Neuer Beitrag

ConnyKathsBooks

vor 3 Monaten

(27)

"Was ist das Schlimmste, das du je getan hast? Sag die Wahrheit!" (S. 337)

Vor sieben Jahren ist Sarahs Ehemann Philipp spurlos während einer Südamerika-Geschäftsreise verschwunden. Seitdem versucht die 37jährige Lehrerin ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und nach vorn zu blicken, auch für ihren kleinen Sohn Leo, den sie nun allein großziehen muss. Gerade als sie endgültig mit der Vergangenheit abschließen will, erhält sie eine unverhoffte Nachricht. Philipp lebt! Doch als sie ihren Mann am Flughafen in die Arme schließen will, erlebt Sarah eine böse Überraschung. Denn der Mann, der nun vor ihr steht, ist ein völlig Fremder! Wer ist das? Was geschieht hier? Für Sarah beginnt ein absoluter Albtraum.

"Die Wahrheit" stammt aus der Feder von Melanie Raabe. Mein erster Thriller der deutschen Autorin, mit dem sie mich auch gleich überzeugen und fesseln konnte.

Wer ist dieser eiskalte Fremde, der sich in Sarahs Haus einnistet und sie sogar bedroht? Was hat er vor? Ich-Erzählerin Sarah fand ich auf Anhieb sympathisch. Ich habe richtig mit ihr mitgefühlt und mitgelitten, spürte ihre Wut und Verzweiflung. Denn niemand glaubt ihr, dass der Fremde nicht Philipp ist und dieser verhält sich auch immer unberechenbarer.

Durch Rückblenden erfahren wir dann nach und nach erfahren mehr über die Vergangenheit, die so manche Überraschung bereithält. Dazu träumt Sarah immer wieder von einer verschlossenen Tür und einem gespenstischen Poltern? Was hat es damit auf sich?

Das Ganze ist im Präsens geschrieben und entwickelt sich bald zu einem richtigen Pageturner, wobei ich gelegentlich über die ungewöhnlich langen Komma-Sätze ohne Punkte dazwischen stolperte. Eingeschobene Passagen aus der Sicht des Fremden erhöhen zusätzlich die Spannung. Schon bald spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu, bis endlich die Wahrheit ans Tageslicht kommt; mit einer unerwarteten Enthüllung, die ich mir jedoch etwas spektakulärer vorgestellt hatte. Der Epilog rundet die Geschichte dann gelungen ab und schlägt mit dem letzten Satz gekonnt den Bogen zum Anfangskapitel.

Insgesamt gesehen kann ich "Die Wahrheit" empfehlen, denn der packende Thriller hat mich gut unterhalten. Melanie Raabes Roman "Die Falle" werde ich daher bestimmt auch noch lesen. 4 Sterne von mir.

Autor: Melanie Raabe
Buch: Die Wahrheit
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks