Melanie Rössler

 3 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Melanie Rössler

Sinfonie des Lebens

Sinfonie des Lebens

 (6)
Erschienen am 02.05.2017

Neue Rezensionen zu Melanie Rössler

Neu
Carlosias avatar

Rezension zu "Sinfonie des Lebens" von Melanie Rössler

leider nicht so gelungen.
Carlosiavor 5 Monaten

Cover
Dieses Cover ist sehr schlicht und doch etwas besonderes. Es hat eine wirklich schöne Farbgebung.

Thematik
In dem Buch geht es eine sehr intensive Freundschaft die durch eine Wette alles auf den Kopf stellt.

Charaktere
Hannah ist der Mittelpunkt der Freundschaft und lebt in einem Hotel in dem sie fast alle kennt
Elfi ist ihr beste Freundin und oft etwas ungeschickt.
Gustl ist die gute Seele und bringt Licht ins dunkle und ist derjenige der die Wette wollte.

Umsetzung
Ich bin mir nicht ganz sicher wie genau mir die Umsetzung gefallen hat. Der Ablauf der Geschichte fand ich eigentlich sehr gut, jedoch habe ich zu den Charakteren keine Bindung eingehen können.

Fazit
Insgesamt finde ich das dieses Buch viel mehr potenzial hat und bin gespannt was die Autorin noch macht.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Sinfonie des Lebens" von Melanie Rössler

Sinfonie des Lebens
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

>>Dies ist kein Liebesroman.
Solltest du auf Schnulzen stehen, leg‘ mein Buch bitte wieder weg.
Ich bin Hannah und erzähle dir frei Schnauze meine Geschichte. Unverblümt und ungeschönt. Wenn Scheiße passiert, erzähle ich dir das auch. Ein Roman über das Leben, wie es ist: Ein Parcours aus Fettnäpfchen und Glücksklee.<<

"Sinfonie des Lebens" von Melanie Rössler ist ein Roman, der mehr einer Erzählung gleicht. Emotionen findet man hier eher wenig, was ich tatsächlich sehr schade fand. Die Liebesgeschichte steht hier nicht im Vordergrund, das erwartet man auch nicht, wenn man sich den Klapptext zum Buch anschaut, dennoch wird hier eine Geschichte erzählt, die meiner Meinung nach an vielen Stellen mehr Gefühl und Ausdruck hätte vertragen können.

Der Titel und das Cover des Buches hatten mich gleich zu Anfang gefangen und ich habe ehrlich gesagt mehr von der Geschichte selbst erwartet, als es nun letztenendes war.
Der Titel "Sinfonie des Lebens", sowie das wirklich wunderschöne Cover hatten für mich etwas poetisches und dieses gewisse Etwas habe ich eben auch von dem Buch erwartet. Leider kam das bei mir nicht rüber.

Ansich ist das Buch aber eine nette Erzählung, die sich gut lesen lässt und die Altersklasse 20-25 Jahre ganz gut bedient.

Ich vergebe gute drei Sterne!

Kommentieren0
10
Teilen
CanYouSeeMes avatar

Rezension zu "Sinfonie des Lebens" von Melanie Rössler

Sinfonie des Lebens
CanYouSeeMevor 2 Jahren

Dies ist kein Liebesroman. Solltest du auf Schnulzen stehen, leg‘ mein Buch bitte wieder weg. Ich bin Hannah und erzähle dir frei Schnauze meine Geschichte. Unverblümt und ungeschönt. Wenn Scheiße passiert, erzähle ich dir das auch. Ein Roman über das Leben, wie es ist: Ein Parcours aus Fettnäpfchen und Glücksklee.

‚Sinfonie des Lebens‘ von Melanie Rössler besticht auf den ersten Blick durch ein wunderschönes Cover und einen kurzen und leicht kryptischen Klappentext. Worum es in dem Buch geht wird nicht direkt deutlich, es ist ein Überraschungspaket.
Anfänglich hatte ich einige Schwierigkeiten mit dem Buch, was vor allem an dem für mich etwas anstrengenden Schreistil lag, da mir der Satzbau oft nicht hundertprozentig zugesagt hat. Weiterhin es gab einige kleine inhaltliche Unstimmigkeiten, die das Leseerlebnis jedoch nicht zu sehr beeinflussen.
Die Charaktere sind sehr bildlich beschrieben, generell ist die verwendete Sprache sehr direkt und bildlich, wie im Klappentext schon erwähnt: frei Schnauze. Hauptcharakter Hannah war mir nicht auf Anhieb sympathisch, auch mit Gustav und Elfie hatte ich anfängliche Probleme. Dennoch hatte ich zum Ende des Buches alle drei liebgewonnen. Mit den Charakteren identifizieren konnte ich mich nicht, auch wenn wir in etwa im selben Alter sind. Dennoch könnten die drei aus dem echten Leben gegriffen sein.
Die Handlung an sich ist in ihrem Aufbau klar, sie ist verständlich und klar. Es gibt keinen besonderen Spannungsbogen, für mich war der Ablauf meist recht vorhersehbar. Die kleinen Unstimmigkeiten sind nicht zu sehr ins Gewicht gefallen.
Insgesamt ist ‚Sinfonie des Lebens‘ ein solides Buch für Zwischendurch – den Schreibstil muss man mögen.

Kommentieren0
38
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks