Melanie Meier Loki von Schallern: Eine durchsichtige Sache: Staffel 1, Episode 1

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Loki von Schallern: Eine durchsichtige Sache: Staffel 1, Episode 1“ von Melanie Meier

Ein Insasse des Hochsicherheitsgefängnisses entkommt auf mysteriöse Weise. Er hinterlässt eine klare Botschaft in seiner Zelle, die Lukas Bartovic betrifft. Der sonst so knallharte Mann erstarrt vor Angst. Ihm bleibt nur ein Ausweg: Loki von Schallern muss den Häftling wieder einfangen, und das so schnell wie möglich. Loki und seine frischgebackene Assistentin Charlotte Lehmann übernehmen den Fall. Was sie anfangs für einen einfachen Auftrag halten, entpuppt sich als Albtraum für alle Beteiligten, denn Lokis Erzfeind hat die Finger im Spiel ...

Sherlock Holmes trifft X-Men. Nette Idee, aber so richtig packen konnte es mich leider nicht.

— Tatsu

Ein bisschen Sherlock Holmes, ein bisschen Magie, eine gute Prise Humor und Ironie - fertig ist ein aussergewöhnliches Lesevergnügen

— Lesestille

Wie die Vorgänger-Trilogie schlichtweg genial! <3 Rasant, spannend, clever, unterhaltsam & witzig. Spätestens jetzt meine neue Droge... :)

— Tini_S

Etwas kompliziert, aber eine super Geschichte, die am Ende alles aufklärt, auch wenn es am Anfang nicht den Anschein hat.

— tigger0705

Die erste Loki von Schallern Staffel beginnt mit einer kostenlosen Geschichte. Zugreifen und Lesen lohnt sich.

— utaechl

Geniales, abgefahrenes Abenteuer mit einem sehr speziellen Agenten Duo! Witzig und pure Unterhaltung ... LESEN!

— Aleshanee
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Loki von Schallern - überzeugt von der ersten Seite

    Loki von Schallern: Eine durchsichtige Sache: Staffel 1, Episode 1

    Lesestille

    17. December 2014 um 16:26

    Loki von Schallern und seine frischgebackene Assistentin Charlotte Lehmann haben in München die erste Chance ihr besonderes Können als nicht ganz gewöhnliche Ermittler zu beweisen. Nach einem Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis gibt es deutliche Hinweise, dass ihr Chef Lukas Bartovic Ziel eines Rachefeldzuges werden soll.  Loki von Schallern entpuppt sich als ziemlich schräger Ermittler, der genauso wie seine Assistentin zu den Filii Iani, Menschen, die besondere magische Fähigkeiten besitzen, gehört. Charlotte scheint eine der wenigen Personen zu sein, die Loki von Schallern nicht nur im Wissen sondern auch in den Redegefechten das Wasser reichen kann. Humor kommt hier definitiv nicht zu kurz. Genau wie die Guten haben auch die Bösen ihre speziellen Fähigkeiten, die sich durchaus mit Lokis messen können.  So bleibt die Spannung stets erhalten und man fiebert mit, dass Loki von Schallern, die richtigen Rückschlüsse zieht und die nötigen Erklärungen liefert. Melanie Meier hat ein Lesevergnügen geschaffen, ich freue mich auf die nächstenTeile und warte gespannt auf die nächsten Wortgefechte zwischen den beiden Ermittlern.

    Mehr
  • Schöner Start - Nicht ganz einfach zu durchschauen

    Loki von Schallern: Eine durchsichtige Sache: Staffel 1, Episode 1

    tigger0705

    24. October 2014 um 13:40

    Loki von Schallern arbeitet jetzt mit Charlotte Lehmann zusammen. Beide sind sie Filii Iani. Was das jetzt genau ist, kann ich schlecht erklären, aber es lässt sich in etwa mit den "x-men" vergleichen. Obwohl das wirklich nur ein grober Vergleich ist. Aber dazu kann euch vielleicht dieser Link weiterhelfen. Loki von Schallern und Charlotte Lehmann sind beide Ermittler der Vereinigung, die unter dem Decknamen des BKA oder des BND operieren. Ehrlich gesagt, fällt mir die Zusammenfassung nicht gerade leicht, da es schon alles sehr komplex ist. Obwohl es nicht sehr viele Seiten sind, kann man es nicht so einfach durchlesen, da es zu verworren ist und undurchsichtig. Trotzdem macht das Buch durch den angenehme Schreibstil und dem Witz (unterschwellig von Loki von Schallern und Charlotte Lehmann) Spaß und man will wissen wie es ausgeht. Die Verwirrung wird am Ende auf jeden Fall aufgeklärt. Vielleicht ist es auch ganz gut, die vorangegangene Trilogie zu lesen, auch wenn das nicht nötig ist. Ich hab das auch nicht gemacht. Ich glaube aber, wenn man sich mit "x-men" und "Heros" nicht so auskennt, könnte es etwas schwierig werden dem Geschehen zu folgen. Im Großen und Ganzen ein tolles Buch, was zum Nachdenken anregt und man seinen Kopf beim Lesen auch gebrauchen sollte. Abschalten ist da eher nicht so angebracht, sonst verliert man nachher noch den Überblick. grins Wie gesagt, am Ende klärt sich aber alles auf. Meine persönliche Lieblingsfigur ist eindeutig Charlotte Lehmann, warum das noch so ist, erfahrt ihr in einigen Tagen. Alle weiteren Informationen zu der Autorin findet ihr auf ihrer Homepage oder auf der Homepage von Loki von Schallern. Des Weiteren gibt es gerade eine Promotion-Tour der Protagonisten durch Deutschland.

    Mehr
  • Großartiger Serienanfang mit genialem Ermittler

    Loki von Schallern: Eine durchsichtige Sache: Staffel 1, Episode 1

    utaechl

    22. October 2014 um 22:28

    Die erste Loki von Schallern Staffel beginnt mit einer kostenlosen Geschichte. Zugreifen und Lesen lohnt sich. Lasst euch entführen ins #Lokiversum und folgt dem einzigartigen Loki von Schallern bei seinen Ermittlungen. Inhalt: Loki von Schallern und seine frischgebackene Assistentin Charlotte Lehmann warten auf die erste Chance ihr Können zu beweisen. Diese bietet sich schneller als erwartet, nachdem es einen Ausbruch in einem Hochsicherheitsgefängnis gab. Der Täter hat überdeutlich darauf hingewiesen, dass er es auf ihren Klienten Lukas Bartovic abgesehen hat. Keine wirkliche Herausforderung für Loki, wenn da nicht jemand im Hintergrund die Fäden ziehen würde und dafür sorgt, dass sich der Routinefall in eine lebensgefährliche Mission verwandelt. Setting und Stil: Loki und Charlotte ermitteln in ihrem ersten Fall in München. Die bildlichen Beschreibungen lassen einen direkt mit vor Ort sein. Auffällig sind die ausufernden Dialoge, durch die man allerdings guten Einblick in Lokis Gedankenwelt und die seiner Gesprächspartner erhält. Besonders zwischen ihm und Charlotte kommt der Humor nicht zu kurz. Es sind Wortduelle, die ausgetragen werden, wobei die physischen Interaktionen nicht zu kurz kommen. Charaktere: Loki und Charlotte gehören zu den Filii Iani, Menschen, die besondere Fähigkeiten besitzen, die an X-Men oder Heroes erinnern. Insbesondere Loki vereint einiges in sich und zeigt einen Charakter, mit dem seine Gegenüber nur schwer fertig werden. Charlotte ist wohl die einzige, die ihm auf ihre eigene Art wirklich das Wasser reichen kann. Zwei Charaktere, die sich hervorragend aneinander abarbeiten und so zu immer neuen Erkenntnissen kommen. Genau wie die Guten haben auch die Bösen ihre speziellen Fähigkeiten, die sich durchaus mit Lokis messen können. Nichts ist einfach, alles muss hinterdacht werden und es wundert nicht, wenn man als Leser darauf hinfiebert, dass Loki die richtigen Rückschlüsse zieht und die nötigen Erklärungen liefert. Geschichte: Die Handlung bietet den idealen Einstieg, um die Charaktere vorzustellen, das Konzept und gleichzeitig einen Fall zu präsentieren, der sich gewaschen hat. Eine mitreißenden Achterbahnfahrt ins #Lokiversum, in dem man sich nie sicher sein kann, dass das, was man sieht, auch der Realität entspricht. Dafür muss man auch nicht unbedingt die anderen Bücher über Loki von Schallern gelesen haben, wobei dies allerdings den Einstieg in die Serie erleichtern würde. Fazit: Melanie Meier ist es gelungen, mich mit ihrem einzigartigen Ermittler und der faszinierenden Mischung aus übermenschlichen Fähigkeiten, Ermittlungsarbeit und zwischenmenschlicher Aktion zu fesseln. Es bringt einfach Spaß, Loki beim Ermitteln zuzusehen und seinen Gedankengängen zu folgen. Ein Lesevergnügen, bei dem man konzentriert bei der Sache sein sollte. Eine Welt, in der man sich verlieren kann und die viele neue Möglichkeiten bietet, die das #Lokiversum immer weiter mit Leben erfüllen. Ein Buch für Fans der Heroes-Fernsehserie, Liebhaber Sherlock Holmes und Leser, die gerne nah am Ermittler sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks