Melanie Huber Back to Italy! Und der Wahnsinn geht weiter! BAND 2

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Back to Italy! Und der Wahnsinn geht weiter! BAND 2“ von Melanie Huber

Auf den Kopf zu fallen, war ja nicht gerade eine feine Sache, und mit verrücktspielenden Endorphinen, zerrütteten Synapsen und einer verkorksten Psyche war Denken in Toms Nähe sowieso unmöglich. Das brachte einige Fehlentscheidungen mit sich. Tage, Wochen und auch noch Monate nach diesem Reitunfall. Also manchmal wäre es doch ganz entspannend, wenn man ein Drehbuch for the real life vorgelegt bekommen würde. Mit passenden Titeln wie zum Beispiel Project Mia oder Mia im Wunderland. Egal, wo detailliert beschrieben wird, welcher nächste Schritt zu machen ist. Oder vielleicht wäre es doch besser gewesen, auf Plan B zurückzugreifen und sich einen alten Rentner mit fetter Pension und dickem Sparbuch zu suchen, als sich auf den Kleinstadtcasanova einzulassen …

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Außen hui und innen ... ? Der Einband hält im Inhalt leider nicht ganz, was er verspricht ... schade ..

engineerwife

Außer sich

2-5 Sterne, jederzeit. Kein "gefälliges" Buch. Russland, Deutschland, Türkei, Auswanderung, (sexuelle) Identität, ...zu viel???

StefanieFreigericht

Durch alle Zeiten

Starke Schilderung eines Frauenlebens jenseits der Komfortzonen in einer Bilderbuchlandschaft.

jamal_tuschick

Mirror, Mirror

Ein wirklich brillianter Debütroman, der von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen werden will!

Luthien_Tinuviel

Claude allein zu Haus

Humorvolle und romantische Weihnachtsgeschichte, zum Teil aus Hundesicht geschrieben

CorinnaWieja

Tyll

Für mich persönlich der schwächste Kehlmann .

ju_theTrue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Back to Fettnäpfchen!

    Back to Italy! Und der Wahnsinn geht weiter! BAND 2

    Lesemama1970

    31. March 2017 um 10:44

    Back to Italy ist im März 2017 von Melanie Huber bei creativ-werk erschienen. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird. 396 Seiten Klappentext: Auf den Kopf zu fallen, war ja nicht gerade eine feine Sache, und mit verrücktspielenden Endorphinen, zerrütteten Synapsen und einer verkorksten Psyche war Denken in Toms Nähe sowieso unmöglich. Das brachte einige Fehlentscheidungen mit sich. Tage, Wochen und auch noch Monate nach diesem Reitunfall. Also manchmal wäre es doch ganz entspannend, wenn man ein Drehbuch for the real life vorgelegt bekommen würde. Mit passenden Titeln wie zum Beispiel Project Mia oder Mia im Wunderland. Egal, wo detailliert beschrieben wird, welcher nächste Schritt zu machen ist. Oder vielleicht wäre es doch besser gewesen, auf Plan B zurückzugreifen und sich einen alten Rentner mit fetter Pension und dickem Sparbuch zu suchen, als sich auf den Kleinstadtcasanova einzulassen … Meine Meinung: Ich habe mich schon wahnsinnig auf den zweiten Teil gefreut, da ich unbedingt wissen musste wie es mit Mia weiter geht. Mia tritt von einem Fettnäpfchen ins andere, wie schon beim ersten Teil. Es gibt in diesem Buch wieder so viele Stellen wo man herzhaft lachen kann. Mia und Tom zoffen sich teilweise noch genau so oft wie früher, was ihren Freunden, die die zwei gerne zusammen sehen würden, natürlich überhaupt nicht gefällt. Mia versteht vieles falsch und zieht deshalb die falschen Schlüsse. Die Charaktere in diesem Buch müssen sich zum Teil ihren größten Ängsten stellen, werden sie gestärkt daraus hervorgehen? Ich könnte Euch hier jetzt noch Stundenlang von diesem Buch vorschwärmen, dann besteht aber die Gefahr das ich Spoiler was ich in Rezensionen so überhaupt nicht mag. Also wenn ihr den ersten Teil von Back to Italy gelesen und geliebt habt, müsst ihr den zweiten unbedingt lesen. Es lohnt sich auf alle Fälle. Fünf Sterne reichen von meiner Seite her für dieses tolle Buch nicht aus. Ich hoffe wir werden noch viel mehr von dieser tollen Autorin zu lesen bekommen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks