Melanie Golding

 3,9 Sterne bei 130 Bewertungen
Autorin von Kalte Wasser, Dunkle Seele und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Melanie Golding

Britische Literatur: Melanie Goulding ist eine britische Schriftstellerin. Sie studierte Kreatives Schreiben an der Bath Spa University. Ihren Master schloss sie mit Auszeichnung ab.

Sein Debüt als Autor gab er mit seinem Roman „Little Darlings“. Dieser stand schnell auf den spitzen der Bestsellerlisten.

Alle Bücher von Melanie Golding

Cover des Buches Kalte Wasser (ISBN: 9783959672962)

Kalte Wasser

 (104)
Erschienen am 09.07.2019
Cover des Buches Dunkle Seele (ISBN: 9783959674300)

Dunkle Seele

 (21)
Erschienen am 25.01.2022
Cover des Buches Kalte Wasser: Mysterythriller (ISBN: 9783959678421)

Kalte Wasser: Mysterythriller

 (2)
Erschienen am 09.07.2019
Cover des Buches Kalte Wasser (ISBN: 9783961091515)

Kalte Wasser

 (2)
Erschienen am 10.07.2020
Cover des Buches Little Darlings (ISBN: 9781683319979)

Little Darlings

 (1)
Erschienen am 30.04.2019

Neue Rezensionen zu Melanie Golding

Cover des Buches Kalte Wasser (ISBN: 9783959672962)
Emilis avatar

Rezension zu "Kalte Wasser" von Melanie Golding

Weder Thriller, noch Mystery. Etwas dazwischen
Emilivor 9 Monaten

                                                                                                                                     

Dieser Roman von Melanie Golding bekommt von mir  2  Sterne.

Es sollte ein Mystery-Thriller sein. Thriller war es schon mal gar nicht. Vermutlich ein einfach gestricktes Mystery, der schlecht erzählt worden ist.

Man nehme:

1. Eine Geburt von Zwillingen, wobei die junge Frau nach dem schweren Eingriff, völlig auf sich allein gestellt ist.

2. Eine postnatale Depression und Psychose mit Halluzinationen oder auch einer wirklichen Bedrohung. Die Frau hat Angst, dass die Zwillinge entführt werden.

4. Obendrauf, ein geheimnisvolles Buch voller böswilligen, erschreckenden Mythen und Sagen, das die Frau von unbekannten geschenkt bekommen hat.

5. Nicht zu vergessen, was äußerst wichtig ist: Eine Psychiatrie Anstalt, wo die Frau untergebracht wird.

Fertig ist der „gruselige“ Roman.    Vom Grusel habe ich tatsächlich null gespürt, von der Spannung ebenso wenig.

Mystery war an den Haaren herbeigezogen. Die Handlung war stellenweise völlig unlogisch. Die Polizistin, die sich selbst mit dem Fall betraut hat, undiszipliniert und vorbelastet. Der Ehemann mit seinem Egoismus für die Tonne. Und die Hauptprotagonistin ein weinendes, nicht denken könnendes, mitleiderregendes Geschöpf. Nur die Zwillinge waren süß.

Leider werden einige Fragen bis zum Ende nicht aufgeklärt, worauf ich doch gehofft habe.


Ich würde diesen Roman niemanden empfehlen. Gibt´s besseres.  

                                                                                                                              

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Dunkle Seele (ISBN: 9783959674300)
angie_mollys avatar

Rezension zu "Dunkle Seele" von Melanie Golding

Tolles Buch
angie_mollyvor 9 Monaten

Meinung: Das Cover hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht. Ein Mann liegt verblutend in der Badewanne, am Hinterkopf eine schwere Wunde. Er fällt ins Koma. DI Joanna Harper wird zu diesem Tatort gerufen. Ist es überhaupt ein Mordfall oder ein Selbstmordversuch? Der Einstieg in die Geschichte benötigt etwas mehr Zeit. Die Erzählung der Geschichte zwischen Vergangenheit und Gegenwart hält den Spannungsbogen an.
DI Joanna ist eine tolle Ermittlerin und überzeugt mit ihrer Arbeit. Es sind zwei Fälle, welche in einem direkten Zusammenhang stehen. Die Fahndung nach der Frau mit dem Kind, welches die Nachbarin, beobachtet hat, laufen auf Hochtouren. Der Mann erwacht aus dem Koma. Ist er das Opfer? Was Harper noch nicht weißt und nicht ahnt: Sie jagt jemanden, der ihr sehr vertraut ist. Der Schreibstil ist leicht, bildhaft und spannend. Die Charaktere sind detailliert und authentisch.
Ich kann diesen Thriller jedem empfehlen

4.5/ 5⭐️

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Dunkle Seele (ISBN: 9783959674300)
lauravonedens avatar

Rezension zu "Dunkle Seele" von Melanie Golding

Dunkle Seele
lauravonedenvor 10 Monaten

„Dunkle Seele“ ist der zweite Thriller von Melanie Golding. Wir begleiten wieder die Ermittlerin Harper, die zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen wird. Ein Mann, dem Tode nahe, wird in seiner Badewanne gefunden. Was zuerst wie ein Unglück aussieht, entpuppt sich bald als Verbrechen. Zur selben Zeit wird vor Ort eine junge Frau mit einem Mädchen gesichtet, die scheinbar sehr in Eile waren. Haben diese beiden Sachen etwas miteinander zu tun? Harper merkt schnell, dass die Zusammenhänge noch deutlich verzwickter sind und sie sogar ganz persönlich involviert ist…

Schon bei ihrem ersten Buch „Kalte Wasser“ ist mir aufgefallen, dass weniger die Ermittlerin im Mittelpunkt steht, sondern eher die Person, um die sich der Fall dreht. Auch hier ist die Gewichtung wieder so, allerdings erfahren wir weitaus mehr von Harper als im vorherigen Buch. Das ist auch ein wenig der Geschichte an sich geschuldet, denn dem Leser wird schnell offenbart , dass Harper persönlich in das Geschehen verwickelt ist. Die Story ist in verschiedenen Zeitebenen und Sichtweisen geschrieben, was aber zu keiner Zeit irgendwie verwirrend war. Im Gegenteil – es war sehr geschickt geschrieben und mit der Zeit baut sich einiges an Spannung auf.

Auch das Genre selbst hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen sehr realen Kriminalfall mit Psychothriller-Elementen und einer Spur Mythologie vermischt. Das mochte ich sehr, zumal ich das in dieser Form auch noch nicht gelesen hatte.

Es ist definitiv mal etwas anderes, doch mir hat die subtil aufgebaute Spannung und das merkbar düstere Setting sehr gefallen. Auch dass die Ermittlerin etwas an Farbe gewonnen hat, macht mich neugierig auf Fortsetzungen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 143 Bibliotheken

von 34 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks