Melanie Meier

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 29 Rezensionen
(30)
(17)
(4)
(2)
(0)
Melanie Meier

Lebenslauf von Melanie Meier

Melanie Meier lebt in Regensburg, Bayern. Sie schreibt seit ihrem 15. Lebensjahr, hat die Fachoberschule für Gestaltung besucht und ist ausgebildete Buchhändlerin. Melanies Romane sind mit dem Qindie-Siegel für qualitativ hochwertige Indie-Publikationen ausgezeichnet. Seit 2014 ist Melanie Chefredakteurin des Qindie-Magazins, dessen erste Ausgabe im Oktober 2014 erschienen ist: www.amazon.de/Traum-Trauma-Herbst-2014-Qindie-Mag-ebook/dp/B00O58I8XE/

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Melanie Meier
  • Hier werden Raum und Zeit außer Kraft gesetzt :D

    Der Fourfold-Clan: Der Rote Drache (Fourfold-Saga 2)

    Aleshanee

    25. April 2018 um 07:09 Rezension zu "Der Fourfold-Clan: Der Rote Drache (Fourfold-Saga 2)" von Melanie Meier

    Eine großartige Fortsetzung!Also: einfach schreibt sie ja nicht, die Autorin. Man muss schon wirklich mitdenken und dabei bleiben, denn ansonsten verliert man ein bisschen die Orientierung über Raum und Zeit, aber es lohnt sich dranzubleiben, denn es entwickelt sich zu einem grandiosen Abenteuer auf verschiedensten Ebenen! Verflochten, spielerisch, aber mit einer besonders tragenden Weise - verwirrend, aber sich selbst erklärend, das alles wird vereint in einem überzeugenden Stil, der mich wieder einmal (nach kleinen anfänglichen ...

    Mehr
  • Zeitreisen, alte Legenden und Magie, verpackt in eine sehr reale und brutale Welt

    Der Fourfold-Clan: Der Ruf der Tiden (Fourfold-Saga 1) (German Edition)

    Aleshanee

    23. November 2017 um 06:55 Rezension zu "Der Fourfold-Clan: Der Ruf der Tiden (Fourfold-Saga 1) (German Edition)" von Melanie Meier

    Es geht um Zeitreisen, alte Legenden und Magie, verpackt in eine sehr reale und brutale Welt, in der sich so viele abgefahrene Ideen tummeln, dass ich völlig fasziniert eingetaucht bin.Also ehrlich gesagt konnte ich mit dem Klappentext nicht so viel anfangen, ABER das Buch ist von Melanie Meier und ich bin von ihren Geschichten bisher immer sehr begeistert gewesen: weil sie etwas neues kreiert, originelle Ideen hat und das Außergewöhnliche schafft. Und das ist ihr auch mit dem Auftakt zur Fourfold Reihe gelungen!Es ist nichts, ...

    Mehr
  • Sehr gern gelesen!

    Der Fourfold-Clan: Der Ruf der Tiden (Fourfold-Saga 1) (German Edition)

    Michaelis

    10. November 2017 um 21:07 Rezension zu "Der Fourfold-Clan: Der Ruf der Tiden (Fourfold-Saga 1) (German Edition)" von Melanie Meier

    Zunächst einmal: Das Buch habe ich von der Autorin zum Vorablesen bekommen, darum wird es nicht als identifizierter Kauf gekennzeichnet. Das hat allerdings keinen Einfluss auf meine Rezension, da ich nichts davon halte, Bücher hochzuloben, die es nicht wert sind. Nun zum Buch: Was, wenn es Parallelwelten gäbe, Welten die unserer gleichen und doch anders sind? Was, wenn es nur bestimmten Personen gegeben ist, zwischen diesen Welten – und Zeiten – zu reisen? Bereits zu Beginn der Geschichte wird Collem Seamus Byre, der Captn des ...

    Mehr
  • Teilweise nicht gruselig, teilweise sehr verschroben

    Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

    Yoyomaus

    10. May 2017 um 09:40 Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special" von Melanie Meier

    Zum Inhalt:Höllenmäßiger Besuch ... Kampf gegen innere und äußere Geister ... Bedrohung der Menschheit ... oder nur eines Einzelnen. Finden Sie heraus, was das Jenseits vom Diesseits unterscheidet. Lernen Sie die Möglichkeiten eines Ifrits kennen. Mieten Sie sich zur Abwechslung mal einen Körper. Tauchen Sie ein in die Abgründe der menschlichen Seele, leben und leiden Sie mit. Bloody Qindie präsentiert erneut deutsche Dark Fantasy Kurzgeschichten mit Gänsehautfeeling. 10 Qindie-Autoren nehmen Sie mit in die Abgründe ihrer ...

    Mehr
  • Eine Anthologie für zwischendurch

    Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

    Lesesumm

    09. April 2017 um 18:17 Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special" von Melanie Meier

    meine ganz persönliche Meinung: Heute möchte ich meine Einschätzung zum Buch nur mit diesem Bereich er-/verfassen. Nachdem ich die erste Geschichte gelesen hatte, dachte ich nur, irgendwie habe ich aufgrund es Titels und Covers etwas anderes an Erzählung erwartet. Mehr Gruseln, mehr Horror und irgendwie einfach mehr Spannung. Da es sich hierbei aber um eine Anthologie von 13 Kurzgeschichten handelt, habe ich dem Ganzem natürlich noch eine Chance gegeben und weitergelesen, denn alles andere wäre für mich unfair gewesen. Die ...

    Mehr
  • Grusel-Anthologie mit durchwegs gelungenen und ein paar herausragenden Kurzgeschichten

    Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

    Katharina99

    05. April 2017 um 21:56 Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special" von Melanie Meier

    Quindie ist Zusammenschluss von Autoren, die unabhängig von einem der klassischen Verlage publizieren, aber unter einander auf eine hohe Qualität achten. Ich hatte mit Büchern, die das Quindie-Siegel tragen, bislang durchwegs positive Erfahrungen gemacht und war daher sehr neugierig auf diese Anthologie, für die zahlreiche Quindie-Autoren Kurzgeschichten beigesteuert haben.Alle Geschichten hängen mit dem Thema "Bessenheit" zusammen und sind mehr oder weniger unheimlich und gruselig. Das war es aber auch schon mit den ...

    Mehr
  • Besessene Anthologie zum Fürchten

    Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

    Carameli

    23. March 2017 um 20:46 Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special" von Melanie Meier

    Eine Anthologie zum Fürchten. 10 Autoren haben sich zusammengetan und 13 Kurzgeschichten zum Thema „Besessen“ verfasst. Es ist für mich immer spannend und angenehm eine Anthologie zu lesen. Man lernt dabei meist immer neue Autoren kennen und die Geschichten lassen sich schnell zwischendurch lesen. Persönlich hat mir jede einzelne Geschichte sehr gut gefallen. Die eine ein bisschen mehr, die andere etwas weniger. Besessenheit lässt sich auf verschiedene Weisen interpretieren und das haben die Autoren auch genauso umgesetzt. Von ...

    Mehr
  • Rezension für "Besessen"

    Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

    Traubenbaer

    22. March 2017 um 21:39 Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special" von Melanie Meier

    "Besessen" ist eine Anthologie. Es besteht also aus mehreren (um genau zu sein 13) Kurzgeschichten der verschiedensten Autoren. Das Thema des Buches ist, wie der Titel unschwer erkennen lässt die Besessenheit. Dabei interpretiert jeder Autor das Thema anders, manchmal aus Sicht einer Vogelscheuche, erotisch oder auf einem Ferienpark. Eines haben die Kurzgeschichten jedoch gemeinsam: Sie sind gruselig.Der Schreibstil lässt sich nicht einheitlich erklären. Jeder Autor hat seinen eigenen Stil; Während der Eine eher sachlich ...

    Mehr
  • Besessen = geniale und gruselige Abwechslung

    Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

    mehrpfot

    21. March 2017 um 01:14 Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special" von Melanie Meier

    Besessen = geniale und gruselige Abwechslung **** 4 (4,5) von 5 Sterne Vorab: Meine Rezension stellt keine Inhaltsangabe dar, sondern gibt meine ganz persönliche Meinung wieder, die ich zu einem Buch habe, und was ja auch Sinn und Zweck einer Rezension ist. Dieses Exemplar wurde mir vom Verlag als Leseexemplar im epub-Format zur Verfügung gestellt. Das Cover erregte meine Aufmerksamkeit, eine Mischung aus Grusel und Böse und sehr geheimnisvoll. Auch der Klappentext begeisterte mich.„Höllenmäßiger Besuch ...Kampf gegen innere und ...

    Mehr
  • Für Freunde von Kurzgeschichten mit übernatürlichem Einschlag

    Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

    AndreasF

    19. March 2017 um 14:40 Rezension zu "Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special" von Melanie Meier

    Für "Besessen" haben sich 10 Autoren zusammengefunden, die das Thema von verschiedenen Seiten auf ihre jeweils ganz eigene Art interpretieren.Ich fand die Geschichten durchweg gut geschrieben und unterhaltend. Natürlich hat mir bei all den Unterschieden nicht jede Geschichte gleich gut gefallen. Einmal kam es auch vor, dass mir der Sinn einer Geschichte erst durch nachträgliche Erklärungen klar wurde. Aber das ist ja gerade der Reiz an so einer Anthologie, dass man eben auch dazu gebracht wird, über den Tellerrand ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.