Melanie Fischer Die Rueckkehr der irischen Seele

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rueckkehr der irischen Seele“ von Melanie Fischer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schöne Fortsetzung

    Die Rueckkehr der irischen Seele

    loewe

    10. June 2013 um 19:48

    Klappentext, Kurzinfo “An einem Abend in Carlingford, im Osten von Irland, geriet das Leben der epilepsiekranken Mandy aus den Fugen. Wie Feuer und Wasser, wie Tod und Leben – so traf Mandy die schicksalhafte Begegnung mit Gerry. Das Feuer der Sehnsucht trieb sie auf eine Reise voller Überraschungen. Sie erlebte eine Zeit der Freiheit und Rebellion. Wird Mandy Gerry in der Mitte des 14. und 15. Jahrhunderts wiedertreffen? Erleben Sie die tiefen Geheimnisse der Liebe von Mandy und Gerry …”   “Wie ein riesiger Steinbrocken lastete auf Mandy immer noch ihre unheilbare Krankheit. In Carlingford, an der Ostküste Irlands, begegnete sie dann urplötzlich Gerry. Doch er verschwand genauso schnell aus ihrem Leben, wie er gekommen war. Mandys Reise führte sie in das 14. und 15. Jahrhundert und, wie kann es anders sein, nach Irland – mitten in die Zeit der irischen Rebellion. Wird Mandy in die heutige Zeit zurückkehren? Wird sie Gerry wiedertreffen?” Info von der Homepage der Autorin ISBN 9783000405891 Was ich über das Buch denke Dies ist ein weiterer Band um Mandys irischer Seele. Mandy kehrt nach Irland zurück. Dies ist einfach ihr Land um zu leben. Und hier ist Leben im wirklichen Sinne gemeint. Mandy hat es nicht leicht in ihrem Dasein. Eine Krankheit schränkt sie in ihrem täglichen Leben sehr ein und dann hat sie bei ihrem letzten Irlandaufenthalt ihre große Liebe getroffen und konnte sie durch einige unglückliche Umstände nicht festhalten. Mit wunderbaren Bildern umschreibt die Autorin Irland. Man merkt als Leser die unglaubliche Hingabe der Autorin an das Land und die Bewohner dort. Überhaupt würde ich sagen, dass man als Leser einen tiefen Eindruck von der Autorin gewinnt. Ich für mich habe das Gefühl, dass diese Geschichte doch sehr viele persönliche Aspekte beinhaltet. Was hier aber nicht überdimensioniert erscheint, sonder auf eine ganz natürliche und doch persönliche Weise rüber kommt. Mir persönlich war im ersten Drittel der Begriff “irische Seele” ein wenig zu oft erwähnt, aber das hat meinen Gesamtleseeindruck nicht wirklich geschmälert. Auf der anderen Seite ist es ja genau das, was uns die Autorin hier mitgeben möchte  Sehr gut hat mir in diesem Band gefallen, dass Melanie Fischer diesmal weit in die Vergangenheit blickt. Sie führt Mandy in ein früheres Leben. Auch dort gab es bereits eine Verbindung zu Gerry, aber auch hier scheint den beiden das Glück nicht wohlgesonnen… Die geschichtlichen Daten, die Melanie hier unterbringt sind wirklich sehr informativ und fügen sich gekonnt in die Geschichte ein. Stimmig wurde hier eine Story gewebt, die auf verschiedenen Ebenen spielt. Ich denke dies ist kein Buch für jeden Geschmack und doch sollte man sich meiner Meinung nach ruhig mal auf dieses Buch einlassen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks