mit Flair und Wärme leben wollten als in einem Neubau.
Dieses Buch entführt uns zu den unterschiedlichsten Landhäusern.
Neben der Verbindung zur Natur werden hier die Nachhaltigkeit und die natürlichen Baustoffe in der Vordergrund gestellt.
 Alle Portraits sind architektonische Träume.
Wunderbar gelegen in die Natur eingebettet, jedes mit unglaublich viel Leidenschaft aus- und umgebaut bzw. erbaut.  Von der Ostsee bis zum Schwarzwald über die Schweiz und Österreich  bis zurück in den Norden zu unseren niederländischen Nachbarn führt uns der Weg.
Autorin und Fotograf haben mit diesem Buch etwas besonders geschaffen. 
Einen äußerst interessanten, informativen Bildband.

Eine alte Scheune von über 400 qm wird zum Lebens- und Arbeitsraum an der Ostsee. Der Hausherr, selbst Architekt spielt bewusst und sehr gekonnt mit einer Mischung aus Alt und neu.
Extra hohe Türen und lange hohe Fenster Elemente fügen sich harmonisch in die recht schlichte Außenfassade ein. Innen treffen alte Holzbalken der Scheune auf moderne Elemente wie eine Stahltreppe. Große, helle lichtdurchflutete Räume in einem offenen Konzept, mit viel Holz und Weiß treffen auf  leichte Naturtönen.
*
Ein altes Bauernhaus im Schwarzwald verbindet ebenfalls Altes mit Neuem.
Hell und lichtdurchflutet mit großen Panorama Fenstern lassen von Innen das Gefühl aufkommen unmittelbar mit und in der Natur zu leben. Ein spektakulärer Ausblick auch auf den neu entstandenen Natur-Badeteich, der von seinen Ausmaßen her an einen See erinnert.
Innen sehr viel Holz mit etwas Stahl draußen Natur pur. Das Dach des typischen Schwarzwaldhofs dominiert in der Außenwirkung sehr , der Schwimmteich nimmt der wuchtigen, mächtigen Dachoptik etwas von der Dominanz  und lässt einen neuen Lebensraum für Mensch und Tier entstehen.
*
Ein Blick zu unseren Nachbarn in die Niederlande führt uns zu einem am Rhein gelegenen altem Bauerngehöfft, das in der Innenwirkung wieder anders ist als die beiden Objekte zuvor.
Dunkle Balken an der Decke, große lange Räume mit viel Holz auch in der Inneneinrichtung wirken wieder anders. Großzügig und dennoch begrenzt durch die dunkle Decke wirkt die Großzügigkeit des Raums anders als in den Häusern zuvor.

Ein Bauernhof in Niederbayern
mit vielen Wänden aus Backsteinen in Kombination mit Lehmwänden dazu das Element Holz strahlen eine ganz besondere Atmosphäre aus. Eine Wärme und Gemütlichkeit von unglaublicher Natürlichkeit vermitteln eine absolute Wohlfühlatmosphäre. Innen wie außen.
Man hat zeitweise das Gefühl in einer Art Höhle zu leben. Nicht nur in dem wunderbarem Gewölbekeller.
*
Das Alt und Neu auch in der optischen Außenwirkung durchaus harmonisch wirken können erleben wir an einem Scheunengebäude in Brandenburg.
Der Giebel des Hauses ist zum größten Teil aufgebrochen und durch eine markante und durchaus auch dominante, moderne Fensterfront ersetzt worden, was dem Innenraum nicht nur eine besondere Höhenpotik gibt sondern auch Licht hinein bringt.
Innen setzt sich die Natürlichkeit in der Wahl der verarbeiteten Materialien fort.
Holz, Ziegel- und Backsteine lassen die Räume freundlich und warm wirken. Aber auch hier finden wir neue, moderne Stahlelemente wie z.B. eine außergewöhnliche Wendeltreppe.
*
Ein Bauernhaus im Bregenzerwald
entführt und wieder in die Berge. 
Auch hier wurde renoviert und modernisiert. Auch hier große Panoramafenster die die Natur ins Haus holen. Doch so individuell wie die Bewohner so individuell die Methoden und Materialen und architektonischen Prioritäten. Obwohl modern und lichtdurchflutet bleibt der typische Bauernstuben-Charakter durch die Holzwände und Decken wunderbar erhalten.
Das Haus besticht aber auch durch die Außenfassade. Kleine Holzschindeln verleihen dem Objekt etwas sehr besonderes auch wenn es ein Baustoff ist, der in dieser Gegend verbreitet ist.
Durch die Verwendung dieser Holzschindeln wirkt das Haus auch heute noch wie aus einer längst vergessenen Zeit.
*
Ganz andere Wege Alt und Neu zu verbinden erleben wir in Hessen wo ein völlig neues  Gebäude in ein Altes  gesetzt wurde. Ein Beton Kubus, von außen nicht erkennbar verbindet Altes mit Moderne was von Innen nach Außen eine ganz besondere Atmosphäre schafft.
*
Ein weiteres Beispiel für eine gelungene Renovierung mit besonderer Wirkung außen wie innen  sehen wir an dem Beispiel eines alten Industriegewächshauses in der Nähe von Dresden.
*
Ein halbrunder Neubau mit Grasdach, das den Anschein eines Grashügels macht und dem ein Naturteich vorgelagert ist verbindet Natur und Wohnen wohl am intensivsten.


*
Dieses Buch ist Inspiration pur.
Stimmungsvolle Portraits 
führen uns in eine schier unendliche Welt der Möglichkeiten Häuser mit Verbindung zur Natur umzubauen oder neu zu errichten.
Dabei ist es nicht einfach nur ein Bildband mit fantastischen Fotos sondern auch ein sehr informatives Werk, das uns die unterschiedlichen Möglichkeiten von Ausbau, Renovierung und Neubau zu altem vermittelt. Wir erfahren mehr von den Beweggründen, und Absichten der Bauherrn und von den einzelnen Gestaltungsmöglichkeiten.
Unterteilt in 
"Alte Substanz-Modernes Leben"
 und
"Neues bauen im Grünen"
bekommen wir darüber hinaus noch jede Menge Anregungen und Tipps zu den Themen:
"Schwimmteich und Naturpool"
"Baustoff Lehm"
"Traditionelle Holzschindeln"
"Gestalten mit Natursteinen"
"Baumaterial Beton"
"Grasdach und Vertikalgarten"
und
"Industrie-Chic und Upcycling"
*


Abschließend gibt es dann noch eine ausführliche Adressenliste.
*
Als ich das Buch im letzten Treffen unserer Landgruppe vorstellte ahnte ich nicht  was dieses Buch für eine Lawine von Überlegungen bei unseren Gruppenmitgliedern auslösen würde.
Irgendwie hatte jeder plötzlich nicht nur Lust etwas an seinem Haus / Hof zu verändern sondern eigene Ideen wie man was machen könnte.
Plötzlich gab es Grüppchen von Männern, die schon rein technisch Praktisch überlegten, wie das ein oder andere bei ihnen machbar wäre, während die Frauen sich mehr über Inneneinrichtung unterhielten.
Eine Woche später bekam ich einen Anruf. Eine Frau erinnerte sich an das alte verfallene Gewächshaus mit kleiner Steinmauer, das auf der Kuh-Wiese hinter dem Haus unter hohen Obstbäumen versteckt verfiel.
Das soll nun renoviert werden und Platz für ihr Hobby- Atelier mit Versuchsküche liefern.
Was so ein Buch alles bewirken kann ist schon erstaunlich.
*
Mir persönlich hat der Aufbau des Buches sehr gut gefallen. Die Anordnung der Fotos in Kombination mit dem Text wirkt sehr harmonisch. Der Text, auch wenn wir viele Informationen erhalten wirkt nicht so Dominant. Die Bilder führen einen durch das jeweilige Portrait. Von Außen nach Innen und auch wieder zurück.
Dabei ist die Inneneinrichtung zwar zu sehen spielt aber im Gesamtkontext eine untergeordnete Rolle. Die Wirkung der Räume, die Ausstrahlung und die Verbindung nach außen werden deutlich fokussiert.
*
Es ist ein Buch geworden, das durch Optik, Haptik und Inhalt zu einem wunderbarem Gesamtwerk verwoben ist, das man immer und immer wieder in die Hand nimmt und das nicht nur wenn man vor hat selbst einen Umbau zu planen.
*






Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks