Melina Marchetta Quintana of Charyn

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Quintana of Charyn“ von Melina Marchetta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbares Ende für eine ganz wundervolle Trilogie!

    Quintana of Charyn

    Taschi1020

    17. July 2015 um 08:59

    Wer meine Rezensionen zu Finnikin of the Rock und Froi of the Exiles gelesen hat, der weiß, dass ich mich komplett mit Haut und Haar in die Lumatere-Chronicles verliebt habe. Da kommt es nicht unerwartet, dass ich auch von Quintana of Charyn nur schwärmen kann. Ja, Melina Marchetta hat es tatsächlich geschafft ein weiteres Buch zu schreiben, das ich liebe. Der dritte und letzte Teil der Trilogie setzt genau da an wo Teil 2 aufgehört hat und macht genau so spannend und unberechenbar weiter wie sein Vorgänger. Marchettas Schreibstil ist fast unvergleichlich. Sie schafft es genau für jede Stimmung die richtige Stimme zu finden, so dass es während des Lesens nicht langweilig wird, selbst wenn es mal nicht actionreich sondern eher ruhig zugeht. Wie auch bei den Vorgängern sind die Charaktere liebenswürdig und authentisch. Quintana of Charyn ist das einzige der drei Bücher in dem keine neuen Charaktere eingeführt werden, sondern in dem man „nur“ alte Gesichter wieder trifft. Ich habe von einigen gehört, dass es störend ist, weil man nichts neues erfährt aber ich finde gerade das interessant. Die Protagonisten der ersten Bücher haben so viel mehr Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln und man lernt einiges über die Vergangenheit bisher liebgewonnener Personen. Auch dem letzten Buch kann man fehlende Action oder Plottwists nicht vorwerfen. Immer wieder wird es spannend und es passiert etwas mit dem man nicht gerechnet hat. Manches war vorhersehbar, aber auch das ist mit ein Punkt den ich an den Büchern liebe. Es muss nicht immer was unvorhergesehenes passieren. Wie oft passiert im Leben etwas, das man vorher schon vorhersehen und nicht mehr verhindern kann. So ist es mit manchen Dingen in diesem Buch auch. Ich kann gar nicht aufhören von dem Buch zu schwärmen. Es hat mich so verdammt emotional gemacht, dass ich auch hier wieder Rotz und Wasser geheult habe. Ich bin immer wieder in Tränen ausgebrochen weil es entweder zu traurig oder zu süß war (ein oder zweimal auch vor Wut… ich weine oft wenn ich wütend bin). Fazit: Bitte bitte lest alle dieses wundervolle Buch. Es ist süß und liebenswert und spannend und brutal, alles auf einmal. In einem Moment lässt es dein Herz schneller schlagen und im nächsten reißt es dir aus der Brust. Melina Marchetta versteht gute Bücher zu schreiben und ich kann sie wirklich jedem nur von Herzen empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks