Melanie Meier Vicit - Die Akte von Schallern

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vicit - Die Akte von Schallern“ von Melanie Meier

Fünf Monate nach Loki von Schallerns Verschwinden, nachdem er von Sir Veden bis auf die Knochen bloßgestellt worden ist, fehlt von Loki jede Spur. Niemand weiß, was mit ihm geschehen ist. Ist er untergetaucht? Hat er sich gar aus dem Staub gemacht? Oder ist er vielleicht wirklich von Veden ermordet worden? Er hinterlässt nicht nur Angst bei seinen Freunden und seiner Familie, er hinterlässt auch jede Menge Ungewissheiten. Aber jemand wie Loki macht sich nicht aus dem Staub. Wenn er untertaucht, dann aus einem Grund: um wiederzukommen. Und Loki, das in Menschengestalt gebannte Feuer, hat einen eiskalten Plan. Im dritten und letzten Band der Trilogie treffen Loki von Schallern und Sir Caestus Veden ein letztes Mal aufeinander. Inzwischen ist klar, dass es nicht um eine persönliche Fehde zwischen den beiden geht - es geht um weit mehr. Alles steht auf dem Spiel, und Loki ist gewillt, auch alles zu tun, um Veden aufzuhalten. *** Mit umfangreicher Leseprobe zu ›Eine durchsichtige Sache‹, der 1. Episode der Loki von Schallern-eBook-Serie, die im Oktober 2014 erscheint. *** HINWEIS Dieses Buch ist mit dem Qindie-Siegel für qualitativ hochwertige Indie-Publikationen ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.qindie.de/

Grandioses Finale!!! Wow!

— Aleshanee

Intelligent, rasant, wendungsreich, emotional, atemberaubend. Eine besondere Geschichte mit außergewöhnlichen Charakteren. Ich liebe es! <3

— Tini_S

Stöbern in Krimi & Thriller

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Niemals

Ich konnte es kaum aus der Hand nehmen, ich habe es überall mit hingenommen!

Buchgeschnipsel

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Insgesamt ist die Trio auf jeden Fall ein Highlight!!!

    Vicit - Die Akte von Schallern

    Aleshanee

    01. October 2015 um 07:10

    OHNE SPOILER!!! *Highlight* Worum gehts? Die Filii Iani haben ihren Namen von dem römischen Gott Janus, das ist der mit den zwei Gesichtern, wie man auch sehr schön in ihrem Wappen erkennen kann. Während sie nämlich ganz unauffällig zwischen uns leben, hat jeder von ihnen eine bestimmte Fähigkeit, die man als übernatürlich bezeichnen würde ... Es versteht sich von selbst, dass diese Begabung vor den "anderen", also uns normalen Menschen, geheimgehalten wird; und damit das auch so bleibt, gibt es die *Vereinigung*. Und hier kommt unser Haupt-Protagonist Loki von Schallern ins Spiel. Er erinnert ein bisschen an den selbstverliebten und herablassenden Stil von Sherlock Holmes, hat aber seine ganz eigenen, spleenigen Avancen, die sein Umfeld recht schnell in denWahnsinn treiben können :D Doch die Vereinigung ist auf ihren besten Ermittler angewiesen, denn keiner schafft es so schnell wie Loki von Schallern, die komplexen Zusammenhänge zu erkennen ... Meine Meinung Im letzten Band der Trio ist ein halbes Jahr vergangen und die Protagonisten müssen ganz neue Wege beschreiten. Während sich die Handlung immer weiter entwickelt und Kreise zieht, werden die vielen losen Fäden perfekt miteinander verknüpft und ziehen ein enges Netz um die Vergangenheit und um die aktuellen Ereignisse. Dieser letzte Teil war das Tüpfelchen auf dem i - der Band hat mir am besten gefallen, hat sich super flüssig lesen lassen und war perfekt auf alles abgestimmt! Wo ich vorher noch ein bisschen am zweifeln war wurde hier alles bis ins Detail aufgeklärt, die Spannung war immer präsent und war von den vielen Überraschungen nur noch begeistert. Melanie Meier hat hier alles unglaublich gut gelöst und ich ziehe meinen Hut vor diesem perfekt arrangierten Schauspiel! "Alles überwindet der Mensch; aber nur, wenn die Überwindung für ihn eine Notwendigkeit ist. Alles vermag er, wenn er muss." S. 338 Die Autorin schreibt mit einem sehr anschaulichen, anfangs nüchtern wirkenden, aber humorvollen Art, was perfekt zu dieser Art von Thriller passt. Ich habe anfangs etwas gebraucht, um mich darauf einzustellen, aber dann hat es mich einfach gepackt :) Erzählt wird immer in der 3. Person aus verschiedenen Perspektiven der Charaktere, wodurch man einen gewissen Abstand zu den Figuren behält, was aber gerade den Reiz ausmacht. Überhaupt sind die Figuren, egal welchen Stellenwert sie haben, sehr anschaulich und auch mit wenigen Worten perfekt inszeniert! Vor allem Loki ist ein extrem spezieller und ungewöhnlicher Charakter. Er bleibt sehr mysteriös mit seiner ganzen Art, wobei "kompliziert" hier noch ein schmeichelndes Wort sein dürfte :D Trotzdem ist er irgendwo in seiner verqueren Innenwelt ein guter, versteckt es aber gekonnt hinter seiner unnahbaren Maske. Ihn immer besser kennenzulernen war ein wahrer Genuss und ich würde ihm gerne mal im wahren Leben begegnen! Sein Cousin Tim ist mir sehr ans Herz gewachsen. Er hat ein einfaches, aber sehr liebenswertes Gemüt und kämpft regelrecht darum, seine Freundschaft mit Loki aufrecht zu erhalten. Er hat es nicht leicht in seinem Leben und eigentlich möchte man ihn ständig in den Arm nehmen, aber auch er macht eine große Entwicklung durch, die ihn an seine Grenzen bringt. Diese Geschichte ist nichts, was man mal schnell nebenbei lesen kann. Die Vielschichtigkeit ist bemerkenswert und man darf sich anfangs nicht davon abschrecken lassen, denn es wird sich alles zu einem stimmigen Bild und einem grandiosen Finale entwickeln! Die menschlichen Gefühle und die vielen kleinen philosophischen Weisheiten, die Melanie Meier hier mit eingebracht hat, gehen sehr tief - diese Bücher werden mir lange im Gedächtnis und im Herzen bleiben! Fazit Ich bin so froh, diese außergewöhnliche Trilogie endlich gelesen zu haben. Man darf sich von dem verflochtenen Mosaik des ersten Bandes nicht abschrecken lassen, denn alles baut perfekt aufeinander auf und wirkt auf ein überwältigendes Finale hin! Vor allem auch die kleinen, aufgeworfenen philosophischen Fragen über das Leben haben mich stark beeindruckt! Insgesamt auf jeden Fall ein Highlight! © Aleshanee Weltenwanderer Filii Iani Trilogie 1 Venit - Die Akte Veden 2 Vidit - Licht und Schatten 3 Vicit - Die Akte von Schallern Loki von Schallern Staffel 1 1 - Eine durchsichtige Sache 2 - Wenn die Fledermaus klopft 3 - Die Unendlichkeit schläft 4 - Weihnachtsspecial 2014: Der Julbock Staffel 2 1 - Neue Feinde 2 - Neue Freunde 3 - Alte Feinde, alte Freunde

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks