Melanie Hinz Liebe bei Nacht

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe bei Nacht“ von Melanie Hinz

Dem attraktiven, neuen Nachbarn einen Wäschekorb voller Höschen vor die Füße zu schmeißen, ist nicht gerade der ideale Start in eine gute Nachbarschaft. Aber es sorgt zweifellos für eine interessante Grundlage... Beziehungen sind für Maja uninteressant. In dem kleinen Kosmos zwischen ihrem eigenen Buchladen und dem gelegentlichen Flirt ist sie eigentlich ganz zufrieden. Bis ihr neuer Nachbar Tom in Erscheinung tritt, der sich von ihrer kühlen Art völlig unbeeindruckt zeigt und einfach in ihr Leben schleicht. Was wie eine lockere Affäre beginnt, wird schnell viel mehr und damit komplizierter, als Maja es sich gewünscht hätte.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich liebe es <3

    Liebe bei Nacht
    mausispatzi2

    mausispatzi2

    08. March 2015 um 12:01

    Meine Meinung: Melanie Hinz ist wieder ein hervorragender Roman gelungen. Ich liebe ihre Bücher und vergöttere sie. Ich konnte meinen Kindle einfach nicht mehr aus der Hand legen und habe das Buch in einem Rutsch verschlungen. Die ersten beiden Kapitel basieren auf der Kurzgeschichte "In der Nacht" und ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass die Geschichte von Maja und Tom weitererzählt wird. Die Story berührt einen mitten im Herzen und zieht einen in seinen Bann. Sie ist so traurig schön und voller Gefühl. Die Handlung ist interessant, unterhaltsam und sehr stimmig. Die Liebesszenen sind wie immer Die Story lässt einen für ein paar Stunden aus der Realität verschwinden und einfach abtauchen um die Zeit zu genießen. Ich finde es sehr gut, dass die liebe zu Tattoos auch in diesem Buch wieder vorkommt, denn es ist wie ein roter Faden, der alle Bücher zusammenhält. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Bis auf ein Kapitel erzählt Maja aus ihrer Sicht von den Geschehnissen und so hat man als Leser einen wunderbaren Einblick in ihre Gefühle und kann ihre Sorgen nachvollziehen. Ein Kapitel ist aus Toms Sicht geschrieben, was mir sehr gefallen hat, denn so konnte man seine Reaktion in de Situation besser einschätzen und nachvollziehen. Die Protagonisten sind alle sehr sympathisch und liebevoll. Es führt garkein Weg daran vorbei sie gern zu haben. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl alle schon lange zu kennen und wenn es den Buchladen von Maja wirklich geben würde, wäre ich da garantiert Stammgast. Das Cover ist einfach Klasse und zeigt Maja mit ihren Tattoos. Es passt einfach perfekt zum Inhalt und bekommt volle Punktzahl. Fazit: Ich liebe die Story, die Protagonisten und die gefühlvolle Welt mit all ihren Katastrophen, die Melanie Hinz erschaffen hat und kann nur sagen, das dieses Buch einfach süchtig macht.

    Mehr
  • oh man war das wieder gut!!,

    Liebe bei Nacht
    Salamander-

    Salamander-

    06. February 2015 um 18:47

    Ich bin noch immer voll geflasht. Maja und Tom sind einfach toll. Ich weiß eigentlich nicht was ich schreiben soll ohne zu Spoilern. Maja lernt ihren neuen Nachbarn in der Waschküche kennen. Und schon am nächsten Abend geht es schon heiß her. Poah am Anfang dachte ich mir, na aber hallo!!! Wenn das so weitegeht, muss ich mich ins Freie stellen für eine Abkühlung 😂. Aus der lockeren Affäre wird dann immer mehr und Gefühle kommen ins Spiel. Wobei ich für mich hatte das Gefühl, dass Tom von Anfang an mehr wollte, als nur eine Bettgeschichte. Als sich dann Beide eingestehen, dass sie doch mehr für den Anderen empfinden, kommt zu harten Schicksalsschlägen...... und ab da will ich nur mehr soviel dazu schreiben! Lest es! Ihr werdet beim Lesen in die Gefühlswelt der Beiden abtauchen und alles spüren können, was die Beiden spüren. Zumindest war es bei mir so. Danke Melanie Hinz für die schönen Stunden Auszeit aus dem Alltag!! 😍😘   Interessant wäre auch die Geschichte um Rick den Frauenhasser. Wie er zu seiner Traumfrau kommt. Das wäre sicher auch eine tolle Geschichte.

    Mehr
  • Verschlungen in einer Nacht

    Liebe bei Nacht
    Geschichtenabenteurerin

    Geschichtenabenteurerin

    03. February 2015 um 21:07

    Cover: Das Cover passt perfekt zum Inhalt, man sieht eine junge Frau mit violetten Haaren und einer Menge Tattoos das perfekte Ebenbild zu Maja und auch wie die junge Frau auf dem Cover schaut, kann man gut mit Maja identifizieren. Rezension: Maja wohnt allein, denn sie hat niemanden mehr ausser ihrem Paps, der eigentlich ihr Großvater ist. Sie ist auch nicht der Beziehungsmensch und mag es lieber unkompliziert, sie ist distanziert und hat auch nicht vor, jemanden in ihre kleine Festung zu lassen, die ihr Herz umgibt, doch dann kommt Tom, den sie beim ersten Treffen ihren Wäschekorb voller Höschen vor die Füße wirft. Ein wirklich phenomenaler Auftritt und ein toller erster Eindruck, doch auch auch Tom zeigt sich nicht gerade von seiner besten Seite und Maja stempelt ihn ab als arroganten Weiberhelden, aber ist er das wirklich? Durch ungewollte Zufälle kommen sie sich näher als Maja lieb ist und was daraus wird, hätte sie niemals für möglich gehalten... Ich habe jedes Buch von Melanie Hinz verschlungen und da war auch dieses keine Ausnahme. In einer Nacht habe ich "Liebe bei Nacht" gelesen und geliebt. Denn auch hier sind die Protagonisten einfach wunderbar umgesetzt, sie sind lebendig, herzlich und man schließt sie einfach sofort in sein Herz und lebt mit ihnen Höhen und Tiefen die sie durchleben. Hier ging es mir nicht anders und ich habe mit Maja & Tom geweint und gelacht. Die Geschichte ließt sich unglaublich flüssig, ein wunderbarer Schreibstil, der ein wirkliches Prickeln auslöst, schmunzeln lässt und auch ein Tränchen verschmerzt. Maja & Tom verbindet mehr als nur eine starke Anziehungskraft und die kommt zwischen den Zeilen sehr gut herüber. Auch die Nebenfiguren wie Paps und andere sind sehr lebending und es macht Spaß von ihnen zu lesen, denn auch sie haben ihre Rollen und sind nicht nur einfach dabei, sondern sorgen dafür, dass der Roman lebhaft wird. Ich bin begeistert von dem neuen Buch und finde es wirklich schade, das ich nun wieder auf das nächste warten muss. Fazit: Wie sooft kann ich euch die Bücher nur wärmstens ans Herz legen, denn Melanie Hinz schreibt definitv keine plumpe Erotik, sondern voller Gefühl, Liebe, Wärme und alles was ein Herz höher schlagen lässt. Auch dieses Buch konnte mich wieder überzeugen, bis auf eine Kleinigkeit am Schluss, was mir einfach als Aufklärung gefehlt hat, denn der Roman war viel zu schnell zu Ende. Für jeden der gerne Liebesroman mit erotischem Touch liest, diese sind absolute Must-Haves!

    Mehr