Melanie Schober Personal Paradise, Band 1

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Personal Paradise, Band 1“ von Melanie Schober

In nicht allzu ferner Zukunft werden die Städte von staatlich gelenkten Jugendbanden beherrscht. Wer keiner Gang angehört, ist als gesellschaftlicher Außenseiter gebrandmarkt. Der stille und geheimnisvolle Julian ist so ein Außenseiter, ebenso wie die hübsche Anna. Als Julian eines Tages Anna vor einer Abreibung durch eine der Gangs bewahrt, nimmt der Ärger seinen Lauf...

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neuauflage eines tollen Mangas

    Personal Paradise, Band 1
    terii

    terii

    20. August 2017 um 19:14

    Die etwas naive, aber fürsorgliche Anna wird in der Schule oft gemobbt, weil sie keiner Gang angehört. Als sie gerade wieder einmal schikaniert wird, greift der geheimnisvolle Julian ein und rettet sie aus ihrer misslichen Lage. Anna will unbedingt mehr über ihren mysteriösen Retter wissen, gerät aber dadurch in tödliche Gefahr.In diesem Band der "Personal Paradise"-Reihe geht es um die ganglose Anna und den ebenso ganglosen Julian. Was es bedeutet keiner Gang anzugehören, wird in diesem Band klar gemacht: Man durchlebt die Hölle auf Erden. Gang oder Schikane, im schlimmsten Fall gleich Tod.In diesem Band geht es actionreich weiter, dazu kommt eine Prise Liebe und ein klein wenig Erotik. Zudem erfährt man etwas mehr zu den NHI, die im Verlauf der Reihe bedeutender werden. NHIs werden zwar als Non-Human-Individuals bezeichnet, sind aber eigentlich so etwas mit Mutanten. Sie haben besondere Kräfte. Julians Mutter konnte zum Beispiel Sachen in Gold verwandeln. Das bringt noch etwas Übernatürliches mit rein, wobei ich Julians Gabe immer noch so seltsam finde ...Es sind einige Jahre vergangen seit ich den Band das erste mal gelesen habe. Ich finde die Reihe immer noch super, aber nicht mehr so gut wie beim ersten Mal - oder kam das erst im Verlauf der Reihe?Auf jeden Fall freue ich mich auf die weiteren Bände der Reihe, um mein Gedächtnis aufzufrischen :) 

    Mehr