Melanie Josephine

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen
Melanie Josephine

Lebenslauf von Melanie Josephine

Melanie Josephine wuchs in einem kleinen Ort Nähe der Dänischen Grenze auf. Nach dem Abitur ging sie ein Jahr als Au Pair in die USA, weitere Auslandsaufenthalte in Australien, Neu Seeland und Europa folgten. Nachdem sie ihr Studium- Bachelor of Science in International Business- an der Universität Flensburg abgeschlossen hatte, zog es sie nach Großbritannien, wo sie als Nanny arbeitete. Mittlerweile hat sie zudem eine Life Coaching Ausbildung bei "Robbins-Madanes-Training" absolviert und ist seit der Veröffentlichung ihres ersten Buches schon dabei weitere Bücher zu schreiben.

Alle Bücher von Melanie Josephine

Neue Rezensionen zu Melanie Josephine

Neu
Shellysbookshelfs avatar

Rezension zu "Rock Your Au Pair Year: The Ultimate Au Pair Advice Guide" von Melanie Josephine

Super hilfreich, auch wenn man schon gut informiert ist! ♥
Shellysbookshelfvor einem Jahr

Titel: Rock your Au Pair Year
Autor: Melanie Josephine


Inhalt:
Dieses Buch ist ein Ratgeber für alle, die mit dem Gedanken spielen, AuPair zu machen. Egal, ob man sich sicher ist, dass man es machen möchte oder ob man noch zweifelt, für jeden sind gute Tipps dabei. Auch wenn man vorher schon sehr gut Bescheid weiß und informiert ist (ich war dies zum Beispiel), sind trotzdem immer noch Anregungen darin, die einem helfen können.


Meinung:
Ich fand das Buch wirklich toll. Ich dachte eigentlich, dass ich mir sicher wäre, dass ich das auf jeden Fall machen würde, aber irgendwie hat das Buch es dann geschafft, dass ich mir jetzt wirklich komplett sicher bin. Also noch sicherer. Vor allem motiviert es dazu, nicht auf andere zu hören, nicht wegen anderen Personen ein Ziel zu wählen, das gar nicht der persönliche Favorit ist, oder den Gedanken zu verwerfen, auch nicht wegen eines festen Freundes. Es motiviert, nach dem AuPairjahr weiter im Ausland zu bleiben, wenn man Spaß daran hat (meine Eltern fanden den Gedanken weniger reizvoll als ich), aber genau das ist es, was das Buch vermitteln will: Auf sein Herz zu hören und das zu machen, was man selbst möchte und nicht auf andere zu hören. Denn die anderen sind nicht man selbst. Das ist ein großer Punkt, den ich mitgenommen habe.
Weiterhin gibt das Buch viele Informationen darüber, was man mit den Kindern machen kann, je nach Altersgruppe und was man die Familie auf jeden Fall vor dem Final Match fragen sollte. Darüber habe ich mir erst einmal, zusätzlich zu meinen eigenen Punkten, eine Liste gemacht, die jetzt recht lang ist, die ich aber immer noch erweitern werde.
Ich glaube, wenn ich meine Bewerbung im Sommer antrete, werde ich das Buch noch einmal lesen, um alles nochmal frisch im Kopf zu haben.
Das einzig Negative ist, dass einige kleine Fehler drin sind, aber das ist nicht weiter schlimm und bei einem Interview sind zwei falsche Informationen. Es ist ein Interview und damit bloß das, was die Person gesagt hat, deshalb kann man das kaum kritisieren. Wenn man es nicht weiß, allerdings trotzdem doof. Zum einen wird dort gesagt, man könne auf AuPairworld bloß selbst Familien anschreiben, wenn man den Premiumaccount hat. Stimmt nicht. Ich habe Familien ohne Premium angeschrieben und die Familien hatten (zumindest teilweise weiß ich es) auch keins. Die Anzahl der Nachrichten ist damit beschränkt, aber anschreiben kann man sie und dann eben Daten austauschen. Der zweite Punkt ist, dass das Mädchen sagte, sie würde in Australien, hätte sie es nochmal zu tun, 6 Monate oder länger bei der Familie bleiben. Mehr als 6 Monate bei demselben Arbeitgeber ist mit dem australischen Working Holiday Visum aber nicht möglich, da der Arbeitgeberwechsel eine Voraussetzung für das Visum ist. Wie gesagt, das sind nur zwei kleine Punkte, die kaum wichtig sind und die auch das Buch nicht schlecht machen, keine Frage. Ich wollte sie eben nur kurz nennen.
Ich hätte es außerdem schön gefunden, wenn man eine kleine Art Chronik der Auslandserfahrung der Autorin vorgefunden hätte, um zu sehen, wie viele Monate sie tatsächlich wo geblieben ist und wie alt sie jeweils war, denn das wird nur an verschiedenen Stellen (ich glaube) zu zwei Ländern gesagt. Weil ihre ersten AuPair-Erfahrungen schon einige Jahre zurückliegen, war es für mich etwas schwer nachvollziehbar, wie alt sie wann war und was sie wann gemacht hat, auch mit Studium usw. und ich finde sowas immer sehr interessant. Aber so im Detail ist es auch vielleicht einfach zu persönlich, ich weiß nicht. 
Wie gesagt, sind diese drei Punkte wirklich nur Winzigkeiten und tun dem Buch keinen Abbruch. Es lässt sich leicht lesen, sicher auch, wenn man nicht so gut English kann und es bestärkt einfach unglaublich doll. Hätte ich niemals erwartet. Ich dachte, es wäre eher informativ als motivierend, aber ich glaube es ist fast noch mehr motivierend! Auf jeden Fall beide Punkte super eingebaut und gelöst. Bin begeistert!

Fazit:

Alles in allem also ein sehr gelungenes Werk. Ich würde es jedem empfehlen, der den Gedanken AuPair im Kopf hat. Egal, von wo man kommt und egal, wohin man möchte. Mich hat es noch mehr bestärkt, auch wenn ich dachte, das geht überhaupt nicht mehr und noch einige gute Tipps geliefert. Ich hoffe, damit klappt es bei mir beim nächsten Versuch.
Vielen Dank für diesen hilfreichen Ratgeber!

5/5 Sternen

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
M

Welcome to the lovelybooks book challenge! Between the 15th of January and the 5th of February, I will be available to answer all of your questions at least twice a week.


How it works?

First of all there will be a raffle. Three of you can win an E-book (Formats: E-Pub and Mobi). You can enter the raffle now, by writing me a comment about why YOU should win the book. The winners will be announced on January 12th.


The winners agree to: 

  1. participate in the reading challenge
  2. write a review on Amazon 
  3. write a review on lovelybooks.de


The reading challenge free and it is for everyone!

Every week for 1 month, we read and discuss 2 chapters of the book!!!


There will be a price drop on amazon.com and amazon.de for the hardcopy of the book between the 12th and the 15th of January. So if you do not win, you can head over to Amazon and get a copy at a lower price ONLY on those 3 days!


I´m looking forward to the challenge!


On a side note: please write a review once you´ve read the book, that would make me so happy and you help future readers! THANK YOU!

Check out my blog: everywheremel.com and follow me on Facebook: Facebook.com/everywheremel

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Melanie Josephine im Netz:

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks