Melanie Weber-Tilse , Kate Franklin Kill den Drill (2): Welcome to Arizona (Kill den Drill - Reihe)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kill den Drill (2): Welcome to Arizona (Kill den Drill - Reihe)“ von Melanie Weber-Tilse

»Erbitte Landeerlaubnis« Aufgrund eines Unfalls gegen ihren Willen zur Sekretärin degradiert, wird die Pilotin Arizona White auf einer Base der US Airforce eingeschleust, um dabei zu helfen, dubiose Machenschaften aufzudecken. Doch Highheels und feiner Zwirn – der Look, den sie in den nächsten Wochen an den Tag legen muss – sind so gar nicht ihr Ding. Erst, als sie auf den arroganten und selbstgefälligen, gleichzeitig aber auch besten Testpiloten Major Jack Torres trifft, beginnt sie damit, ihre weiblichen Reize auszuspielen. Auf der Suche nach der Wahrheit geraten Arizona und Jack nicht nur aneinander, sondern auch in einen Strudel von Intrigen, der sie Kopf und Kragen kosten könnte. Ein rasanter und witzig-dramatischer Liebesroman, der sämtliche Regeln der US Airforce außer Kraft setzt. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Besser als Teil 1

    Kill den Drill (2): Welcome to Arizona (Kill den Drill - Reihe)

    iris_knuth

    22. June 2017 um 11:55

    Ich mag das Cover. Es passt auch sehr gut zu dem ersten Teil. So passt es sehr gut in die Reihe. Man kann die Bücher alle einzeln lesen. Auch hier ist der Schreibstil ist einfach klasse. Locker & Leicht. Und ich war von der Ersten Seite in dem Buch vertieft. Mir hat dieser Teil besser gefallen, als der erste. Ich musste von den ersten Seiten nur Schmunzeln über Jack. Seine Sprüche und seine Art einfach nur klasse. Die Sprüche zwischen Jack und Arizona ist einfach toll. Die beiden lassen nichts anbrennen. Was mir echt super gefallen hat.Das hat das ganze ein wenig aufgelockert. Es war auch super Heiß zwischen den beiden und die beiden können nicht die Finder von dem anderen lassen. Es war von Anfang sehr Spannend und man möchte die ganze Zeit wissen wie es weiter geht. Und auch wer der Übeltäter ist. Ganz lange habe ich nicht damit gerechnet das es so kommt. Auch wenn ich am Ende bei einer Situation echt schlucken musste. Die arme Arizona dachte ich.Mir hat die Story über den Kampfpilot und Arizona sehr gut gefallen. Hätte echt noch weiter lesen können. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht mit der Reihe "Kill den Drill" 

    Mehr
  • Auch der 2. Teil hat mich begeistert

    Kill den Drill (2): Welcome to Arizona (Kill den Drill - Reihe)

    Muhadib

    06. June 2017 um 18:12

    Wie ich es von den Autorinnen kenne ist der Schreibstil angenehm zu lesen und hat mich gezwungen das Buch in einem Rutsch durch zu lesen.Ein wenig Spannung ist vorhanden die mich eingebunden hat.Die Protagonisten Arizona und Jack haben hier einen tollen witzigen Schlagabtausch miteinander, der mich oft zum lächeln brachte.Arizona ist eine toughe Army Braut. Die Frage ist , ist sie so tough ??? Das muss jeder Leser für sich entscheiden.Jack ist ein typischer Kampfpilot :-D er glaubt er wäre der Beste. Für mich sind die Handlungen soweit nachvollziehbar, wenn man sich ein wenig in der Air - Force oder überhaupt mit der Army auskennt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks