Melanie Weber-Tilse

 4.6 Sterne bei 143 Bewertungen
Melanie Weber-Tilse

Lebenslauf von Melanie Weber-Tilse

Melanie Weber-Tilse erblickte 1974 in Marburg das Licht der Welt. In jungen Jahren entdeckte sie, dass Schreiben wirklich Spaß machen kann, vergaß aber leider dann schnell das Geschichtenschreiben wieder. Die gelernte Sekretärin lebte eine Zeitlang ihr anderes Hobby aus: Sie war Hundetrainerin in ihrer eigenen Hundeschule, welche sie mit der Geburt ihres Sohnes aber aufgab. Die Liebe zu den Tieren und zum Schreiben hat sie aber nie aus den Augen verloren. So lebt sie heute mit ihrem Partner - Seelenverwandten und selbst Autor – in der kleinen Stadt Kirchhain. Mit Kind und Tieren genießen sie ihr Autorenleben. Sie schreibt in keinem festgelegten Genre, sondern probiert sich gerne überall aus. Genauso legt sie sich nicht fest, ob sie alleine schreibt, oder in Ge-meinschaftsprojekten. Dort vorwiegend wenn mit Alisha Mc Shaw und Mike Stone, aber auch mit anderen Autoren hat sie schon Bücher herausgebracht. Gewagte Erotik verfasst sie allerdings unter ihrem neuen Pseudonym Kitty Stone, sehr zum Gefallen ihres Partners. Allerdings haben alle Bücher, geschrieben unter Melanie Weber-Tilse, eins gemeinsam: Sie besitzen alle ein Happy End! Bücher mit Happy-End-Garantie!

Neue Bücher

Neujahrgestöber

 (2)
Neu erschienen am 08.01.2019 als E-Book bei .

Alle Bücher von Melanie Weber-Tilse

Sortieren:
Buchformat:
Rette mich Jace!

Rette mich Jace!

 (18)
Erschienen am 03.04.2016
Zwischen Auftrag und Liebe!

Zwischen Auftrag und Liebe!

 (10)
Erschienen am 17.05.2016
Mia, still yours! (White Beach-Reihe 3)

Mia, still yours! (White Beach-Reihe 3)

 (8)
Erschienen am 16.06.2016
Danger & Desire: Tödliche Wüste

Danger & Desire: Tödliche Wüste

 (7)
Erschienen am 26.02.2018
Lustvolle Qualen: Joyce & Sam

Lustvolle Qualen: Joyce & Sam

 (7)
Erschienen am 31.08.2016
Ich brauchte das Geld

Ich brauchte das Geld

 (7)
Erschienen am 01.04.2018

Neue Rezensionen zu Melanie Weber-Tilse

Neu
B

Rezension zu "Neujahrgestöber" von Melanie Weber-Tilse

Super schöne Kurzgeschichte 💞
Bärbel_Wormvor 6 Tagen

Sehr schönes Cover, dass super zur Geschichte passt.
Mir hat diese Kurzgeschichte super gefallen. Durch den schönen Schreibstil der Autorin kommt man sofort in die Story rein und kann sie flüssig weg suchten.
Tolle Beschreibung der Protagonisten und des Settings, so dass ich mich in jede Situation hinein versetzen konnte.
Sehr gerne gebe ich fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ich brauchte das Geld" von Melanie Weber-Tilse

Süße Romanze mit Humor
Liam_Rain_Autorvor 2 Monaten

Ally muss allein für sich und ihre Schwester sorgen. Das bedeutet Arbeit, mehrere Arbeitsstellen um genau zu sein. Bei einem dieser Jobs trifft sie auf Ian, den begehrtesten Junggesellen der Stadt. Doch statt ihm, wie die meistens Frauen, zu Füßen zu liegen und ihn anzuhimmeln, findet sie ihn im wahrsten Sinne des Wortes zum Kotzen. So nimmt diese süße kleine Geschichte ihren Lauf.
Wo es hinführt? Lest es selbst ;)
Von mir eine glasklare Leseempfehlung und verdiente Sternchen!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Kill den Drill (1): make love not war (Kill den Drill - Reihe)" von Melanie Weber-Tilse

Einfach nur wow
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Monaten



Wer hat diesen Autorinnen die Lizenz zum Schreiben erteilt? Habe auf eine heiß geliebten Tafel Minz-Schokolade geschworen, so schnell keinen Roman mehr von den Beiden auf den Reader zu laden. Jedoch ein kurzer, ein sehr kurzer Seitenblick auf das Cover und den KT und ich wurde wieder mal schwach. Die Beiden sind in der Lage, vier von mir geliebte Gegenständen in eine Beziehung zu drängen.. Mein Hinterteil und mein Sofa (Saugbeziehung) und meine Hände und mein Reader (ich-lass-den-nie-wieder-los-Beziehung) und weiter mich in eine so peinliche Situation zu bringen, dass ich mit dem Schlafanzug dem Paketzusteller aufgemacht habe (war in dem Roman gefangen und hatte dies total vergessen) ..boah der weiß jetzt auf welches Schlafanzugmodell ist stehe..hallo nicht ich bin Schuld, sondern die Beiden... nebenbei die Minz-Schokolade viel dem Lesewahn zum Opfer...
Vermerk zum Roman: Spritzig, witzig, gefühl- und humorvoll, Spannung, in einem Rutsch zu lesen, ein großer Spritzer Erotik und ein gelungenes Happy End.
Mein Fazit: Lizenz zum Schreiben wird verlängert, Lesenswert und 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Melanie Weber-Tilse wurde am 09. Oktober 1974 in Deutschland geboren.

Melanie Weber-Tilse im Netz:

Community-Statistik

in 65 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks