Melanie Weber-Tilse , Kate Franklin Without Borders - Grenzenloses Verlangen: Clarissa & Raymond

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Without Borders - Grenzenloses Verlangen: Clarissa & Raymond“ von Melanie Weber-Tilse

Ich will das nicht. Ich kann es nicht. Und doch bin ich süchtig danach, was er mit mir und meinem Körper anstellt. Ich will sie. Ich will die Kontrolle. Und ich bin süchtig nach dem Ausdruck in ihren Augen, wenn ich sie zum Höhepunkt bringe. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden

ein gefühlvoller Roman, voller erotischer Momente

— Engel1974

Zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein können

— Elke_Roidl

Stöbern in Erotische Literatur

Mr. President - Macht ist sexy

Sehr gelungene Mischung aus romantischer Lovestory & House of Cards (nur mit weniger Intrigen😅) dennoch LIEBE ICH ES & freu mich auf Band 2

eulenauge

Crushed - Verborgene Berührung (Crushed-Reihe 4)

Savvy sucht nach 11 Jahren Kite auf, weil sie seine Hilfe braucht.Dieser erinnert sie an seine letzten Worte vom damals.

Nina_Sollorz-Wagner

Schneeflocken auf heißer Haut (Dark Dream Edition)

Ich glaube ich bin beim Lesen direkt mit zerschmolzen. Ein fabelhaftes Buch, für das man gar nicht genug Worte finden kann.

Alexandra_G_

Du bist mein Feuer

Wahnsinns Buch! Es ist fesselnd von der ersten Seite und man will immer weiterlesen. Absolutes Muss für "Fifty Shades of Grey" Fans!!!

Est3ella

Sexy Santa (Compromise me 1)

Hat mir super gefallen <3. In diesem Buch wird der Konflikt, welchen die beiden Protagonisten haben, super beschrieben.

MylittledreamofBooks

Tall, Dark & Dangerous - Stark genug

Der Auftakt der neuen Reihe hat mich eher enttäuscht, 3,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein gefühlvoller Roman, voller erotischer Momente

    Without Borders - Grenzenloses Verlangen: Clarissa & Raymond

    Engel1974

    06. November 2017 um 10:08

    „Without Broders Grenzenloses Verlangen“ von Kate Franklin und Melanie Weber – Tilse ist eine „Liebesgeschichte“ voller Gefühl, Anziehungskraft und erotischer Momente. Um was geht es? Die junge Anwaltsstudentin, die nebenbei in einer Kanzlei jobt hat sich von ihrer Freundin überreden lassen bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung mitzumachen, nicht Ahnend, was der Preis ist. Noch ehe sie sich versieht werden ihr die Augen verbunden und sie wird an den meistbietenden Mann versteigert. Dieser ist zwar gut aussehend und anziehend, fordert von Clarissa aber absoluten Gehorsam und erwartet doch tatsächlich dass sie die Nacht mit ihm verbringt. Nach dieser für Clarissa sehr aufwühlenden Nacht trennen sich die Wege der Beiden. Raymond ist aber nicht nur gutaussehend und sexy, sondern auch reich und intelligent und hat vorausgeplant. So kann Clarissa ihren Augen kaum trauen, als ihr neuer Chef wenig später vor ihr steht... Meinung: Erzählt wird hier abwechselnd aus der Sichtweise von Clarissa und Raymond, wobei man von Anfang an die magische Anziehungskraft und das knistern zwischen den Beiden spüren kann. Die Autorinnen haben einen Roman geschrieben, der mit viel Gefühl und erotischen Szenen auftrumpft. Die beiden Protagonisten sind dabei sehr unterschiedlich, aber gerade dieses macht den Reiz der Lektüre aus, macht sie sympathisch und interessant. Auf der einen Seite haben wir die junge, noch sehr unerfahrene, etwas naiv und schüchtern wirkende Jurastudentin und auf der anderen Seite den erfolgreichen, gutaussehenden, dominant und fordernd wirkenden Anwalt. Was mir in diesem Roman besonders gut gefallen hat sind die vielen Gefühle und Emotionen die hier einfließen und ihn sehr lebendig wirken lassen. Und ja, Raymond ist dominant und einige erotische Szenen könnte man vielleicht als SM bezeichnen, aber ich kann Euch beruhigen sie sind nicht abartig und schlimm so das auch zartbesaitete Menschen hier ihre Freude am Lesen haben werden. Um jetzt auch nicht zu viel zu verraten es bleibt nicht nur bei erotischen Szenen, an Spannung mangelt es ebenfalls nicht. Fazit: ein gefühlvoller Roman, voller erotischer Momente

    Mehr
  • Grenzenloses Verlangen

    Without Borders - Grenzenloses Verlangen: Clarissa & Raymond

    abschuetze

    13. September 2017 um 07:14

    Genau so wird es in der Story gelebt. Clarissa, Jura-Studentin lernt Raymond kennen und muss feststellen, dass sie nicht nur privat sondern auch beruflich verbandelt sind. Schon bald wird ihr klar: "...  doch bin ich süchtig danach, was er mit mir und meinem Körper anstellt." Raymond wusste bereits von Anfang an, was er wollte.  "... Und ich bin süchtig nach dem Ausdruck in ihren Augen, wenn ich sie zum Höhepunkt bringe." Diese beiden Aussagen ziehen sich durch das ganze Buch. Ist auch ganz okay, denn schließlich geht es ja Erotik pur.Fazit:Ich lese gern solche Bücher. Und jetzt kommt mein Aber.Persönlich lege ich auch Wert auf eine Rahmenhandlung, die hier leider etwas zu kurz kommt. Im Vordergrund steht stets und ständig nur der Sex, selbst im Büro dominiert Raymond. Clarissa wird dadurch zu sehr in die Schublade einer Sub gesteckt. Es ist kaum etwas von der intelligenten, selbstbewussten Frau vom Beginn des Romans übrig geblieben. Schade eigentlich. Ich habe lange überlegt und komme auf 3,5 Sterne. 3 mit ganz nett wäre zu wenig. 4 mit gut ... dazu ist mir die Story ( in Handlung und selbst der erotische Teil) zu flach. Da geht mehr.Wer nun auf eine Empfehlung wartet, sollte sich nicht auf meine persönliche Meinung bauen.

    Mehr
  • Heißer geht es kaum

    Without Borders - Grenzenloses Verlangen: Clarissa & Raymond

    Elke_Roidl

    26. July 2017 um 13:49

    Clarssia Stone seht fest im Leben als Ihre Freundin Sie zu einer Versteigerung mitnimmt angeblich nur zum essen. Dort angekommen sieht Ray Gravinton Clarissa und weiß der er Sie egal was es kostet ersteigern wird für 24 Stunden - Clarissa merkt schnell um was es geht und will eigentlich schnell weg aber da geht es los und wie soll es anders sein Ray ersteigert Sie. OK denkt sich Clarissa dann soll es so sein aber Ray macht Ihr en Angebot welches Clarissa aus Neugierde annimmt. - am Montag kommt für Sie das böse erwachen denn Ray ist Ihr neuer Chef.Das ganze Buch ist wunderschön geschrieben und man ist mittendrin, freut sich mit den beiden und leidet mit den beiden  ein bisschen "hart" aber ich liebe es und freue mich auf mehr

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks