Neuer Beitrag

Papierverzierer_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Rezensentinnen und liebe Rezensenten,

wir laden euch zur Leserunde zum Abschluss unserer Trilogie „Schwarzes Blut“ herzlich ein. Diese Reihe lässt sich übrigens völlig losgelöst voneinander lesen, ihr könnt also getrost auch erst in diesem Teil damit starten, so dass wir nur noch sagen können: Traut euch, zeigt euch, liebe Leser. Seid gespannt auf spannende Unterhaltung und bereitet euch auf nicht glitzernde Vampire vor.


Klappentext:

Florenz im Jahre 1686: Jahrzehntelang ist Elyssandria rastlos um die Welt gezogen, stets auf der Flucht vor ihren eigenen quälenden Erinnerungen. Als sie schließlich in Florenz strandet, schöpft sie Hoffnung auf ein paar Jahrzehnte in Ruhe und Frieden. Doch dann tauchen die Leichen von auf rätselhafte Weise zu Tode gekommenen Unsterblichen auf.

Eine christliche Bruderschaft, die sich selbst die »Genuinitá« nennt, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Welt vollständig vom schwarzen Blut zu reinigen. Als Elyssandria sich der Bruderschaft in den Weg stellt, ahnt sie nicht, dass sie damit auch in den Kampf gegen den dunkelsten Schatten ihrer Vergangenheit gezogen ist - und dass jenes Geheimnis, das sie für mehr als ein Jahrhundert bewahrt hat, sie nun endgültig einholt.


Die Autorin Melanie Vogltanz nimmt selbst  daran teil.


Um an der Leserunde teilzunehmen, beantwortet uns bitte folgende Fragen: Wo veröffentlicht ihr eure Rezensionen? Und: Was erhofft ihr euch von diesem Buch?

Gewinnt eins von 20 eBooks! (Format je nach Wunsch)

Wir sind schon ganz gespannt auf eure Antworten!  Viel Spaß bei unserer Leserunde!

P.S.: Falls ihr Blogger seid, meldet euch bei uns unter support@papierverzierer.de, um so regelmäßig über Rezensionsexemplare, News und allerlei Aktionen informiert zu sein.

P.P.S.: Wir haben sogar noch eine Sonderaktion für alle, auch die, die nicht bei der Leserunde letzten Endes gewonnen haben: Wer seine Rezensionen innerhalb von 4-6 Wochen nach Start der Leserunde hier bei Lovelybooks einstellt, hüpft automatisch in den Lostopf für ein Goodiepaket, das wir unter allen verlosen werden. Je mehr unterschiedliche Plattformenlinks, auf denen ihr eure Rezensionen einstellt, ihr uns liefert, hüpft ihr pro Link einmal mehr in den Lostopf. Freunde, Bekannte sind alle herzlich hierzu eingeladen. Mitmachen lohnt sich also in jedem Fall! Teilen ist erwünscht. Im Paket mit inbegriffen sind gleich mehrere Schätze *g* eines können wir euch verraten: Es wird euch überraschen.

Selbstverständlich könnt ihr euch auch gern in unserem Newsletter anmelden!

Verlagsprogramm

Newsletter

Folgt uns auch auf den Netzwerkseiten - zum Beispiel auf facebook, twitter und google+!

 

 

Autor: Melanie Vogltanz
Buch: Munditia

Melanie_Vogltanz

vor 2 Jahren

Ich bin natürlich auch wieder mit dabei, freue mich auf eine spannende Leserunde und stelle mich gerne all euren Fragen :)

Mantarochi

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Bis jetzt hab ich nicht wirklich Rezensionen geschrieben, möchte aber damit anfangen. Sollte mir auch nicht so schwer fallen, da ich viel lese und auch deutsch LK in der schule hatte, also das Schreiben fällt mir auch leicht. Ich würde Mich freuen dabei sein zu können 😊

Beiträge danach
48 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LadySamira091062

vor 1 Jahr

ich bin auch bald am Ende

Melanie_Vogltanz

vor 1 Jahr

Super! Bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zum "Grande Finale"! :)

Papierverzierer_Verlag

vor 1 Jahr

Fazit der Leserunde / Rezensionslinks

Auch von unserer Seite her, ganz vielen, liebe Dank fürs Rezensieren :)

WIr haben auch wie versprochen noch ein Goodiepaket zu verlosen:
Nenatie meldest du dich bitte unter support@papierverzierer.de mit deiner Adresse? Dann lassen wir dir gern als glückliche Gewinnerin unser Paket zukommen.

An alle anderen: Wir werden auch in unseren anderen Leserunden immer wieder Gewinne noch mit beifügen, so dass ihr gern daran beim nächsten Mal noch teilnehmen könnt. www.papierverzierer.de - im nächsten Newsletter erfahrt ihr mehr über aktuelle Leserunden.

Ansonsten? Genießt das Wochenende noch - viele Grüße.

LadySamira091062

vor 1 Jahr

Fazit der Leserunde / Rezensionslinks
Beitrag einblenden

so nun hab ich auch endlich die Rezi geschrieben sorry das ich so hinterher zockele,war privat etwas hektisch doch nun ist es geschafft
Ich bedanke mich da sich alle drei Bände lesen durfte Jedes war auf seine Weise sehr gut
http://www.lovelybooks.de/autor/Melanie-Vogltanz/Munditia-1202517530-w/rezension/1246946298/

Papierverzierer_Verlag

vor 1 Jahr

Fazit der Leserunde / Rezensionslinks

Nenatie

vor 1 Jahr

Fazit der Leserunde / Rezensionslinks
@Papierverzierer_Verlag

Vielen Dank! ♥
Tut mir leid das ich mich erst heute melde. Ich war im Urlaub und konnte erst heute wieder ins Internet!

Melanie_Vogltanz

vor 6 Monaten

Fazit der Leserunde / Rezensionslinks

Hallo, ihr Lieben! :)

Bald gibt es wieder neuen Lesestoff aus dem Papierverzierer Verlag von mir. Das frisch geschlüpfte Romanbaby trägt den Namen "Wolfswille" und spielt in der Welt von "Schwarzes Blut" - ein Spin-off, das zeitlich nach Band 3 angesiedelt ist und in dem ihr erfahrt, was denn nun eigentlich aus Alfio geworden ist ;) Offiziell erscheint das gute Stück am 17.03., ihr habt aber die Chance, euch schon jetzt ein Vorableseexemplar zu sichern. Falls das Buch also euer Interesse weckt, meldet euch doch bei support@papierverzierer.de für euer Rezi-Exemplar an!

Und darum geht es:
London 1888: Alfio ist ein Hemykin, ein unsterblicher Wolfsmensch. Sein Leben ist gezeichnet von der Angst vor dem Kontrollverlust – der Angst, wieder zu zerstören, was er liebt. Nach Jahrzehnten des Exils verschlägt es ihn nach London, wo er sich als Kopfgeldjäger verdingt und das Tier in sich mit Opium betäubt. Doch im Herzen Englands lauert eine Bedrohung, die selbst den übermächtigen Wolfsmann in Bedrängnis bringt. Grausame Morde erschüttern Whitechapel. Die Opfer: Prostituierte, in deren Adern ebenso wie in Alfios das schwarze Blut der Unsterblichkeit fließt.
Gegen seinen Willen wird Alfio in einen Sumpf der Gewalt und Intrigen gezogen. In der Hoffnung, den Mörder unschädlich machen zu können, setzt er den letzten Rest seiner Menschlichkeit aufs Spiel.


Wir freuen uns auf euch! :)


Liebe Grüße,
Melanie

1 Foto
Neuer Beitrag