Melanie Weber-Tilse , Sebastian Raspe Lustvolle Qualen: Peter & Sarah (Lustvolle Qualen - Reihe 2)

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lustvolle Qualen: Peter & Sarah (Lustvolle Qualen - Reihe 2)“ von Melanie Weber-Tilse

Sarah Paw, Buchhalterin bei Saxon & Quinn in Sanderson Florida ist die beste Freundin und Arbeitskollegin von Joyce Mouraux. Die beiden sind seit ihren Kindertagen mit einander befreundet. Nach außen hin fröhlich, taff und vorlaut, trägt sie Dämonen mit sich herum, die sie kein normales Leben führen lassen. Peter O´Roke ist der beste Freund von Samuel Mouraux, hat einen Master in Informatik und Telekommunikationstechnologien vom MIT und ist für alle ein kleiner Nerd. Doch keiner weiß, dass er einst für eine Regierungseinheit arbeitete und Altlasten mit sich herumschleppt. Durch Joyce und Sam lernt Sarah Peter kennen und für sie ist er lange Zeit nur ein guter Freund. Bis zu jenem Tag im BDSM-Club God's Demons, als die Vergangenheit sie einholt und er herausbekommt, wie es wirklich in ihr aussieht. Schafft es Peter sie zu befreien, oder sind ihre Dämonen zu stark? Peter und Sarah - eine Geschichte über Schmerz, Vertrauen und Liebe. Dies ist eine abgeschlossene Geschichte und der zweite Teil der Reihe. Das nächste Buch aus der "Lustvollene Qualen - Reihe" wird von Seline handeln. Somit kein Mehrteiler und abgeschlossenes Lesevergnügen! Melanie Weber-Tilses Autorenblog weber-tilse.de Melanie Weber-Tilse auf Facebook facebook.com/m.webertilse

Für mehr als nur gut befunden <3

— Kallisto92

Ich liebe diese Bücher!!!!!

— ELN

Ganz ganz toll! Großer Lesespaß für alle ab 16!

— Janinesbuecherkiste
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr lesenswert, wieder einmal begeistert

    Lustvolle Qualen: Peter & Sarah (Lustvolle Qualen - Reihe 2)

    Kallisto92

    22. April 2017 um 17:11

    Das Buch Lustvolle Qualen: Peter & Sarah, ebenfalls geschrieben von Melanie Weber-Tilse und  Sebastian Raspe ist meiner Meinung ein Meisterwerk unter den Erotikbüchern. Aber fangen wir von vorne an. Das Cover passt super zum ersten Teil. Die jenigen die Lustvolle Qualen Joyce & Sam kennen , konnten schon mit den Nebenfiguren Sarah und Peter Bekanntschaft machen.   Zum Inhalt: Sarah ist Buchhalterin und Peter ein Computergenie. Beide haben mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Peter ist von  Anfang an heimlich in Sarah verliebt und mit der Zeit schafft er es das sie sich ihn anvertraut. Er steckt seine dominante Art zurück und hält mir ihr Händchen.   Fazit:  Die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen den beiden ist sehr gefühlvoll und nachvollziehbar. Die Charaktere sind wieder aller erste Sahne und die beiden Hauptfiguren aus dem ersten Teil spielen ebenfalls wieder eine Rolle in dem Buch, sodass man sie nicht vermissen muss. Man kann die Bücher jedoch trotzdem einzeln lesen, da der Mittelpunkt auf Peter und Sarah liegt. Der Schreibstil ist wie beim ersten Teil schnell zu lesen und sehr flüssig. Man erfährt viel über die Personen und kann sich in die hineinversetzen. Ich kann nicht sagen, wem ich lieber habe.   Ich vermute mal noch einen weiteren Teil und freue mich einfach schon darauf:)    

    Mehr
  • Stark, Wahnsinn, Super, Toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Lustvolle Qualen: Peter & Sarah (Lustvolle Qualen - Reihe 2)

    ELN

    21. February 2017 um 11:45

    Dem Autoren-Team ist ein super, toller, gefühlvoller Liebesroman gelungen. Sie haben sich an ein sehr ernstes Thema heran gewagt und super rüber gebracht. Ich ziehe meinen Hut vor dem Autoren-Team.:-).Sarah Paw, Buchhalterin bei Saxon & Quinn, ist die beste Freundin und Arbeitskollegin von Joyce Mouraux aus der Liebesgeschichte „Lustvolle Qualen: Joyce & Sam (Lustvolle Qualen - Reihe 1)“. Sarah hat eine sehr traurige Vergangenheit, sie muss lernen sich ihre Dämonen zu stellen. Peter liebt schon lange Sarah, durch einen Zufall im Club kommt er Sarah näher und lernt ihr Geheimnis kennen. Mit Peter lernt Sarah über ihre Vergangenheit zu reden. Sie lässt wieder Gefühle, Küsse und Körperkontakt zu. Peter ist ein toller Mann, er ist immer für Sarah da, es bleibt nicht aus, dass die Beiden sich verlieben. Mir hat es super gefallen, dass wir auch was von Joyce & Sam gehört haben. Joyce & Sam sind immer für ihre Freunde Sarah und Peter da, einfach herrlich. In dieser Liebesgeschichte gibt es alles Tragik, Drama, Gefühl, Liebe und ein großer Schuss Erotik. Der BDSM-Part hat mir wieder super gefallen. Von mir klare Leseempfehlung, viel Spaß. Freue mich schon auf die Liebesgeschichte von Selina.

    Mehr
  • BDSM und Thriller

    Lustvolle Qualen: Peter & Sarah (Lustvolle Qualen - Reihe 2)

    Assi

    03. January 2017 um 19:15

    Das Cover ist ja mal heiß und vermittelt dem Leser gleich, um was es in der Geschichte geht. Der rote Mund ist dabei ein Blickfang. Die Geschichte beginnt langsam, indem der Leser erst mal etwas über Sarah erfährt und auch über Peter. Beide kennen und verstehen sich sehr gut. Nach und nach erfahrt dann der Leser von den Schicksalen, die beide erleiden mussten. Vor allem Sarah hat schwer an ihrer Vergangenheit zu knabbern, aber als Peter davon erfährt versucht er alles um ihr zu helfen. Was ihn für mich zu einem besonderen und wunderbaren Mann macht, insbesondere da er es mit seiner Gabe auch nicht leicht hat. Was soll ich sagen, dieses Buch ist eine wunderbare Mischung aus BDSM, Erotik und sehr viel Spannung, die beide Autoren wunderbar beschrieben haben. Ihr Schreibstil ist sehr schön und leicht zu lesen und auch die Sexszenen sind sehr niveauvoll und toll beschrieben. Die Geschichte zieht den Leser in den Bann und ist teilweise schon fast ein Thriller, was dem Ganzen das besondere Etwas verleiht. Fazit:Ein Roman der auf wunderbare Weise die Spannung eines Thrillers und die Erotik eines BDSM Romans vereint.

    Mehr
  • Gelungen

    Lustvolle Qualen: Peter & Sarah (Lustvolle Qualen - Reihe 2)

    Janinesbuecherkiste

    06. December 2016 um 13:59

    Zum Cover:Das Cover ist sehr ansprechend und macht einen sehr neugierig.Das Cover zeigt einen schon direkt um welches Thema in dieser Reihe geht und was dort passieren könnte.Zum Inhalt:Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Dennoch ist dieses Buch nichts für 12 Jährige, ich empfehle es alle die 16 Jahre alt sind oder älter. Dazu ist es eine abgeschlossene Geschichte. Es ist ein großer Lesespaß und es leicht zu lesen. Alle Handlungen sind gut nachvollziehbar und die Personen kann man sich gut vorstellen auch die Perspektiven aus der gerschrieben ist, passt sehr gut dazu.Meine Meinung:Das Buch ist wiedermal gelungen. Es ist wirklich ganz toll geschrieben, ganz viel Herzblut ist dort drinnen.Ich habe das Buch sehr schnell verschlungen und habe es nicht mehr weg gelegt, dadurch kann ich nur eins sagen... KAUFT ES!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks