Melanie Golding

 3,9 Sterne bei 132 Bewertungen
Autorin von Kalte Wasser, Dunkle Seele und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Britische Literatur: Melanie Goulding ist eine britische Schriftstellerin. Sie studierte Kreatives Schreiben an der Bath Spa University. Ihren Master schloss sie mit Auszeichnung ab.

Sein Debüt als Autor gab er mit seinem Roman „Little Darlings“. Dieser stand schnell auf den spitzen der Bestsellerlisten.

Alle Bücher von Melanie Golding

Cover des Buches Kalte Wasser (ISBN: 9783959672962)

Kalte Wasser

 (104)
Erschienen am 09.07.2019
Cover des Buches Dunkle Seele (ISBN: 9783959674300)

Dunkle Seele

 (23)
Erschienen am 24.01.2022
Cover des Buches Kalte Wasser: Mysterythriller (ISBN: 9783959678421)

Kalte Wasser: Mysterythriller

 (2)
Erschienen am 09.07.2019
Cover des Buches Kalte Wasser (ISBN: 9783961091515)

Kalte Wasser

 (2)
Erschienen am 10.07.2020
Cover des Buches Little Darlings (ISBN: 9781683319979)

Little Darlings

 (1)
Erschienen am 30.04.2019

Neue Rezensionen zu Melanie Golding

Cover des Buches Dunkle Seele (ISBN: 9783959674300)
kristinaliests avatar

Rezension zu "Dunkle Seele" von Melanie Golding

Flop
kristinaliestvor 3 Monaten

Das war leider nichts für mich.

Die Autorin hat versucht Volksmärchen in die Geschichte einzubauen, was ich einerseits sehr cool fand, aber leider war die Umsetzung einfach nichts.

Alle Charaktere waren für mich uninteressant und oberflächlich gehalten, wahrscheinlich konnte ich mich deshalb in diesem Thriller nicht fallen lassen.

Es hat auch null Spannung geherrscht, so dass ich mich echt zum Lesen zwingen musste. Ich mochte auch nicht wie die Geschichte zwischen Jetzt und der Vergangenheit herspringt. 

Leider konnte mich dieser Thriller nicht abholen, deswegen gibt es auch nur 1 ⭐️.

Cover des Buches Kalte Wasser (ISBN: 9783959672962)
rosee_la_bookss avatar

Rezension zu "Kalte Wasser" von Melanie Golding

Atmosphärisch und beklemmend
rosee_la_booksvor einem Jahr

Lauren ist gerade Mutter von Zwillingen geworden, als der Alptraum beginnt. Eine Frau steht nachts an ihrem Krankenhausbett und schlägt ihr einen grausamen Deal vor: Eines von ihren Kindern gegen eines von Laurens. Lauren kann sich retten und die Polizei rufen. Dort wird der Vorfall zuerst nicht ernst genommen. Nur die junge Polizistin Harper glaubt ihr. Und dann nimmt Lauren eine verstörende Veränderung wahr: Etwas stimmt mit ihren Kindern ganz und gar nicht. Wird sie langsam verrückt, oder weiß sie etwas, das sonst niemand weiß?

.📚

Das Buch ist in relativ langen Kapiteln eingeteilt, welche fast immer abwechselnd aus Harpers und aus Laurens Sicht erzählt sind. Immer in der Erzähl-Perspektive.

Beides sind Hauptcharaktere der Geschichte, wobei eher Lauren im Mittelpunkt steht. Eigentlich mochte ich Lauren sehr. Sie hat ein sympathisches und authentisches Wesen. So fiel es mir leicht, sie ins Herz zu schließen und Gefallen dran zu finden, ihre Geschichte zu verfolgen.

Auch Harper war wirklich von Anfang an sympathisch und legte in der Geschichte eine tolle Entwicklung hin, die ihr noch mehr Sympathiepunkte einbrachten.

Auch die restlichen Nebencharaktere waren alle passend zur Geschichte und rundeten diese perfekt ab.

Der Schreibstil der Autorin ist fließend, angenehm und vor allem sehr atmosphärisch. Die Beschreibungen von Ortschaften, Charakteren und Gerüchen waren so real, das ich mich als Teil der Geschichte fühlte. 

Was natürlich auch an der großartigen Spannung lag, die für mich ab der ersten Seite gegeben war und sich konsequent durch die Geschichte zog. Dies, ohne langgezogene, langweilige Stellen.

Das Ende war für mich überraschend und löste bei mir kopfschütteln aus. Ich werde wahrscheinlich noch lange an die Geschichte und Lauren denken müssen.

Das Cover passt perfekt zum Inhalt der Geschichte und ist zwar einfach, dennoch sehr aussagekräftig gestaltet.

Ein Buch, welches mich wirklich beeindruckt und tief berührt hat.

. 📚

Fazit:  Ein absolut grandioser Roman, der eine Achterbahn der Gefühle auslöst. Ich vergebe 5 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

Cover des Buches Kalte Wasser (ISBN: 9783959672962)
Emilis avatar

Rezension zu "Kalte Wasser" von Melanie Golding

Weder Thriller, noch Mystery. Etwas dazwischen
Emilivor 2 Jahren

                                                                                                                                     

Dieser Roman von Melanie Golding bekommt von mir  2  Sterne.

Es sollte ein Mystery-Thriller sein. Thriller war es schon mal gar nicht. Vermutlich ein einfach gestricktes Mystery, der schlecht erzählt worden ist.

Man nehme:

1. Eine Geburt von Zwillingen, wobei die junge Frau nach dem schweren Eingriff, völlig auf sich allein gestellt ist.

2. Eine postnatale Depression und Psychose mit Halluzinationen oder auch einer wirklichen Bedrohung. Die Frau hat Angst, dass die Zwillinge entführt werden.

4. Obendrauf, ein geheimnisvolles Buch voller böswilligen, erschreckenden Mythen und Sagen, das die Frau von unbekannten geschenkt bekommen hat.

5. Nicht zu vergessen, was äußerst wichtig ist: Eine Psychiatrie Anstalt, wo die Frau untergebracht wird.

Fertig ist der „gruselige“ Roman.    Vom Grusel habe ich tatsächlich null gespürt, von der Spannung ebenso wenig.

Mystery war an den Haaren herbeigezogen. Die Handlung war stellenweise völlig unlogisch. Die Polizistin, die sich selbst mit dem Fall betraut hat, undiszipliniert und vorbelastet. Der Ehemann mit seinem Egoismus für die Tonne. Und die Hauptprotagonistin ein weinendes, nicht denken könnendes, mitleiderregendes Geschöpf. Nur die Zwillinge waren süß.

Leider werden einige Fragen bis zum Ende nicht aufgeklärt, worauf ich doch gehofft habe.


Ich würde diesen Roman niemanden empfehlen. Gibt´s besseres.  

                                                                                                                              

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 146 Bibliotheken

auf 9 Merkzettel

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks