Melanie Kollhoff Blutleer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutleer“ von Melanie Kollhoff

Sie fror und hatte panische Angst. Der Mann neben ihr lächelte böse, während er mit seinen Fingern über ihren nackten Körper fuhr.
Was hatte sie sich nur dabei gedacht, freiwillig hier mitzumachen?
Sie hätte spüren müssen, dass sie sich in große Schwierigkeiten brachte. Schon von der ersten Stunde an verspürte sie ihm gegenüber unaussprechliche Angst. Trotzdem hatte sie sich in die Hände dieses Mannes begeben. Der Mythos um diesen Menschen hatte sie voll in ihren Bann gezogen.
Die dünne Nadel in ihrem Oberschenkel, spürte sie nicht mehr. Durch den schmalen durchsichtigen Schlauch floss ihr Blut langsam aus dem Körper. Tropfen für Tropfen lief in den kleinen Beutel.
Der Mann war wahnsinnig!
Er würde sie nicht mehr gehen lassen, dass wusste sie genau. Nicht nachdem was sie alles gesehen hatte. Sie hatte den Pakt mit dem Teufel geschlossen und bezahlte dafür jetzt mit ihrem Leben. Und niemand war noch in der Lage sie zu retten!
Ihr wurde schwindelig und sie war müde. So musste es sich anfühlen, wenn das Leben allmählich den Körper verließ.
Sie wandte den Kopf und sah ihm in die Augen. Es hätte ihr vorher klar sein müssen, dass er es herausbekommen würde. Ihre Eltern hatten sie mehrfach davor gewarnt, sich zu tief hier hineinzubegeben. Doch wie immer wollte sie nicht hören. Immer wieder hatte sie sich eingeredet, dass sie alles im Griff hatte.
Wie sehr sie sich da doch geirrt hatte.
Wie konnte sie nur so starrsinnig sein?

Minuten später schloss sie die Augen und gab sich dem freien Fall hin.
Es war vorbei!
Sie hatte mit dem Feuer gespielt und verloren! Diesem ganzen Irrsinn war sie nicht gewachsen.
Leise flüsterte er ihr beruhigende Worte in’s Ohr. Die hörte sie nicht mehr.
Sie war bereits auf dem Weg in die Hölle!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks