Melanie Klein

 4.5 Sterne bei 97 Bewertungen

Lebenslauf von Melanie Klein

Melanie Klein wurde am 07. September 1986 in Schweinfurt geboren und ist seit mehreren Jahren in der Logistikbranche tätig. Sie schreibt unter ihrem Mädchennamen und war schon immer eine begeisterte und vielfältige Leserin. Bereits als Kind dachte sie sich die verschiedensten Märchen aus, und obwohl für sie Aufsatzschreiben in der Schule der Horror war, bringt sie nun seit mehreren Jahren Geschichten zu Papier. Neben erotischen Liebesgeschichten schreibt sie auch Fantasy und was ihr sonst noch so einfällt. Zuhause in einem kleinen Dörfchen mitten im Steigerwald, verbringt sie die meisten Stunden ihrer Freizeit in der freien Natur mit Hund und Pferd.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Die Welt der 4 Jahreszeiten

Neu erschienen am 08.05.2020 als Hardcover bei epubli.

Alle Bücher von Melanie Klein

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Welt der 4 Jahreszeiten9783944370088

Die Welt der 4 Jahreszeiten

 (37)
Erschienen am 28.11.2013
Cover des Buches Die Welt der 4 Jahreszeiten9783944370347

Die Welt der 4 Jahreszeiten

 (14)
Erschienen am 06.11.2015
Cover des Buches Süße Sehnsucht - Lena & Phin 29789963537273

Süße Sehnsucht - Lena & Phin 2

 (3)
Erschienen am 08.09.2017
Cover des Buches Nichts ist für immer9783748550891

Nichts ist für immer

 (3)
Erschienen am 07.06.2019
Cover des Buches Ratyr´s Uni / Ratyr´s Uni Band 19783750257924

Ratyr´s Uni / Ratyr´s Uni Band 1

 (3)
Erschienen am 30.11.2019

Neue Rezensionen zu Melanie Klein

Neu
S

Rezension zu "Mara und Liam" von Melanie Klein

Nett zur Konzentrationsübung :S
SaRi_Sambrowskivor 6 Monaten

ie Geschichte und die Idee an sich ist sehr schön. Jedoch macht mir die Hauptprotagonistin  " Mara" sorgen. auf der einen Art kann man sich in sie hineinversetzen. Das erlebte ist sicher nicht so leicht zu verarbeiten, aber ihre folgenden Handlungen und auch Gedankengänge sind verwirrend. Sie kommt in ihrem Kopf von Himmel hoch jauchzend zu manisch depressiv bis hin zu bemittleidenswert unfähig. Gefühle beschreibt sie als Frau wenig... vor allem die zu Liam. Zu alle dem ist sie dann doch sehr blauäugig und wirft sich ihm an den Hals? Liam dagegen ist auch ziemlich undurchdringlich. Er spricht nach 2 Tagen von Liebe und das obwohl auch er in der Vergangenheit viel verloren und durchgemacht hat. Erst liebt er sie und dann ist er wieder eiskalt. Und Mara versteht gar nichts... verständlich.. oder möglicherweise ist sie eingeschnappt, weil es nicht so lief wie sie es wollte. Alles in allem kommt einem alles sehr "hin und her gesprungen " vor. Nach dem Motto : So jetzt müssen die zwei dies und das... und dann wieder das... Spannung erzeugt man damit vielleicht aber auch leider sehr viel Verwirrung. 

Ich musste oft hin und her blättern, da man nicht verstanden hat warum die Charaktere nun so reagieren, so denken oder so handeln.

Aber dennoch habe ich sie Geschichte gefeiert. Und bis zum Ende gelesen.






Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ratyr´s Uni / Ratyr´s Uni Band 1" von Melanie Klein

Eine etwas andere Welt
bk68165vor 6 Monaten

Für Mellory läuft es einigermaßen, vielleicht mal mehr, vielleicht auch mal weniger gut. Sie hat ihre Heimat verlassen und will endlich lernen auf eigenen Füßen zu stehen. Aber ihr neuer Nachbar Aiden macht ihr den Einstieg in das neue Leben alles andere als einfach. Einfach alles stört den muffligen Aiden. Die Musik ist zu laut, die Schuhe stehen im Hausflur oder das Licht brennt zu lange im Hausflur. So hatte sich das Mellory nicht vorgestellt. Und auch die Suche nach einem neuen Job ändert in einer Beinah Katastrophe, denn Aiden stellt sich als einer ihrer neuen Chefs vor. Doch auch Aiden hat es nicht so einfach. Kommt er doch von einem anderen Planeten und hat die Aufgabe die Menschheit zu schützen. Nach und nach kommen sich die beiden näher, vielleicht zu nah. Denn die nächste Katastrophe bahnt sich an. Neben Aidens Volk gibt es auch Jäger, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Wesen vom anderen Planten zu zerstören. Wird es eine Zukunft für die beiden geben?


Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen noch ein paar eigene Gedanken zu diesem Buch zu hinterlassen. Die Geschichte endet mitten drin, was aber nicht sonderlich erstaunlich ist, da es sich ja um den ersten Teil handelt. Die Geschichte hat mich ab der ersten Seite gepackt, so dass ich das Buch mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen habe. All zu tief sind die Geschehnisse nicht immer erzählt, aber bei 170 Seiten kann man dies auch schwer erwarten. Aber die Geschichte ist zusammenhängend geschrieben und es bleibt noch genügend Spielraum der eigenen Fantasie ein wenig freien Lauf zu lassen, was bei einer leicht magisch angehauchten Geschichte ja auch nicht so verkehrt ist. Ich kann hier ohne Bedenken 4 Sterne hinterlassen und freue mich schon auf die Fortsetzung.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Nichts ist für immer" von Melanie Klein

Nichts ist für immer
laraundlucavor einem Jahr

Inhalt:

Verlieren kann jeder, aber am meisten nur der, der nichts wagt.
June, eine eigenständige und fröhliche junge Frau, die ihr sorgenloses Leben in vollen Zügen genießt, verliert ihr Herz ungewollt an Cole. Doch er verbirgt ein Geheimnis vor ihr.
Kann June die Wahrheit verkraften? Oder wird sie daran zerbrechen?
Ist ihre Liebe allein stark genug, um jede Hürde zu überwinden?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, locker und leicht, einnehmend und mitreißend, schnell und flüssig zu lesen. Einmal angefangen sind die Seiten nur so dahin geflogen.

Die Handlung hat mir gut gefallen, auch wenn ich etwas ganz anderes bekommen habe als erwartet. Ich habe nicht mit derart vielen, intensiven erotischen Szenen gerechnet. Wobei mir dies allerdings nichts ausgemacht hat, ich lese gerne solche Bücher. Jedoch gaben weder Klapptext noch Cover einen Hinweis darauf und es hat mich sehr überrascht, als es schon gleich zu Beginn heiß herging. Die erotischen Szenen sind zahlreich, detailliert aber ansprechend geschildert, weder vulgär noch ordinär. Etwas schade fand ich nur, dass sich die Beziehung zwischen Cole und June fast ausschließlich auf das Sexuelle beschränkt hat.
Und auch sonst hält die Geschichte einige unerwartete Momente bereit. Eigentlich meint man das Ende schon zu kennen, doch dann kommt alles ganz anders.

Cole war von Beginn an geheimnisvoll, man spürte sofort, dass er nicht ehrlich war und ein großes Geheimnis bewahrt. Ich habe mir natürlich meine Gedanken gemacht, über vieles spekuliert und Thesen aufgestellt. Cole war mir schon etwas suspekt, man traut ihm nicht, die langen Pausen in denen er sich nicht meldet, dann geht es oft nur um Sex, die Heimlichtuerei. June verfällt ihm hoffnungslos, was mir schon ein bisschen schnell ging, da sie sich wirklich nicht gut kennengelernt haben und so viel zwischen ihnen schwebte. Man sah sie blindlings ins Unglück rennen, ich hätte manchmal gerne eingegriffen. Je mehr sie Cole verfiel, desto unsympathischer wurde er mir. Aber gegen die Liebe ist man machtlos. Und dann folgt der große Schlag. Doch ihre Freundinnen sind für sie da, ebenso Seth, ihr bester Freund, als das Leben sie mit voller Wucht einholt.

Eine Geschichte voller erotischer Momente, mitreißend, herzzerreißend und traurig, sie lässt Herzen höher schlagen, macht aber auch wütend. Die ganze Bandbreite der Emotionen erlebt nicht nur June, auch der Leser steckt mittendrin.

Das Buch hat mich gut unterhalten und mir eine überraschende und gefühlsgeladene Lesezeit beschert. 

Fazit:

Eine herzzerreißende und doch so schöne Geschichte, die anders verläuft, als man zu Beginn erahnt. Leseempfehlung.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Welt der 4 Jahreszeitenundefined
Auf meinem Blog habt Ihr die Möglichkeit ein Exemplar von dem buch zu gewinnen. Beantwortet mir einfach folgende Frage: Welche Jahreszeit ist der Autorin die Liebste. Die Antwort findet ihr in dem kurzen Interview, welches ich mit ihr geführt habe. Ihr könnt hier oder direkt auf dem Blog kommentieren und jede richtige Antwort landet im Lostopf. Ich wünsche euch viel Glück. LG

http://bucheckle.blogspot.de/2015/04/die-welt-der-4-jahreszeiten-das-sonne.html
9 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Welt der 4 Jahreszeitenundefined
Fröhliche Weihnachten!

Heute ist der letzte Tag meines Adventskalenders. Und deswegen gibt es eine ganz besonders große Auswahl aus 5 Büchern.
Aber gewinnen tut ihr nicht selber, stattdessen "verschenkt" ihr dieses Buch.

Folgt einfach dem Link, dort erfahrt ihr alles Weitere ;)

Liebe Grüße
und schöne Feiertage
Pia

https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin/photos/a.368828199953927.1073741834.159189954251087/380117098825037/?type=1&relevant_count=1
0 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Welt der 4 Jahreszeiten: Die Macht der Dunkelheitundefined
Fröhliche Weihnachten!

Heute ist der letzte Tag meines Adventskalenders. Und deswegen gibt es eine ganz besonders große Auswahl aus 5 Büchern.
Aber gewinnen tut ihr nicht selber, stattdessen "verschenkt" ihr dieses Buch.

Folgt einfach dem Link, dort erfahrt ihr alles Weitere ;)

Liebe Grüße
und schöne Feiertage
Pia

https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin/photos/a.368828199953927.1073741834.159189954251087/380117098825037/?type=1&relevant_count=1
0 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks