Personal Paradise - Killer Kid I

von Melanie Schober 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Personal Paradise - Killer Kid I
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Rabiatas avatar

Lesen! Kawaii, punky, brutal, liebenswert!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Personal Paradise - Killer Kid I"

In nicht allzu ferner Zukunft werden die Städte von staatlich gelenkten Jugendbanden beherrscht. Wer keiner Gang angehört, ist als gesellschaftlicher Außenseiter gebrandmarkt.
Im Jahr 2073 gibt es keine Northside oder Westside mehr. Der gefährliche NHI Andy Ramirez hat die Herrschaft über die gesamte Stadt an sich gerissen und lässt die ehemaligen Gangleader jagen und töten. Der Profi-Killer Yoru wird auf Nicolas Z angesetzt. Doch das Attentat geht schief und er muss Nicos Schwester Daniela als Geisel nehmen, um zu entkommen. Von nun an befinden sich die beiden auf der Flucht. Dabei merkt Daniela schnell, dass der dunkle Mörder eine nur allzu menschliche Seite hat...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551746535
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:196 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:30.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Rabiatas avatar
    Rabiatavor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Lesen! Kawaii, punky, brutal, liebenswert!
    Dystopisch, düster, dennoch toll!

    Die Personal Paradise Reihe führt in eine Welt, die nach einem verheerenden Krieg nicht mehr so ist, wie sie war. Es gibt mutierte Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die verfolgt und unterdrückt werden. Die Elite lebt in abgeriegelten und sauberen Städten, denen der saure Regen nichts anhaben kann. Hier treffen wir auf Daniela, ein verwöhntes Mädchen, dass von dem Leben außerhalb ihrer Welt überhaupt keine Ahnung hat. Als sie durch einen Auftragskiller dorthin entführt wird, lernt sie das harte Leben ohne Süßigkeiten und japanische Serien kennen.

    Melanie Schober hat eine komplexe Welt erschaffen, in der um die wenigen Ressourcen gekämpft wird und andersartige Menschen verachtet und verfolgt werden. Sie hält uns einen Spiegel vor und regt zum Nachdenken an, was passieren kann, wenn wir weiterhin so verschwenderisch wie bisher leben. Außerdem zeigt sie, was mit Menschen passieren kann, die in einer wenig liebevollen Umgebung aufwachsen.

    Ich liebe den Zeichenstil von Melanie Schober.
    Er ist teilweise sehr niedlich und bunt und andererseits punkig und brutal.

    Die Personal Paradise Reihe kann ich nur empfehlen! Absolut lesenswert!


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Secretbabydolls avatar
    Secretbabydollvor 9 Monaten

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Düstere Zukunft

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks