Melanie Neubert

 4,5 Sterne bei 62 Bewertungen
Autorenbild von Melanie Neubert (©Manuela Kreuz)

Lebenslauf von Melanie Neubert

Geboren im Herbst 1987 wuchs sie im Erzgebirge auf und beschäftigte sich lieber mit diversen Medien, anstatt auf Berge zu steigen. Nach erfolgreicher Ausbildung als Ergotherapeutin zog sie, der Arbeit und Liebe wegen, ein kleines Stück hinaus in die Welt und reichte ihre ersten Kurzgeschichten erfolgreich bei Wettbewerben ein. 2011 beendete sie ihren ersten Roman. Vier Manuskripte später erfolgte 2017 ihr Debüt mit "Angus".

Alle Bücher von Melanie Neubert

Cover des Buches Angus: Nenn es Heimat (Vorgeschichte) (ISBN: B077TDQ4NJ)

Angus: Nenn es Heimat (Vorgeschichte)

 (18)
Erschienen am 28.11.2017
Cover des Buches Angus (Hauptgeschichte) (ISBN: B07B4NB3FM)

Angus (Hauptgeschichte)

 (15)
Erschienen am 27.02.2018
Cover des Buches Kallis´ Handel (ISBN: 9783748558798)

Kallis´ Handel

 (13)
Erschienen am 12.09.2019
Cover des Buches Game On, Novalee (ISBN: B08CJMRMJX)

Game On, Novalee

 (11)
Erschienen am 17.07.2020
Cover des Buches Add-on, Novalee (ISBN: B09D9YDQW4)

Add-on, Novalee

 (2)
Erschienen am 20.09.2021
Cover des Buches Add-on, Novalee (ISBN: 9783754315569)

Add-on, Novalee

 (1)
Erschienen am 13.10.2021
Cover des Buches Angus (ISBN: 9783746785240)

Angus

 (1)
Erschienen am 27.11.2018
Cover des Buches Angus (ISBN: 9783746785233)

Angus

 (1)
Erschienen am 27.11.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Melanie Neubert

Cover des Buches Add-on, Novalee (ISBN: 9783754315569)
Risens avatar

Rezension zu "Add-on, Novalee" von Melanie Neubert

Nicht nur ein Addon, auch ein Abschied vom Nervzwerg
Risenvor einem Jahr

Cover

Diesmal ist das Cover in violett gehalten, was toll zum pinken ersten Teil passt. Eingesäumt von zwei Burgen, steht ein Pfeiler bestückt mit mehreren Schildern mit der Aufschrift „Quest“ die in verschiedene Richtungen zeigen – Spieler wissen was damit gemeint ist, es gibt einen Hauptstrang und zig Nebenquests.  Daneben liegt ein Drachenschädel, der noch eine Rolle spielen wird aber auch Novalees Heimweh zu ihrem Nachbardrachen im Dunkelwald wiederspiegeln könnte.

 

Rezension

Man springt wieder in das PC – Spiel, das von einem Götterwesen – dem Spieler – gesteuert wird. Immer wieder wird auch Novalee von diesem „Wesen“ (auch ab und an Programmierer ;-) ) beeinflusst,  was unserem Hybriden vorlauten Nervzwerg so gar nicht passt.  Leonhard hat wohl gefallen an diesem Addon gefunden, denn er lässt die Gruppe weniger allein, weniger ausgiebige Kopfurlaube wie im ersten Teil.  Man lernt auch ihn ein wenig besser kennen, kann ab und an auch mal einen Blick hinter die Maske des Spielers schauen.  Erkennt den wirklichen Leonhard, der auch mal die Augen rollen kann über manche Entscheidungen.

Immer mehr nimmt uns Melanie Neubert mit in diese Welt und zeigt uns die Charaktere der Heldengruppe von ihrer anderen Seite.

Es gibt neue Quests, allerdings geht die Handlung vom ersten Teil weiter … die Hauptquest ist noch nicht beendet. Diese führt die Gruppe wieder ins Land der Zombies, aber auch zu den Orks. Zusätzlich wird die Heldengruppe um einen noch vorlauteren Charakter – einen Ork, der definitiv mit seinem Mundwerk Novalee Konkurrenz macht  - erweitert.

 

Fazit

Man muss kein Gamer sein, um Novalee zu begleiten. Als Spieler zeigt einem Novalee aufs Neue, das man doch auch mal an seinen Charakter und seine Begleiter denken sollt, denn die sitzen einfach nur rum, wenn wir uns ausloggen.  

Von mir eine definitive Leseempfehlung, lasst euch ein weiteres Mal  in die Welt eines Nichtspielercharakters ein.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Angus: Nenn es Heimat (Vorgeschichte) (ISBN: B077TDQ4NJ)
lotty1209s avatar

Rezension zu "Angus: Nenn es Heimat (Vorgeschichte)" von Melanie Neubert

Macht neugierig
lotty1209vor einem Jahr

"Angus : Nenn es Heimat" von Melanie Neubert


Zum Inhalt: 

Das Jahr 2271.

Der junge Angus hält sich eisern an der Vorstellung fest, dass er die Welt zum Besseren verändern wird. Er will eines Tages dafür sorgen, dass weniger Nachbarn und Freunde begraben werden müssen. Doch der Alltag in seinem Dorf ist hart: arm an Nahrung, reich an Entbehrungen. Die meisten Maschinen wurden durch elektromagnetische Strahlung zerstört. Die Bevölkerung behauptet sich allein dank veralteter Werkzeuge. Angus’ Familie kommt über die Runden. Irgendwie. Jeden Tag.


Bis er erfährt, dass das Leben seiner Liebsten auf dem Spiel steht.


Will Angus sie retten, muss er eine Lösung finden. Wie viel ist er bereit zu riskieren?


Meine Meinung: 

Ich hatte das E Book gewonnen ( was meine Meinung in keinster Weise irgendwie beeinflusst ) und schon eine ganze Weile auf dem Reader. 

Nun habe ich es durch "Zufall" ( wieder ) entdeckt und endlich gelesen. 

Ich muss zugeben, ich habe vorher nicht noch einmal auf den Klappentext geschaut, sondern einfach angefangen zu lesen. 


Düster, dystophisch aber dennoch packend und Neugier weckend.


Die kurze Story ist dem eigentlichen Buch vorweg geschrieben, welches unter dem Titel "Angus" erschienen ist. 


Ich als Leser habe erst nach und nach der Geschichte entnehmen können, das sie in der Zukunft spielt ( wer den Klappentext kennt, weiss es natürlich ) aber ich fand meinen Weg dorthin spannend. 


Leider ist die Story sehr kurz, gewährt nur einen winzigen Einblick in das Leben im Jahr 2271, welches wohl sehr entbehrungsreich ist. 


Mir hat der familiäre Zusammenhalt sehr gefallen, der Angus, seinen schweren Weg aufzeigt, für seine Lieben zu sorgen und seinen großen Vorsatz, das er dafür sorgen will, das weniger Nachbarn, Freunde und Familie sterben müssen, umzusetzen. 


Auf jeden Fall bin ich neugierig und werde auch das eigentliche Buch in der nächsten Zeit lesen. 



Zur Info: 

Der (kurze) Auftakt zum Hauptroman.(Für Leser/innen ab 16!)


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Add-on, Novalee (ISBN: B09D9YDQW4)
M

Rezension zu "Add-on, Novalee" von Melanie Neubert

Spannende Story, toll ausgearbeitete Charaktere
Metmaedlvor einem Jahr

Add On Novalee durfte ich schon vorab lesen - Vielen Dank Melanie Neubert!
Den ersten Band fand ich schon toll und der Abschluss der Dilogie hat mich noch mal mehr begeistert.

>>Wenn du vor Problemen fast untergehst, engagiere einen Helden, der dir beisteht. Bist du der Held - sorge für ein starkes Team, ansonsten streiche das "fast". <<
Kapitelunterschrift Kapitel 6

Charaktere|
Die sind immer noch genauso toll, wie in "Game On, Novalee". Novalee ist ein NPC und im Gegensatz zu Band 1 hat sie nun selbst Interesse daran, dem Lackmolch (äh.. Helden!) zu folgen. Sie ist immer noch stark, frech und hat trotzdem ihre verletzlichen Seiten.
Zusätzlich gefällt mir das Männerbild, das die kleine Lovestory transportiert. Der Loveinterest (jede andere Bezeichnung würde ihn nur auf Äußerlichkeiten reduzieren und wäre ausserdem ein Spoiler) sieht und akzeptiert Novalee einfach so, wie sie ist - ohne in übertriebenes auf Händen tragen zu verfallen. Dadurch wirkte die Romanze realistisch und nachvollziehbar.

Handlung|
Die Story knüpft nahtlos an die Ereignisse des ersten Bandes an und wie bei anderen AddOns auch sollte man das Hauptspiel - äh "Game On Novalee" schon gelesen haben. Das Buch ist von Anfang bis zum Finale spannend. Es passiert auf jeder Seite unglaublich viel und es gibt keine Längen und nichts, was man herauskürzen könnte. Gerade dadurch habe ich beim Lesen ein wenig länger gebraucht. Dieses Buch ist vom Story-Gehalt her eher ein Vollkornbrot mit Nüssen als ein Toastbrot (ich glaube, ihr wisst, was ich meine: Lecker, aber eben gehaltvoll).
Am Ende gibt es noch ein paar Bonus-Quest-Kapitel, die mir sehr gut gefallen haben. Die kleinen Sidequests mag ich auch in Spielen immer gerne und genau dieses Gefühl hat Melanie Neubert hier eingefangen.
Obwohl mich die Dilogie viel Witz und Computer-RPG-Anspielungen begeistert, kommen auch im 2.Band immer wieder ernste Themen auf. Nicht belehrend und mit erhobenem Zeigefinger, sondern einfach im Rahmen der Story. Da wusste ich manchmal nicht, ob ich nun über die Situation in die der Held da geraten ist lachen oder mich über die sexistischen Templer aufregen soll. Aber gerade diese Mischung macht den Reiz von "Novalee" für mich aus.

Schreibstil|
Hier wird wieder fleißig gespeichert und neu geladen, was die Videospiel-Thematik super unterstreicht.
Jedes Kapitel hat wieder eine tolle Unterschrift. Manche sind eher lusitg, andere so philosophisch, das man sie auch gerahmt mit einem Budda im Hintergrund aufhängen könnte. Einige sind vielleicht beides.

Cover|
Da bin ich einfach hin und weg. Mir gefällt das Bild und ich mag so kräftige Farben unglaublich gerne.

Insgesamt war Add On Novalee ein toller Abschluss der Dilogie

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Es wird Zeit, dass auch die Nebencharaktere zu Wort kommen, die in den Videospielen beklaut, verführt und besiegt werden!

So die Theorie.

Blöd, dass weder Novalee noch die anderen wissen, dass sie sich in einem Spiel befinden. — Und das das Wort des Helden Gesetz ist. Oder? 😏

Hi, Freunde von Fantasy und Gaming.

Hier ist eine, die süße Poligon-Pinguine mithilfe eines Klempners über Eisklippen geworfen hat (Mario64), die Welt zum erblühen brachte (Okami) und unter anderem regelmäßig die Nachbarschaft mit selbstgemachten Nachwuchs beglückt (Sims).

Irgendwann habe ich mich gefragt: wie finden das die Nebencharaktere eigentlich? (Spoiler: nicht so toll!)

Darum sind wir heute hier. Wegen Novalee, einer Hybridin, die es auch ohne nervtötendem Helden nicht leicht hat.


Um die Wartezeit auf das gedruckte Buch etwas zu verkürzen, lade ich euch ein mit mir in die Welt von Talamh Jord zu tauchen und Novalee dabei zu helfen den Helden loszuwerden.

192 BeiträgeVerlosung beendet
MelanieNs avatar
Letzter Beitrag von  MelanieNvor 2 Jahren

Hey, ihr Herzen. Einige sind schon fertig mit dem lesen, eine zieht aktuell um und der Rest von euch?

Seid ihr fertig mit Novalee? (Entschuldigt, dass ich auch erst so spät schreibe. Das Leben und der Folgeband hatten mich ziemlich im Griff 😅)

Schmuddeliges Wetter im Anmarsch? Oder eine neue Hitzewelle? Egal!

Für alle, die sich auf den Herbst und schmuddelig, romantisches Wetter und Geheimnisse freuen, gibt es Kallis´ Novelle mitten ins Herz, denn Magie liegt in der Luft des alten Londons.

Kallis muss etwas opfern, um ein Mensch zu werden. - Etwas, das sie nicht zurückbekommt, auch wenn alles nicht so läuft, wie sie es sich wünscht.

Nach dem letzten dystopischen Drama (die Angus´ Bücher) kommt Sonnenschein. - Beziehungsweise eher Regen und ungebetene Besucher. Lass dein Herz sich für Kallis erwärmen, denn das wird es. Versprochen!

Gewinne eines von 15 personalisierten eBooks (mobi/epub) noch vor dem Erscheinen der Novelle "Kallis Handel" und der Leseprobe vom kommenden Roman #GoNovee.

Jeder darf mitlesen.

Die Geschichte gibt es ab der Veröffentlichung einen Monat lang kostenlos.

201 BeiträgeVerlosung beendet
MelanieNs avatar
Letzter Beitrag von  MelanieNvor 3 Jahren

Vielen lieben Dank für deine auführliche Rezi! <3 Ich freue mich extremst, dass Kallis dich in ihre Welt ziehen konnte!
Das motiviert mich weiter zu machen, wie bisher.

Vielen lieben Dank, dass du an der Leserunde teilgenommen hast!

(Unnötige Info für: das e-Book gibt es leider ab heute für 0,99€ :( Länger konnte ich die Kostenlosaktion nicht machen.)

Autoren oder Titel-CoverLiebe Leserinnen und Leser, 

mein Name ist Melanie Neubert und gehörte seit Dezember letzten Jahres zu den Selfpublishern. 

Dies ist die Hauptgeschichte zu "Angus". Die Vorgeschichte (,die tatsächlich davor zu lesen ist,) ist Optional.
Angus ist Science-Fiction mit Drama und Dystopieanstrich. Keine Erotik. Viel Drama. (Es ist kein Herzschmerzbuch, aber leiden wirst du trotzdem.)

Trau dich und nimm an der Leserunde teil, wenn du glaubst sie überleben zu können.

Klappentext

»Die Flucht vor dem langsamen Tod des Planeten hat längst begonnen.«

Angus glaubte, seine kleine Schwester Jelle und ihre Eltern wären sicher. Bis er Abschied von einem von ihnen nehmen musste und Trauer seine Familie gefangen hielt.
Um die Letzten, die er liebt, vor dem Verhungern zu bewahren, stürzt er sich mit aller Kraft in die einzige Arbeit, die es in seinem rückständigen Dorf zu verrichten gibt.

Doch das ist nur der Beginn einer langen Reise, auf der das Sterben ihn umgeben wird, wie einst das Lachen seiner Liebsten.

Wie viel kann Angus ertragen, bevor er sich aufgibt?

Dies ist die Hauptgeschichte und auch als Einzelband lesbar!


Bewerbungsbedingungen

Wenn du über 18 bist (Teilnahmevoraussetzung!) und bereit bist Angus beizustehen, dann beantworte folgende Fragen:
Welchen Charakterzug schätzt du an einem anderen Menschen am meisten?

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlose ich  20 personalisierte eBooks im Wunschformat .

Amazon-Seite

https://www.amazon.de/dp/B07B4NB3FM
(Das eBook ist auch in anderen Onlineshops erhältlich.)

FB-Seite

www.facebook.com/Melanie.Neubert.Autorin/
Ich würde mich freuen, wenn du deine Rezension auf Lovelybooks, Amazon etc einstellst. Und vielleicht einfach mal das Fenster öffnen und den Nachbarn einen Lesetipp geben ;) 


Mit deiner Bewerbung zur Leserunde bestätigst du deine Volljährigkeit. Bitte sei dabei ehrlich.
170 BeiträgeVerlosung beendet
MelanieNs avatar
Letzter Beitrag von  MelanieNvor 4 Jahren
Ich danke Dir für deine tolle Rezension, vor allem für den Kommentar, dass es eine “totale Suchtgefahr“ war 😍 Ich freue mich, dass du an der Leserunde teilgenommen hast! 💖

Zusätzliche Informationen

Melanie Neubert wurde am 03. September 1987 in Deutschland geboren.

Melanie Neubert im Netz:

Community-Statistik

in 68 Bibliotheken

von 25 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks