Die Falle

von Melanie Raabe 
4,1 Sterne bei497 Bewertungen
Die Falle
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (395):
tomatenjohnny91s avatar

Gewöhnungsbedürftiger Einstieg, doch dann wird die Story zu einem intelligenten Katz-und-Maus-Spiel mit einer Autorin, der keiner glaubt.

Kritisch (21):
Felix_grs avatar

Für mich zu wenig Spannung. Konnte den Plot schon sehr früh erahnen. Leider sehr enttäuschend.

Alle 497 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Falle"

Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen - Köder ist sie selbst.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442714179
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:350 Seiten
Verlag:btb
Erscheinungsdatum:11.04.2016
Das aktuelle Hörbuch ist am 09.03.2015 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne195
  • 4 Sterne200
  • 3 Sterne81
  • 2 Sterne18
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    H
    Hanlouvor 23 Tagen
    Angenehmer Schreibstil

      

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Mali-Moons avatar
    Mali-Moonvor einem Monat
    Kurzmeinung: Lesefalle
    Lesefalle

    Der einzige Thrill in diesem Buch ist die Fragestellung, wie die Autorin es schaffen konnte sowohl S. Fitzek als auch C. Link dazu zu bewegen eine Rezension für das Buchcover zu schreiben... Der Plott zeigt starke Grundparallelen mit dem Film Copycat, der weitaus spannender und interessanter ist als dieser Roman.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    sophia22vor einem Monat
    Kurzmeinung: Für alle Thriller-Fans, denen es nicht nach Blutrünstigkeit, sondern nach etwas Ausgeklügeltem gelüstet!
    Rezension zu "Die Falle" von Melanie Raabe

    In diesem Thriller spielt Linda Conrads die Hauptrolle. Linda ist eine famose Schrifstellerin, deren Bücher von vielen Fans leidenschaftlich gern gelesen werden. Und nicht nur ihre Bücher machen Lindas Reputation aus, sondern auch ihr Lebensstil: Sie hat ihr Haus über eine Dekade nicht mehr verlassen. In Medien wird über eine Krankheit spekuliert, die es ihr unmöglich macht, ins Freie und damit unter Leute zu treten. Aber Lindas Geschichte ist anders, komplizierter, düsterer...
    Vor zwölf Jahren wurde ihre drei Jahre jüngere Schwester Anna ermordet. Anna, die hübsch, liebevoll, warmherzig, hilfsbereit war. Anna, deren Herz immer schon mit Natur und Tier verbunden war. Anna, der doch niemand etwas hätte antun können, schon gar nicht ein Mord. Daher: „Warum?“
    Mit dieser Frage quält sich Linda seit Annas Todestag. Denn an besagtem Tag ist Linda in Annas Wohnung gewesen, hat sie blutüberströmt vorgefunden, konnte sie nicht mehr retten und hat Annas Mörder mit eigenen Augen fliehen sehen.
    Warum ist Linda verschont geblieben? Waum hat sie Anna nicht retten können? Warum wurde Anna das angetan?
    Linda verkriecht sich in ihr Haus, das sie vor dem Grauen der Welt schützt. Sie schreibt weiterhin erfolgreiche Bücher und ist abgesehen von ihren täglichen Angstzuständen und dunklen Gedanken an jenen verhängnisvollen Tag zufrieden mit ihrem isolierten Lebensstil. Doch eines Tages, als sie fernsieht, glaubt sie das Monster zu erkennen, das ihr damals in Annas Wohnung gegenübergestanden ist. Das Monster, das ihr Anna genommen hat. Das Monster, das ihr jede Nacht Alpträume beschert hat. Das Monster, an dem sie gnadenlos Rache nehmen will.

    Hierbei handelt es sich um einen absolut spannenden und ausgeklügelten Thriller, das ist nicht zu bestreiten. Persönlich hat mich Raabes Schreibstil sehr überzeugt, der pointiert ist und Spannung zu erzeugen weiß. Vor allem aber ist deutlich zu spüren, wie sehr man sich in die Protagonistin hineinversetzen kann. Das Gespür der Autorin für Gefühle, Zustände und Gedankengänge der jeweiligen Charaktere ist bemerkenswert. Mir fiel es sehr leicht, mir Lindas Handlunsweisen, Gedanken und Gefühle vorstellen und nachvollziehen zu können. Das ist ein sehr wichtiger Faktor eines jeden Buches, der in jeder Geschichte sichergestellt sein sollte, um der Leserin und dem Leser ein Identifikationsgefühl zu vermitteln.
    Weiters war das Buch sehr fesselnd, hatte ein gutes und für mich überraschendes Ende zu bieten und viele Schokermomente waren auch enthalten.
    Andererseits muss ich dazu sagen, dass es bestimmt nicht der beste Thriller des Jahres war, den ich gelesen habe, da ich etwas mehr Geschichte vermisst habe. Sie findet größtenteil an nur einem Schauplatz statt, was natürlich einerseits sehr zur Spannung und guten Vorstellung beiträgt, jedoch für mich auch etwas Langeweile erzeugt hat. Da hätte ich es mir gewünscht, den Blick etwas öfter in die Vergangenheit der Geschichte gerichtet haben zu können, als nur in die Gegenwart.

    Alles in allem war dies ein sehr guter Thriller und mein erster, den ich von Melanie Raabe gelesen habe und da mich ihr Schreibstil und die Storyline schon sehr überzeugt haben, möchte ich mir auch ihre weiteren Bücher beschaffen.

    Ich verleihe diesem also 3 von 5 Sternen. Für alle jene, die sich gerne hinter einem spannenden, nicht blutrünstigen und definitiv packenden Thriller verkriechen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    -Leselust-s avatar
    -Leselust-vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Bin sehr zwiegespalten –die erste Hälfte hat mir gar nicht gefallen, die zweite Hälfte war aber wirklich gut und sehr spannend.
    Gemischte Gefühle

    Dieses Buch lässt mich irgendwie zwiegespalten zurück. Die Geschichte hat es mir am Anfang wirklich nicht leicht gemacht. Bis über die Hälfte des Buches war ich immer wieder kurz davor es abzubrechen, weil mir die Spannung zwischendurch gefehlt hat und die Geschichte auf der Stelle trat. Zwischendurch fand ich es wirklich ermüdend, immer wieder die selben Gedanken der Protagonistin, immer das gleiche Gejammer. Gefühlt bestand die erste Hälfte nur aus dem immer gleichen "mimimi". 

     Aber die zweite Hälfte wurde dann immer besser und zum Schluss konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Obwohl es in diesem Fall nur zwei verdächtige gab, hat die Autorin es geschafft, eine große Spannung zu erzeugen und ich habe beim Lesen mehrmals meine Meinung geändert, was es denn nun mit dem Mord auf sich hat. Diese Spiel, diese psychologische Manipulation, ist wirklich gut gelungen und entschädigt mich für die wirklich schwache erste Hälfte.

    Kommentare: 1
    18
    Teilen
    T
    TiNivor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Im Stil von Hitchcock. Fantastisch!!!
    Ein Thriller der Extraklasse

    Mein Mann hat mir dieses Buch einfach so aus der Stadt mitgebracht (anstatt Blumen) mit den Worten, vielleicht gefällt dir das. Ich glaube im Nachhinein hat er sich geärgert, mir dieses Buch geschenkt zu haben. Ich konnte es nicht mehr weglegen und habe es in zwei Tagen gelesen und konnte dementsprechend auch nichts anderes machen. Die Schreibweise von Melanie Raabe ist nicht jedermanns Sache, sie schreibt sehr ausführlich, beschreibt Szenen teilweise bis ins kleinste Detail, was manchmal anstrengend sein kann. Ich fand den Roman großartig und mag es gerne, wenn etwas anspruchsvoller geschrieben ist. Es bleibt bis zum Schluss spannend und ein Werk zu schaffen, was ohne "Sex and Crime" punktet, verdient wirklich alle Sterne. Großartig!!!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Miiis avatar
    Miiivor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende Geschichte, wenn auch mit einigen Schwächen und verbesserungswürdigen Teilen
    Verwirrung gepaart mit Spannung

    Ich finde es schwierig, ein Review zu verfassen ohne dass es allzu verwirrend wird. Denn genau war auch das Buch, es war verwirrend, aber keineswegs im negativen Sinne. Vielmehr wurde der Leser durch einen Irrgarten geführt und jedes Mal, wenn man den Eindruck bekam, dass der Ausgang in Sicht war, landet man doch wieder in einer Sackgasse und muss den ganzen Weg zurückgehen.

    Linda ist eine Bestsellerautorin, die seit dem Mord an ihrer Schwester vor elf Jahren, bei dem sie Zeuge war, ihr Zuhause nicht mehr verlassen hat. Sie lebt in ihrer eigenen Welt, bis sie eines Tages im Fernsehen den Mörder ihrer Schwester zu sehen glaubt und beschließt, ihm eine Falle zu stellen.

    Inhaltlich war es das im Grunde genommen eigentlich schon. Das Konstrukt, wie dieses Buch aber aufgebaut ist, ist mehr als faszinierend. Mehr als einmal hatte ich das Gefühl, komplett in Lindas Gedanke eingesogen zu werden. Nicht aber, weil ich irgendwie viel Empathie mit ihr hatte (das Gegenteil war eher der Fall, ich fand sie ziemlich unsympathisch), sondern eher wegen des Schreibstils, der einen einfach teilweise sehr mitgezogen hat.

    Dennoch konnte ich Linda nichts abgewinnen. Ich hab zwar gemerkt dass darum bemüht gewesen ist, sie nicht als exzentrische verrückte Einzelgängerin darzustellen, aber ich hab das Gefühl, dass dieser Versuch eben genau das Gegenteil bewirkt hat. Genauso wie das Ende auf einmal so plötzlich und abrupt war. Ich hatte den Eindruck, mit einmal einfach mal aus dem Buch geworfen worden zu sein. Das war schade, zumal bis dahin dass Buch echt spannend war.

    Insgesamt aber dennoch ein toller Thriller.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MissJaneMarples avatar
    MissJaneMarplevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Wow, was für eine Geschichte!
    Ist er es, oder ist er es nicht?

    Inhalt:
    Seit sie vor elf Jahren ihre tote Schwester gefunden und den Mörder gesehen hat, kann die Autorin Linda Conrads ihr Haus nicht mehr verlassen.
    Durch einen dummen Zufall erkennt sie im Fernsehen, den Mörder wieder und beschließt ihn zu überführen. Sie schreibt einen Kriminalroman nur für ihn.

    Meinung:
    Lange Zeit wusste ich nicht, was ich von Linda halten soll. Sie lebt da in ihrer Villa am See, lässt nur wenige Menschen an sich ran und macht Urlaub in ihrem eigenen Haus.
    Wenn man die ersten Kapitel so liest, könnte man meinen, man hat es mit einer Verrückten zu tun und doch irgendwas faszinierte mich an Linda.
    Die erste Hälfte des Buches beschreibt ihre Vorbereitungen und dann kommt es zum Showdown. Doch hatte ich beim Lesen immer wieder das Gefühl, dass Linda sich in irgendeine Wahnvorstellung steigert.
    Die Autorin fährt hier ganz krass die psychologische Schiene und lange konnte ich nicht einschätzen, wer denn nun der Täter ist. Der den Linda zu erkennen geglaubt hat, oder doch vielleicht Linda selbst? Linda kann ja noch nicht einmal unterscheiden, was denn Real und was Einbildung ist. Wie will sie da plötzlich den Mörder finden?

    Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive erzählt, wodurch man direkt in Lindas Kopf schauen kann. Und da ist so einiges los. Für diese Geschichte fand ich den Erzählsitl durchaus passend.

    Beklemmend war, für mich beim Lesen, dieses Gefühl die Villa nicht verlassen zu können. Das hat mich ganz schön mitgenommen.

    Fazit:
    Ein Psychothriller vom Feinsten, bei dem bis zum Schluss alles offen ist!
    Absolute Leseempfehlung von mir

    Kommentare: 1
    7
    Teilen
    Günter-ChristianMöllers avatar
    Günter-ChristianMöllervor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Worte, die die Fesseln sprengen
    Worte, die die Fesseln sprengen

    Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester Anna umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen. Sie beschließt sich selbst zum Köder zu machen. Da er Journalist ist, lädt sie ihn ein, mit ihr ein Interview zu machen.

    Ich hatte es schwer, in das Buch hinein zu finden. Die Schilderung der düsteren Lebensweise der Autorin, voller Selbstzweifel, und auf der Suche nach einem Ausweg aus den Depressionen, war recht bedrückend. Mit der Idee, dem Mörder wieder zu begegnen und ihn zu entlarven, ohne dabei Schaden zu nehmen, stieg die Spannung stetig an. Am Ende hatte ich den Eindruck, dass hier ein Täter agierte, der nicht über genügend Willenskraft verfügte, um sich selbst in Sicherheit zu bringen und auch nicht über genügend Geschicklichkeit und Energie, um ein Rededuell für sich zu entscheiden. Andererseits sind die Charaktere durchweg sehr umfassend beschrieben, und ihre Handlungen gut nachvollziehbar geschildert.

    Kommentieren0
    48
    Teilen
    Ingrid_Daviss avatar
    Ingrid_Davisvor 8 Monaten
    Interessant und zwiespältig

    "Die Falle" von Melanie Raabe ist auf jeden Fall ein Buch, das einen bewegt. Die Erzählweise hat mich sehr an "Girl on a Train" erinnert. Man hetzt ähnlich atemlos durch die Erzählung, wie getrieben watet man durch die Gedanken der Erzählerin, und es ist ein bisschen wie mit einer Tüte Toffee - man liest / isst zu schnell und weiß, dass einem davon schlecht wird, trotzdem kann man nicht aufhören. Irgendwie fans ich es ein leicht verstörendes Leseerlebnis, das Buch hat mich jedenfalls auch nicht losgelassen, wenn ich gerade nicht drin gelesen habe.
    Ich habe ein bisschen mit mir gekämpft, ob ich drei oder vier Sterne vergeben soll, weil ich nach der ganzen Spannung, die aufgebaut wurde, das Ende etwas schwach fand. Die zu einfache Auflösung mit Blick auf den Mörder (die ich hier natürlich nicht verrate) fand ich enttäuschend und auch das Happy End für die Autorin schien mir kein passender Schluss für die Ausgangssituation.
    Ich bin froh,. dass ich das Buch gelesen habe, und es hat mir gut gefallen, aber es hat Schwächen, vor allem am Ende, was sehr schade ist.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    KruemelGizmos avatar
    KruemelGizmovor 9 Monaten
    Kurzmeinung zu Die Falle

    Bestsellerautorin Linda Conrads hat seit 11 Jahren nicht mehr ihr Haus verlassen, Jahr für Jahr veröffentlicht sie zwar neue Bücher, aber lebt sonst völlig zurückgezogen, gibt keine Interviews und führt ein recht einsames Leben. In der Presse spekuliert man über eine Krankheit, aber nur Linda Conrads kennt den wahren Grund die sie ans Haus fesselt. Denn Linda hat vor Jahren ihre Schwester ermordet aufgefunden und den Mörder vom Tatort flüchten sehen und dieses Trauma führte sie nach und nach in die Isolation ihres Hauses. Aber eines Tages gerät ihre selbstgeschaffene Welt wieder aus den Fugen, denn im Fernseher erblickt sie das Gesicht des Mörders. Linda versucht ihm eine Falle zu stellen und sie selbst ist der Köder…

     

    Die Falle stammt aus der Feder von Melanie Raabe

     

    Der Thriller brauchte für mich ein paar Seiten um in Fahrt zu kommen, die Protagonistin und ihr Verhalten machten mir den Einstieg auch nicht ganz so leicht, auch störten mich hier ein wenig die Wiederholungen dazu. Aber nachdem Linda das Gesicht im Fernseher gesehen hat, kommt für mich persönlich Spannung auf, ihre Vorbereitung und auch die Idee den vermeintlichen Mörder eine Falle zu stellen haben mir gut gefallen. Auch wenn der weitere Ablauf der Geschichte recht vorhersehbar war, konnte sie mich gut unterhalten und war spannend erzählt.

     

    Mein Fazit:

    Ein Thriller, der mich gut unterhalten hat.

    Kommentare: 4
    111
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    TinaLiests avatar

    Was muss passiert sein, dass du dich elf Jahre in deinem Haus abschottest?

    Die Autorin und Bloggerin Melanie Raabe hat mit "Die Falle" ein spannungsgeladenes Buch vorgelegt, das packender nicht sein könnte: Die Bestsellerautorin Linda Conrads hat den Mörder ihrer Schwester vom Tatort flüchten sehen - und möchte ihn nun nach 11 Jahren in eine Falle locken. Perfide Planung, schnelle Wechsel und ein fulminantes Finale machen "Die Falle" zu einem Buch, das man nicht zur Seite legen kann.

    Mehr zum Buch:

    Die bekannte Romanautorin Linda Conrads, 38, ist ihren Fans und der Presse ein Rätsel. Seit gut elf Jahren hat sie keinen Fuß mehr über die Schwelle ihrer Villa am Starnberger See gesetzt. Trotz ihrer Probleme ist Linda höchst erfolgreich. Dass sie darüber hinaus eine schreckliche Erinnerung aus der Vergangenheit quält, wissen nur wenige. Vor vielen Jahren hat Linda ihre jüngere Schwester Anna in einem Blutbad vorgefunden – und den Mörder flüchten sehen. Das Gesicht des Mörders verfolgt sie bis in ihre Träume. Deshalb ist es ein ungeheurer Schock für sie, als sie genau dieses Gesicht eines Tages über ihren Fernseher flimmern sieht. Grund genug für Linda, einen perfiden Plan zu schmieden - sie wird den vermeintlichen Mörder in eine Falle locken. Doch was ist damals in der Tatnacht tatsächlich passiert?

    Hier könnt ihr reinlesen!

    Mehr zur Autorin:
    Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren, wuchs in einem 400-Seelen-Dorf in Thüringen und einer Kleinstadt in NRW auf, studierte Medienwissenschaft und Literatur in Bochum und lebt inzwischen in Köln. Sie betreibt ihren eigenen Interview-Blog (www.biographilia.com) und erhielt bereits mehrere Preise für ihr Schreiben. Die Rechte an ihrem Roman "Die Falle" wurden bereits vor Erscheinen international verkauft, u.a. nach Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien und das englischsprachige Ausland.

    Habt ihr Lust mehr von Linda und ihrem Plan zu erfahren? Möchtet ihr wissen, was in der Tatnacht wirklich passiert ist? Dann macht mit bei unserer Leserunde und diskutiert mit der Autorin Melanie Raabe über ihr Buch "Die Falle"! Wir vergeben mit dem btb Verlag 25 Exemplare von "Die Falle" für eine Leserunde, an der Melanie Raabe auch selbst teilnehmen wird. Beantwortet einfach folgende Frage und nehmt somit automatisch an der Verlosung teil:

    Was müsste passieren, dass ihr euch elf Jahre abschottet und das Haus nicht verlasst?


    *Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven und regelmäßigen Teilnahme am Austausch über das Buch in allen (!) Leseabschnitten und zum Schreiben einer Rezension zu "Die Falle" verpflichtet. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr im Zeitraum der nächsten 5-6 Wochen Zeit habt, das Buch zu lesen und es gemeinsam mit den anderen Testlesern und der Autorin hier in der Leserunde aktiv zu besprechen und zu rezensieren.
    K
    Letzter Beitrag von  kvelvor 2 Jahren
    Zur Leserunde
    elane_eodains avatar

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________ 
    Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können!

    ________________________________________________________________ 

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt.

    Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen.

    Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren.

    'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman.

    Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä.

    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin.

    Weitere Informationen

    • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen.
    • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-)
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-)
    ________________________________________________________________ 

    Für Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    ________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen. 
    ________________________________________________________________ 

    Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen:
    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

    Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts)
    Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016
    - 73california 0 von 15 Debüts
    - Alchemilla 0 von 15 Debüts
    - Allegra2014 0 von 15 Debüts
    - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - annabchzk 0 von 15 Debüts
    - Annabel 0 von 15 Debüts
    - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Arizona 3 von 15 Debüts
    - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts
    - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts
    - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Biest 10 von 15 Debüts
    - birdsong 0 von 15 Debüts
    - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts
    - Bookflower 1 von 15 Debüts
    - Brilli 11 von 15 Debüts
    - Buchblume 3 von 15 Debüts
    - Bücherwurm 0 von 15 Debüts
    - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts
    - CaptainSwan 0 von 15 Debüts
    - Caroas 3 von 15 Debüts
    - Cellissima 2 von 15 Debüts
    - ChAoT89 0 von 15 Debüts
    - chatty68 7 von 15 Debüts
    - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts
    - Chirise 1 von 15 Debüts
    - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Condessadelanit 0 von 15 Debüts
    - Corpus 3 von 15 Debüts
    - Corsicana 8 von 15 Debüts
    - Curin 0 von 15 Debüts
    - DaniB83 0 von 15 Debüts
    - darkshadowroses 3 von 15 Debüts
    - DieBerta 2 von 15 Debüts
    - dieFlo 13 von 15 Debüts
    - dirk67 1 von 15 Debüts
    - Donauland 5 von 15 Debüts
    - dorli 12 von 15 Debüts
    - dorothea84 0 von 15 Debüts
    - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts
    - elane_eodain 12 von 15 Debüts
    - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Engel1974 2 von 15 Debüts
    - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts
    - fabulanta 0 von 15 Debüts
    - Fluse 0 von 15 Debüts
    - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER!
    - Gela_HK 4 von 15 Debüts
    - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Gelsche 0 von 15 Debüts
    - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts
    - Gruenente 4 von 15 Debüts
    - gsimak 1 von 15 Debüts
    - hannelore259 10 von 15 Debüts
    - hansemann 0 von 15 Debüts
    - heidi_59 9 von 15 Debüts
    - herminefan 6 von 15 Debüts
    - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - INA80 0 von 15 Debüts
    - Insider2199 4 von 15 Debüts
    - Iphigenie34 11 von 15 Debüts
    - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts
    - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - janni_aroha 0 von 15 Debüts
    - JennyReads 0 von 15 Debüts
    - Judith1704 2 von 15 Debüts
    - Karin_Welters 0 von 15 Debüts
    - Katja_Oe 0 von 15 Debüts
    - kepplingerbi 1 von 15 Debüts
    - Kerst 0 von 15 Debüts
    - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts
    - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Kuisawa 1 von 15 Debüts
    - LaDragonia 0 von 15 Debüts
    - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Lalarissa 0 von 15 Debüts
    - laraundluca 10 von 15 Debüts
    - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts
    - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - leselea 7 von 15 Debüts
    - Lesesumm 7 von 15 Debüts
    - Letanna 9 von 15 Debüts
    - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts
    - Lighthous23 0 von 15 Debüts
    - Lilli33 7 von 15 Debüts
    - LimaKatze 6 von 15 Debüts
    - LimitLess 2 von 15 Debüts
    - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts
    - littleblueberry 0 von 15 Debüts
    - Looony 0 von 15 Debüts
    - Lotta22 11 von 15 Debüts
    - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Marion22 0 von 15 Debüts
    - martina400 1 von 15 Debüts
    - mary789 0 von 15 Debüts
    - Marysol14 3 von 15 Debüts
    - Mausezahn 0 von 15 Debüts
    - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - merlin78 7 von 15 Debüts
    - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts
    - MimiSoot 0 von 15 Debüts
    - Mini-Dee 0 von 15 Debüts
    - MiniMixi 0 von 15 Debüts
    - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Mone97 0 von 15 Debüts
    - moorlicht 0 von 15 Debüts
    - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts
    - Nele75 11 von 15 Debüts
    - Neytiri888 0 von 15 Debüts
    - Nicol74 0 von 15 Debüts
    - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Piddi2385 0 von 15 Debüts
    - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts
    - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts
    - Ramazoddl 3 von 15 Debüts
    - Resaa 0 von 15 Debüts
    - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Saruja 0 von 15 Debüts
    - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts
    - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts
    - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Sick 10 von 15 Debüts
    - Smberge 0 von 15 Debüts
    - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts
    - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Soulreader 0 von 15 Debüts
    - Starlet 1 von 15 Debüts
    - Stinsome 2 von 15 Debüts
    - sunnessa 0 von 15 Debüts
    - sursulapitschi 4 von 15 Debüts
    - Thaliomee 2 von 15 Debüts
    - The_Reader15 4 von 15 Debüts
    - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - thoresan 1 von 15 Debüts
    - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - tierklink 0 von 15 Debüts
    - Tinkers 0 von 15 Debüts
    - tizisalazar 0 von 15 Debüts
    - Topica 0 von 15 Debüts
    - ubirkel 0 von 15 Debüts
    - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Wayland 0 von 15 Debüts
    - Wortbluete 0 von 15 Debüts
    - Wortteufel 8 von 15 Debüts
    - xxxxxx 1 von 15 Debüts
    - Yaalbo 0 von 15 Debüts
    - Yvi33 0 von 15 Debüts
    - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts
    - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts
    - Zwinkerling 0 von 15 Debüts

    Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden!

    Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015 
    Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 
    Zum Thema
    Daniliesings avatar

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015?

    Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten!

    PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest!

    Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen!

    Unsere große Verlosung für euch!

    Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder?

    1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt!
    http://www.lovelybooks.de/leserpreis/
    Grafikmaterial findet ihr hier!

    2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein.
    http://www.lovelybooks.de/leserpreis/

    3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben.

    Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich!

    Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben!

    PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!
    Tatsus avatar
    Letzter Beitrag von  Tatsuvor 3 Jahren
    Oh, wie schön, danke für den Link! Ich werde dabei sein :)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks