Melanie Hinz Für immer wir

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(5)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Für immer wir“ von Melanie Hinz

Mark wird sterben. Als er mit dieser traurigen Wahrheit herausrückt, ist es für eine Behandlung zu spät. Doch Mark hat einen letzten Wunsch. Wenn er nicht mehr da ist, soll für seine Frau Ella und seinen besten Freund Nick gesorgt sein. Dafür hat er jedes Detail durchgeplant. Nur einen Aspekt hat er dabei außer Acht gelassen - Gefühle kann man nicht planen.

Melanie hat in diesem Werk wieder ihr Talent bewiesen. Ich fande die Story richtig spannend nur habe ich mir das Ende anderes vorgestellt.

— Liasanya
Liasanya

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • traurig-schön

    Für immer wir
    mausispatzi2

    mausispatzi2

    15. September 2015 um 12:33

    Meine Meinung: Ich liebe die Bücher von Meanie Hinz und auch dieses hat mich wieder zutiefst berührt. Einmal angefangen taucht man ein in die Geschichte und kann einfach nicht mehr mit dem lesen aufhören. Es rührt einen zu Tränen und man braucht schon das ein oder andere Taschentuch, denn es ist sehr Gefühlvoll und zeitweise auch erschreckend traurig. Die Story ist wundervoll gefühlvoll und erschreckend zugleich, denn man weiss ja von Anfang an, dass Mark sterben muss und man hofft für ihn das er sich nicht so quälen muss. Er ist wie eine Zeitbombe und da er von seinen Gefühlen kaum etwas Preis gibt und auch von anderen Dingen nichts erwähnt, ist man als Leser sehr gespannt, was er sich noch so ausgedacht hat. Es ist durchgehend interessant und sehr unterhaltsam. Auch die Sexszenen sind ihr wieder hervorragend und realistisch gelungen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen und die Seiten vergehen viel zu schnell. Die erste Hälfte des Buches erzählt Nick aus seiner Sicht von den Geschehnissen und im Anschluss berichtet Ella den weiteren Verlauf. So bekommt man einen sehr guten Einblick in die jeweiligen Gefühle und kann so ihre Reaktionen besser verstehen. Die Protagonisten sind alle sehr liebenswert und individuell beschrieben. Sie haben alle ihre eigenen Stärken und Schwächen und man merkt das sie sich sehr gut kennen und sich gegenseitig unterstützen. Eine richtig tolle Freundschaft, die nur der Tod trennen kann. Das Cover gefällt mir richtig gut und die Farbauswahl ist einfach gelungen und passt perfekt. Fazit: Für immer Wir ist ein wundervolles und auch ein traurig-schönes Buch mit sehr viel Tiefgang und starken Gefühlen. Es hat mir sehr gut gefallen.

    Mehr